Skip to Content

<

01 Rostocker Greif - Rostocker Osthafenkurs

A cache by Rostock800Jahre Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 01/07/2018
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Im Jahr 2018 feiert die Stadt Rostock ihr 800-jähriges, der Rostocker Zoo sein 120-jähriges und die Universität Rostock 2019 ihr 600-jähriges bestehen. Damit blickt die Stadt auf viele Jahre Geschichte zurück.
Diesem Doppeljubiläum wollen wir uns auch als Geocacher, die mit der Stadt verbunden sind, widmen und mit 80 Dosen in Form unseres Wappentiers, dem Greif, ein Zeichen setzen.

Der Greif, das wohl bekannteste Fabeltier hier im Nordosten, ist seit dem 14. Jahrhundert das Rostocker Wappentier. Er beschützt die Stadt und soll der Erzählung nach auch goldene Eier legen. Dies würde sicher den Stadtvätern recht passen, doch leider blieb dies nur ein Märchen.
Freut euch auf viele Herausforderungen und achtet auf die 8 Zahlen in den verschiedenen Finals für den Bonus. Diese sind mit A bis H bezeichnet und können doppelt vorkommen, die Rechnung dazu findet Ihr dann im Bonuslisting!



Formel-II in Rostock

Wer hätte es gedacht: Auch in Rostock gab es schon Formel-II-Rennen. Die einsitzigen offenen Flitzer donnerten auf einem etwa 4,6km langen Parcours über die Gutenbergstraße, Hinrichsdorfer Straße, Dierkower Damm und Petridamm. Dabei passierten die Rennwagen u. a. die „Kurve der Jugend“ und die „Kurve des Friedens“. Am 20. April 1952 war die Einweihung der Rennstrecke mit dem ersten Lauf der DDR-Straßenmeisterschaft für Motorräder und Wagen vor 100.000 Zuschauern. Höhepunkt der Veranstaltung war der Lauf der Formel-II-Wagen, den der damals sehr bekannte Paul Greifzu aus Thüringen mit seinem Eigenbau und einem Streckenrekord von 111,44 Stundenkilometern für sich entscheiden konnte.
Ein Jahr später fand am 28. Juni 1953 das zweite Rostocker Rennen statt. Wegen des Arbeiteraufstandes vom 17. Juni und dem damit vom sowjetischen Militärkommandanten Oberst Barinow für Rostock verhängten Ausnahmezustand konnte das Rennen erst eine Woche später beginnen.
Und so verkündete dann die Ostsee-Zeitung am 25. Juni: "In der Stadt der Werften wird am kommenden Sonntag unsere Industrie mit ihren Wagen, Maschinen und Reifen Zeugnis ablegen vom Können unserer Techniker, Ingenieure und Facharbeiter. Es ist alles getan, damit die Bevölkerung bei dieser Veranstaltung Freude und Entspannung findet".
Am 4. Juli 1954 gab es nochmals ein Rennen. Schon vor acht Uhr morgens pilgerten die ersten Rostocker in Richtung Petritor, darunter ganze Familien mit Klappstühlen und reichlich Proviant für den ganzen Tag. Sonderzüge brachten Tausende aus der näheren und weiteren Rostocker Umgebung. 50.000 Zuschauer sahen fünf Rennen, zwei davon für Sportwagen. Es war das letzte dieser Art, danach sah Rostock keine Autorennen mehr. Wer heute die alte Rennstrecke befährt, sollte sich an die vorgegebenen Geschwindigkeiten halten, Rennen sind hier Geschichte.

Zum Rätsel:

N 54° 0A.BCD E 012° 0E.FGH


1. Kurzer Halt während des Rennens
2. Ruine in der Eiffel
3. Strecke
4. Gestoppte Werte beim Autorennen
5. Überholvorgang beim Autorennen
6. Bester Startplatz beim Autorennen
7. Großer Preis
8. Geschlossene Fahrstrecke
9. Sieger des Formel-II-Rennens vom 20.04.1952?
10. Aus welchem Bundesland stammte 9.?
11. Wie wurde die Rennstrecke in Rostock kurz genannt?
12. Wie hieß die nördlichste Kurve der Rennstrecke?
13. Wie viele verschiedene Rennen fanden 1953 statt?
14. Wie hieß der erste Formel-2-Europameister?
15. Wie hieß die südlichste Kurve der Rennstrecke?
16. In der Gutenbergstraße befand sich das ...?
17. Maßeinheit zum Messen der Rundenzeiten



Quellen:
von Hans- Werner Bohl; Rostocker Zorenappels 2; Verlag Redieck & Schade
http://www.brinckmansdorf.de/files/geschichte/osthafenkurs.htm
Fotos: Osthafenkursrennen am Petridamm/Dierkower Damm (Fotos: Sammlung Thomas Baier)
http://www.motorrennsportarchiv.de/locations/rostocker-osthafenkurs/
Von ΣΙΓΜΑ - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0,
https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=37719934
http://www.brinckmansdorf.de/files/geschichte/karte_osthafenkurs.htm
Sammlung Detlef Preuss



BITTE KEINE FOTOS VOM CACHE IN DEN LOGS! IHR NEHMT DAMIT EUREN NACHFOLGERN DIE ÜBERRASCHUNG!! DANKE!!!

Additional Hints (Decrypt)

RQQVAT!!! Uvajrvfr vz Purpxre ornpugra!!!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

143 Logged Visits

Found it 135     Didn't find it 1     Write note 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 7 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.