Skip to Content

<

Code blau: Gut beHütet! #37

Hidden : 03/03/2019
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Code blau: Gut beHütet! #37



Gut, dass Du hergefunden hast, Agent!

Du willst wissen, warum Du hier bist? Weil DU zu den Besten gehörst!


Alfred Redl

Den Besten im Dekodieren von Nachrichten, Hinweisen und im Finden geheimer Orte.

Hier kannst du es beweisen.

Finde den Cache und vervollständige den

Agentenhut.


Dazu musst du zuerst das Rätsel lösen.

Die Welt der Agenten und Spione – berühmte Persönlichkeiten


Auch wenn Spione und Agenten im Geheimen arbeiten und ihre Identität nicht bekannt gegeben wird, gibt es dennoch einige, die uns namentlich sofort einfallen. Sowohl fiktive Roman- und Filmhelden als auch durch Aufdeckung ihrer Tätigkeit durch die Presse ins Rampenlicht gerückt, faszinieren uns ihre Einsätze und ihr Tun im Verborgenen.

Alfred Redl

Die Spionagetätigkeit des Nachrichtenoffiziers Alfred Redl ging als Hochverrat an die damalige k. u. k. (1.) in die Geschichte ein. Während der politischen Spannungen in Europa vor dem 1. Weltkrieg verriet er militärische Geheimnisse zunächst an (2.), später auch an Frankreich und Italien. Er war in der Zentrale des militärischen Nachrichtendienstes der österreichisch-ungarischen Monarchie, dem (3.), tätig und hatte so Zugang zu geheimen Unterlagen des Militärs.

Alfred Redl wurde im Jahre (4.) in (5.), Galizien geboren. Er und seine (6.) Geschwister wurden gut ausgebildet und beruflich sehr erfolgreich. Mit 15 Jahren begann er seine militärische Laufbahn in der (7. / 2 Wörter). Zum Nachrichtendienst kam er 1899 und wurde schließlich im Jahre 1912 Generalstabs des k. u. k. Armeekorps in (8.). Bereits 1907, eventuell auch früher, hat er mit seiner Spionagetätigkeit begonnen. Einerseits wird vermutet, dass er wegen seiner (9.) von der russischen (10.), den Geheimdiensten und der Geheimpolizei im zaristischen Russland, dazu erpresst wurde, doch ist es wahrscheinlicher, dass er wegen seines ausschweifenden Lebensstil aus finanziellen Gründen streng geheime Informationen weitergeleitet hat.

Aufgedeckt wurde der Fall durch eine Geldsendung, die Redl unter dem Decknamen (11. / 2 Wörter)zugeschickt bekam. Da diese Sendung nicht abgeholt wurde, wurde sie zurückgeschickt. Bei der Untersuchung fand man (12.) Kronen und vermutete, dass es sich um Spionage handelte. Um den Spion zu entlarven, wurde der Brief erneut im Postamt hinterlegt und der Schalter wurde überwacht. Als die Sendung schließlich abgeholt wurde, identifizierte man Redl eindeutig als Empfänger. Am folgenden Tag, dem (13. / TT.MM.JJJJ), suchte eine Delegation den Spion in seinem Domizil im (14. / 2 Wörter) auf. Dieser erkannte, dass er als Agent enttarnt war und bat darum, seinem Leben selbst ein Ende setzen zu dürfen. Man übergab ihm eine Pistole, mit der er sich selbst erschoss.

Die erste Verfilmung dieses Spionagefalls war im Jahre (15.) als Stummfilm. Der im Jahre 1985 uraufgeführte Film „Oberst Redl“ mit (16. / 3 Wörter) in der Hauptrolle ist dagegen keine authentische Dokumentation dieses Spions.





Für Fragen zum Rätsel bitte nicht an den Geheimnistraeger schreiben sondern an den Supporter.
** Für eine Nachricht an den Supporter bitte hier klicken! **



Code blue: Under Cover! #37



You did a great job in finding the right path to this place, agent!

You want to know, why you are here? Because YOU belong to the best!


Alfred Redl

The best as well in decoding messages and hints as of finding hidden places.

Now you can prove it!

Find the cache and complete the

Agent's Hat


Therefore you'll need to solve the riddle first.

The world of agents and spies - famous characters


Although spies and agents act secretly and their identities are not disclosed, there are some we know. As fictional characters and movie heroes or even real agents who have come into the limelight by the press discovering their activity, their operations and actions in secrecy fascinate us.

Alfred Redl

The spy activity of the intelligence officer Alfred Redl went down in history as high treason to the k. u. k. (1. / German!) of Austria-Hungary. During the political tensions in Europe before the First World War, he revealed military secrets first to (2. / German!), later to France and Italy. He worked in the headquarters of the military intelligence service of the Austro-Hungarian Empire, the (3. / German!), and thus had access to secret documents of the military.

Alfred Redl was born in (4.) in (5.), Galicia. He and his (6.) siblings were well educated and very successful in their jobs. At age 15, he started his military career in the (7. / 2 words – German!). He came to the intelligence service in 1899 and was finally in 1912 a member in the General Staff of the k. u. k. Army Corps in (8. / German!). Already in 1907, possibly even earlier, he started his espionage activity. On the one hand, it is said that he was blackmailed for his (9. / German!) by the Russian (10.), the intelligence services and the secret police in Tsarist Russia, but it is more likely that he has passed on top secret information for financial reasons because of his extravagant lifestyle.

The case was revealed by money sent to Redl under the code name (11. / 2 words). Since this shipment was not picked up, it was sent back. The investigation found (12.) crowns, suggesting that it was spying. To expose the spy, the letter was deposited in the post office again and the counter was monitored. When the letter was finally picked up, Redl was clearly identified as the recipient. On the following day, (13. / date – dd.mm.yyyy), a delegation visited the spy in his domicile at the (14. – 2 words). He realized that he had been identified as an agent and asked to put an end to his own life. He was handed a pistol, with which he shot himself.

The first film adaptation of this espionage case was in (15.) as a silent movie. In contrast, the movie "Oberst Redl" of 1985 with (16. – 3 words) in the lead role is not an authentic documentation of this spy.



For questions pending the riddle please don't ask the Geheimnistraeger, ask the supporter.
** For a message to the supporter please click here! **





Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Redl
https://www.mein-oesterreich.info/geschichte/redl.htm
https://de.wikipedia.org/wiki/Oberst_Redl_(1985)

Additional Hints (Decrypt)

QR: Fgvsg zvgoevatra.

RA: OLBC

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

70 Logged Visits

Found it 66     Write note 3     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 5 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.