Skip to content

This is a No-No Mystery Cache

Hidden : 01/24/2019
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Nonogramme, auch japanische Rätsel genannt, sind Logikrätsel und wurden von der Designerin Non Ishida erfunden.

Ishida gewann 1986 den Window Art Wettbewerb, bei dem es darum ging, in Wolkenkratzern nur in bestimmten Zimmern Licht zu machen, damit von außen ein Bild auf dem Wolkenkratzer sichtbar wurde. Dadurch kam sie auf die Idee, eine Art Puzzle zu erfinden. 1989 zeigte sie die fertige Idee James Dalgaty, der diese Puzzles nach ihr benannte, nämlich Nonogramme. Bis jetzt wurden mehrere Bücher von den beiden publiziert.

1995 verhalf der japanische Videospielhersteller Nintendo dieser Rätselform zu weiterer Berühmtheit. Das Spiel besteht aus einem Gitter aus beliebig vielen Kästchen (z. B. 10 × 10 oder 10 × 15). Ziel ist es, die Zellen eines Gitters so einzufärben (bzw. nicht einzufärben), dass die eingefärbten Kästchen in jeder Zeile und Spalte der dafür angegebenen Anzahl und Gliederung entsprechen. Die Zahlenfolge „4 2 1“ vor einer Zeile enthält beispielsweise die Information, dass in dieser Zeile (mit mindestens einem Kästchen Abstand) ein Block von vier zusammenhängenden Zellen, ein Block von zwei zusammenhängenden Zellen sowie eine einzelne Zelle in dieser Reihenfolge einzufärben sind. Aus der Kombination von Zeilen- und Spaltenangaben lässt sich eine (meist eindeutige) Lösung logisch herleiten.

Quelle: Wikipedia

An den angegebenen Koordinaten findet ihr natürlich nichts.

Team Aying

Additional Hints (No hints available.)