Skip to content

<

Missverständnisse

A cache by sternli Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/08/2020
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


 

Überall im Leben gibt es Missverständnisse, welche leider auch manchmal tödlich enden können.
Damit es in diesem Listing genügend Missverständnisse hat, musste ich viel missverständlichen Text schreiben… 😊

 

Auch wir GeoCacher kämpfen mit Missverständnissen z.B. bei Multis, Mysterie oder Letterboxen mit missverständlichen Fragen…. oder neu gibt es auch Missverständnisse bei Fragen in den Adventure Labs…

Hints können auch missverstanden werden einem auf die falsche Fährte bringen, da wäre manchmal kein Hint besser als ein missverständlicher Hint, oder?

Oft gibt es Neucacher, welche wegen Missverständnisse Fehler machen, wie z.B. sich gegenseitig als erste den Cache loggen (ohne dass „FTF“ im Logbuch steht, da sie ja diese ungeschriebene Regel nicht kennen…) und FTF-Jäger ärgern sich fast zu Tode wegen diesem Missverständnis anstatt bei den Neucacher nachzufragen… 😉

Oder es gab auch Neucacher, welche Angelcaches mit „Found: Habe die Dose gesehen aber sie ist zu weit oben“ loggen… auch hier wurden die Regeln missverstanden…

Bitte ärgert euch doch nicht über die Missverständnisse der Neucacher, sondern fragt sie doch freundlich, ob sie allenfalls nicht wissen, dass man dies oder das nicht machen darf, usw.   Bis jetzt waren alle Neuchacher, die ich deswegen kontaktiert habe, sehr freundlich und froh, dass ich ihnen die Missverständnisse aufgezeigt habe und ihnen die geschriebenen und ungeschriebenen GeoCaching-Regeln erklärt habe.

Unterdessen haben wir gerade von diesem FTF-Cacherpaar ein paar tolle GeoCaches in unserer Region gelegt erhalten! Herzlichen Dank euch beiden! 😊

 

Dieser Cache soll ein paar total unterschiedliche Missverständnisse thematisieren. Das Listing ist auch viel zu lang, was wiederum Missverständnisse verursachen könnte.


Am 26. Mai vor zwanzig Jahren ist in Rümlang wegen einem oder sogar mehreren Missverständnissen ein Flugzeug in die Glatt abgestürzt. Der Pilot erlitt tödliche Verletzungen und das Flugzeug wurde total zerstört. Das fehlende Jahr im vorletzten Satz könnte auch bewusst Missverständnisse verursachen.
 

Deine Aufgabe: Suche den „Schlussbericht des Büros für Flugunfalluntersuchungen“ über diesen Unfall. Lese ihn sehr genau durch, denn darin sind alle Missverständnisse minuziös dokumentiert. Damit kannst du die folgenden, hoffentlich unmissverständlichen, Fragen beantworten:



Viele Cacher lieben ja die GeoCaching-Souvenirs. Mich persönlich nerven diese GeoCaching-Souvenirs für bestimmte Datum oder Anlässe meistens nur, insbesondere wenn mir die App aus irgendeinem missverständlichen Grund tagelang meldet, ich hätte ein neues Souvenir… ☹

Damit es keine weiteren Missverständnisse gibt: Die geografischen GeoCaching-Länder-Souvenirs finde ich aber OK… 😊


Hoffentlich gibt es beim Stage 1 keine Missverständnisse, denn an diesen Koordinaten findest Du kein GeoCaching-Souvenir, sondern ein anderes spezielles Souvenir, wie es unmissverständlich beschriftet wurde.
 

Gehe nun zu diesen Koordinaten, denn dort beginnt der Outdoor-Teil und da kannst meine Fragen, die hoffentlich ohne Missverständnisse sind, beantworten anhand der Ziffern auf dem Souvenir:

J = 4. Ziffer =

K = 3. Ziffer – 1. Ziffer =

L = Summe der letzten 3 Ziffern =

M = Letzte Ziffer =

P = 5. Ziffer =

Q = 2. Ziffer - 4. Ziffer =

R = 3. Ziffer =

N 47° 2 J . K L M     E 008° 3 P . Q R K

 

 

Damit es keine Missverständnisse gibt und falsche Teile von den Hydranten abmontiert werden, gibt es in der Schweiz die klare Regel, dass man keine Caches an Hydranten verstecken darf:
 
«Hydranten sind Teil von Sicherheitseinrichtungen. Das unberechtigte Manipulieren an Hydranten und Schiebern ist untersagt. Die Erfahrunng hat gezeigt, dass es in der Regel nicht möglich ist eine Bewilligung für einen Cache an/in einem Hydranten zu bekommen. Deshalb sind sie nicht gestattet.
Falls du eine Bewilligung vom lokalen Feuerwehrkommandanten o.ä. hast, erwähne dies bitte im Listingstext und hänge sie auch an eine Reviewernote an. Ansonsten könnte dein Cache wegen fehlender Bewilligung archiviert werden.»

Quelle: „Regional Geocaching Policies Wiki“


Falls ein Owner aber eine solche Bewilligung für seinen GeoCache in/an einem Hydranten bekommt, dann gibt es fast sicher Missverständnisse mit anderen GeoCacher, welche die Dose suchen werden…
 

Aus diesem Grund habe ich, passend zu diesem missverständlichen GeoCache, mein Petling unter einem Hydranten versteckt und ich hoffe, dass die Reviewer mein Mystery trotzdem ohne Missverständnisse veröffentlichen… 😊

Wichtig: Damit es ja keine Missverständnisse gibt: Du darfst nur den Hydranten bei den Final-Koordinaten prüfen! Bitte keinen Hydranten unterwegs berühren!



Bitte erzähle doch in deinem Log von einem Missverständnis, welches du beim Cachen oder sonst im Leben erlebt hast! Danke!



Logbooks
Die bisherigen Logbooks werden hier abgelegt! (hier klicken!)


Additional Hints (Decrypt)

[Der Petling ist unter dem Hydrant, wo denn sonst?]

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.