Skip to Content

<

Felsberger Calanda

A cache by fludia Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 9/28/2018
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
4.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


FELSBERGER CALANDA

Der Gipfel des Felsberger Calandas liegt auf 2697 m.ü.M. und bildet einen Grenzpunkt zwischen dem Kanton Graubünden und dem Kanton St. Gallen. Die Aussicht auf Chur und die umliegenden Täler ist genial. Anders als bei seinem grossen Bruder führt hier kein markierter Wanderweg hinauf. Dies ist auch der Hauptgrund, weshalb es hier deutlich ruhiger ist als auf dem Haldensteiner Calanda. Natürlich gibt es viele verschiedene Routen für den Auf- und Absteig, in diesem Listing wird jedoch nur eine Aufstiegs- und eine Abstiegsroute beschrieben. Weitere Routenbeschreibungen findet ihr im Internet.

ROUTE

Die empfohlene Route für den Aufstieg führt von Felsberg hinauf zum Felsberger Älpli. Die Älplihütte ist zu Fuss, mit dem Velo oder auch mit einem 4x4 Fahrzeug mit genügend Bodenfreiheit (Bewilligung ist vorgängig bei der Gemeinde Felsberg abzuholen!) zu erreichen. Von der Älplihütte wandert man weglos aber nicht allzu steil in Richtung Norden in das Tal östlich von Punkt 2255. Ab dort wird es etwas steiler und es hat vermehrt Geröll. Am Besten versucht ihr, den Grasflächen zu folgen, bis ihr beim Wegpunkt "Einstieg SW" (N 46° 52.789' E 9° 27.358') den Trampelpfad erreicht. Achtet hier auf Steinwild, als wir den Cache auslegten konnten wir eine grössere Gruppe direkt hinter dem Grat beobachten. Folgt dem Trampelpfad in Richtung Osten und kraxelt über die Schlüsselstelle auf den Calandaboden (hier gibt es einige rote Punkte zur Orientierung) und weiter hinauf im Zickzack zum Gipfelkreuz.

Um beim Abstieg eine andere Route zu gehen, empfehlen wir für den Retourweg die Route über den Calandaboden, Schäffli, P. 2274 zurück zur Älplihütte. Beim Wegpunkt "Einstieg Calandaboden" (N 46° 52.797' E 9° 27.599'), auch mit einem kleinen Steinmännli gekennzeichnet, beginnt ein schmaler Absatz. Folgt diesem in Richtung Norden, bis ihr das grosse Geröllfeld erreicht. Von dort steigt ihr über den Punkt 2274 weiter ab bis ihr irgendwo auf den Wanderweg trefft. Der Wanderweg bringt euch zurück zum Felsberger Älpli oder zur Calandahütte, je nachdem wo ihr absteigen wollt.

ZUM CACHE

Für den Cache wurde eine Geländewertung von 4.5 gewählt, da der Aufstieg zum Calandaboden nicht ganz einfach ist und erst kurz vor dem Gipfel liegt, wo die meisten schon etwas erschöpft sein werdet. Der Cache sollte mit dem Hint und ev. mit dem Spoilerfoto gut zu finden sein. Bitte tarnt den Cache nach dem Logen wieder gut mit Steinen, damit nicht jeder Wandervogel den Cache findet.

Nehmt angemessene Kleidung und vor allem gute Schuhe mit, überprüft auch den Wetterbericht und gebt auf euch acht!

Happy caching und eine schöne Wanderung wünscht das Team Fludia

Additional Hints (Decrypt)

Pn. 7z F - FJ ibz Tvcsryxerhm, Fcbvyresbgb

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

6 Logged Visits

Found it 5     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 13 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.