Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Mystery Cache

Wo ist der Frosch?

A cache by Compubaer Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/9/2018
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Zwar besucht der offizielle Groundspeak-Frosch nicht das 5. Seelower Cachertreffen sondern Australien, doch hat er sich was anderes einfallen lassen: Er spendiert ein Souvenir und hat außerdem einen seiner Schatten auf Umwegen nach Seelow geschickt. Leider ist der sehr scheu und hat sich gut versteckt.
Wer ihn finden will, muss Spuren suchen, die der Schatten auf seiner langen Reise während der Begleitung von "Signal the Frog" hinterlassen hat, denn diese führen zum Versteck.

Vorgeschichte:
"Signal the Frog" ist ein geschützter Markenname der Firma Groundspeak, Inc., ein im September 2000 gegründetes gewinnorientiertes Unternehmen mit Sitz in Seattle im US-Bundesstaat Washington.
Am 06.12.2004 wurde das erstmalige Erscheinen des Frosches in "Trademark Details" erwähnt. Er soll die Verbindung von Natur und Technik beim Geocachen darstellen.
Es dauerte über ein Jahr, bis Groundspeak, Inc. den Markenschutz des Namens in der ersten Augustdekade 2006 beantragte.
Ein weiteres Jahr später war am 25.09.2007 der offizielle Prozess abgeschlossen.

Die erste Spur reicht zurück ins Jahr 2006, denn da tauchte "Signal the Frog" als offizielles Maskottchen des HQ erstmals auf einer Geocoin auf. In welchem Monat (A) erblickte er das Licht der Welt?

In den nächsten 18 Monaten folgten kontinuierlich weitere "Signal the Frog"-Geocoins. Schon damals startete der Frosch von den USA aus im Juli 2006 zu einer Werbetour rund um die Welt.
Über die Niederlande, . . ., kam der Frosch im November 2006 nach Deutschland und genoss den Geschwindigkeitsrausch auf der Autobahn. Welche Automarke nutzte er dabei?
Die QS (Quersumme) des Buchstabenwortwertes (BWW) der Abkürzung liefert H.
Signal Geocoin
Signal zusammen mit Jeremy Spur 2:
Nachdem "Signal the Frog" nun weltweit bekannt war, sollte er den kleinen und großen GeocacherInnen auch persönlich begegnen. Jeremy Irish stellte ihn erstmals Anfang Januar 2008 beim "Meet & Greet Groundspeak & Garmin" vor.
In welcher Stadt war das? Die Buchstabenanzahl des Namens liefert G.
Welchen TB-Code trug "Signal the Frog" um den Hals? Dessen letzte Ziffer sei B.

In Deutschland war Signal erstmals am 19.06.2010 beim MEGA-Event "Das Ulmer FORT - 10 Jahre Geocaching", dann wieder am 11.09.2010 beim Event "Cachathon Germanicum MMX - 5 Jahre Cachathon" und ein Jahr später am 28.08.2011 beim MEGA-Event "1. GEOCOINFEST 2011 - EUROPA".
Letztmalig aktiv aufgetreten ist der erste personalisierte "Signal the Frog" im Oktober 2015 beim New Zealand Mega in Christchurch. In Queensland, Australien oder anderswo genießt er inzwischen seine Pension.

Spur 3:
Da die Zahl der MEGA-Events rasch stieg, entschied man in Seattle, einen 2. "Signal the Frog" zu aktivieren. Das geschah am 01.05.2010 im Geocaching HQ.
Erstmals aufgetaucht ist der 2. Frosch beim Geowoodstock VIII. Nach verschiedenen Eventbesuchen in den USA verlor sich seine Spur nach dem "3IEE (3rd International EarthCache Mega Event)".
Ob er wohl vom größten Tier auf dem Souvenir dieses Events gefressen wurde - wer weiß? Jedenfalls liefert die iterierte QS des Namens der Künstlerin, die dieses Souvenir gestaltete, die Ziffer C.

Spur 4:
Seinen ersten Einsatz hatte der 3. Frosch bei einem MEGA-Event in Alberta, Kanada. Dort endete auch das GPS Adventures Canada Maze.
Die Ziffer im Namen dieses MEGA-Events liefert D.
Signal in der 3. Version besuchte z. B. am 16.08.2012 das 1. GIGA-Event "Project MUNICH2014 - Mia san Giga!".
Frosch Nr. 4 ist wieder einzig für den US-Einsatz angestellt.

Spur 5:
Der jüngste "Signal the Frog" startete in 5. Auflage erstmals am 02.05.2015 auf dem "The Kent Mega 2015" in Südostengland.
14 Tage später besuchte er ein bisher einmaliges Event in Deutschland. Die letzte Ziffer des BWW des Eventnamens liefert E.

Letzte Spur:
Die großen Frösche haben im Laufe der Jahre natürlich unheimlich viel Nachwuchs bekommen, den man bei jedem Event und auch manchmal bei der Cachesuche in ganz unterschiedlichen Größen bewundern kann.
Seit März 2017 passt nun auch ein kleiner Plüsch-Signal im HQ auf, dass dort alles seinen geordneten Gang geht.
Die kleinste Ziffer seiner Referenznummer liefert F.

Nun sollten alle Informationen gesammelt sein, um den Schatten von "Signal the Frog" an folgenden Koords zu finden:
N 52° 3A.BCD E 014° 2E.FGH




Viel Spaß und Erfolg bei der Spurensuche wünscht Team Compubaer.

Erstinhalt:
Logbuch mit Kopie der "German EarthCache Reviewer Coin", die im Cache bleiben soll;
Kugelschreiber;
Goldmünze für den Erstfinder;
"Bertolt Brecht"-Anstecknadel;
2 GWC unseres Teams Compubaer;
Kopie unserer "Moon Caching Adventure Geocoin";
Kopie unserer "German Reviewer Coin 2011 - Archive-Edition".
Die beiden Coinkopien starten anlässlich des Signalbesuches in Australien in entgegengesetzte Richtungen: nach Australien und nach Seattle ins HQ.
Wir wünschen ihnen Erfolg bei der Reise und hoffen, dass sie nicht verloren gehen.

Herzlichen Glückwunsch den Erstfindern!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

38 Logged Visits

Found it 36     Write note 1     Publish Listing 1     

View Logbook

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 3/13/2018 1:43:36 PM Pacific Daylight Time (8:43 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page