Skip to content

This cache has been archived.

Alexander der Große: Over and out!
Hier muss was gänzlich neues her.

Da sich die "Form" der Dose grundsätzlich ändern wird, wandert der hier ins Archiv und demnächst erscheint ein reloaded, schließlich braucht es den Cache ja für einen eventuellen Bonus.. ;-)

Bis dahin...

More
<

Wüstung Algesbüttel

A cache by Alexander der Große Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 02/15/2019
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Wüstungen im Papenteich 

 

Zehn Jahre ist es nun schon fast her, da habe ich meine ersten eigenen Geocaches gelegt. Schon damals haben mich Wüstungen fasziniert und ich versteckte zu diesem Anlass drei Tradis. 

Etliche "Finds" später, wird es nun Zeit für etwas neues.

Also präsentiere ich euch die neue Wüstungs-Reihe, natürlich mit Bonus! 

Zum Hintergrund:

Was ist eine Wüstung überhaupt?

Eine Wüstung ist eine Bezeichnung für eine Siedlung, die in der Verganganheit aufgegeben wurde, aber noch in Flurnamen oder Urkunden zu finden ist. 

Wüstungen entstanden vermehrt im Spätmittelalter, also im 14. und 15 Jahrunhundert. Besonders in Folge der Pest und durch die sogenannte "kleine Eiszeit" in der Mitte des 15. Jahrhunderts wurden viele Siedlungen aufgegeben. Auch Missernten und die schon damals zunehmende Konzentration in Großdörfer trugen ihren Teil dazu bei. 

Es ist nicht immer möglich gewesen, die exakten Positionen der Wüstungen herauszufinden. Näheres dazu findet ihr in der individuellen Beschreibung jedes Caches weiter unten.

Infos zur Cache-Reihe: 

Ihr sucht hier nach einer, im Papenteich und knapp darüber hinaus, verteilten Reihe von 10 Tradis. Bei vielen der Tradis wird eure ECGA benötigt. Hinweise dazu findet ihr jeweils in der untenstehenden Tabelle.

In jedem Tradi befindet sich ein Buchstabe und eine Zahl. Diese benötigt ihr, um die Koordinaten für den abschließenden Bonus zu ermitteln. 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Bergen der Dosen smile

Infos zum Cache:

Name der Wüstung Beschreibung Benötigte ECGA

Algesbüttel

Erstmals erwähnt 1022 als Aldagesbutile. Die Siedlung bestand wohl aus 7 Höfen und einer Kirche, was beachtlich ist für die damalige Zeit. Letzte Erwähnung im Jahr 1480.

Heutzutage heißt die Straße und der "Ort" wie die damlige Siedlung. 

Schnur mit Magneten dran.

Länge Schnur: Je nachdem wie der Vorfinder versteckt hat, maximal aber zwei Meter. Für einen anderen Cache der Reihe empfehle ich gleich drei zu nehmen!

Magnet: Je magnetischer, je schwerer, aber zu wenig darf es auch nicht sein. Mit magnetischem Drahtknäuel ging alles super gut!

Kreativ werden, notfalls nochmals kommen! D4 hat seinen Grund tongue-out

Nachdem loggen bitte mit etwas Schwung zurück! Soll ja nicht ganz oben hängen bleiben ... !!

Solltet ihr zur benötigten ECGA Fragen haben dürft ihr mich natürlich anschreiben. 

Noch ein Hinweis in eigener Sache

Ich habe in die Ausarbeitung dieser Reihe eine Menge Zeit, Aufwand und auch ein bischen Geld investiert. Bitte geht mit allem vor Ort an jedem Cache pfleglich um. An dieser Reihe sollen über lange Zeit viele Cacher ihre Freude haben. Danke smile

Additional Hints (No hints available.)