Skip to Content

<

Insekten (reloaded) - 01: Ameise

A cache by LuLiPapa (tributed to bilbo777) Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/27/2018
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


*****Vorbemerkung*****
Leider konnte die ursprüngliche Runde von bilbo777 in Hausbruch in ihrer bisherigen Form nicht mehr bestehen bleiben. Somit gibt es nun eine neue reload-Version hier in Eißendorf.

 

Willkommen zur Insektenrunde!

Alle Dosen sind gut für Kinder geeignet. Daher ist es für sie mit Sicherheit noch viel spannender, wenn die Erwachsenen, die ein oder andere Insektenbeschreibung, vorlesen.


Die rote Waldameise
 

Die rote Waldameise hat eine typische Ameisengestalt mit großem Kopf und kräftigen Beißzangen, schmalem Mittelbau und rundlich ovalem Hinterkörper. Kopf und Hinterleib sind dunkelbraun-schwärzlich gefärbt, die Oberseite ist dagegen rötlich braun. Die unter strengem Naturschutz stehende Rote Waldameise ist über Mitteleuropa verbreitet.


Hast du gewusst ?

…dass Ameisen mindestens das Zehnfache ihres eigenen Körpergewichts tragen können?
…dass die Königinnen der Roten Waldameisen bis zu 20 Jahre alt werden können?
…sich Ameisen Blattläuse als "Melkkühe" halten?
Blatt- und Wurzelläuse saugen Pflanzensäfte und scheiden dabei Honigtau aus. Das ist ein süßer Saft, den Ameisen besonders lecker finden. Ähnlich wie Kühe gemolken werden, "melken" Ameisen die Läuse, um an den Honigtau zu gelangen



Größe
0,5 bis 1cm lang

Ernährung
Frisst Insekten und andere Kleintiere, darunter auch viele Forstschädlinge; ernährt sich außerdem von Honigtau, dem süßen, zuckerhaltigen Saft, den Blattläuse ausscheiden.

Fortpflanzung
Baut große Nester, bis 1,50m hoch; die Königinnen legen Eier; unbefruchtete Eier entwickeln sich zu Arbeiterinnen und Männchen, befruchtete Eier zu Königinnen.

Vorkommen
Lebt vor allem im Nadel-, aber auch in Laubwäldern; Veränderung des Bodens durch sauren Regen führt zu stetiger Abnahme der Ameisen.
 
 
Allgemeines zur Insektenrunde

Parken solltet Ihr am angegebenen Wegpunkt.
Die An- und Abreise per Bus ist ebenfalls recht einfach möglich.
Per Rad ist die Runde trotz einiger Anstiege und unwegsamer Passagen ohne weiteres zu absolvieren.

Es sind insgesamt 12 Dosen. 10 davon sind Tradis und 2 davon Mysterys.
Die Koordinaten für den Mystery "Insekten 6" setzen sich aus den Hinweisen in den Dosen 1-5 zusammen.
Die Hinweise für die Koordinaten des Mystery "Insekten 12" findet ihr in den Dosen 7-11.

Nun wünsche ich euch viel Spaß bei dieser schönen Runde.

Bitte schont die Natur.
Der Cache ist nahe des Weges zu finden.

Additional Hints (Decrypt)

Tebßre Onhzfghzcs

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

324 Logged Visits

Found it 320     Write note 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 7 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.