Skip to content

Schwarzwaldtour 6: Über'm Hexental Multi-cache

Hidden : 04/17/2021
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Schwarzwaldtour 6:
Über'm Hexental

 

 


Bei der Schwarzwaldtour 6 handelt es sich um eine Rundwanderung über ca. 13,5 km mit Start und Ziel in St. Ulrich. Nach einem waldigen Beginn führt der Weg über aussichtsreiche Wiesen. Wenn das Wetter entsprechend ist, sind Tiefblicke ins Rheintal bis zu den Vogesen möglich. Auf der gesamten Strecke werden etwa 700 Höhenmeter überwunden. Gesucht werden muss erst am Final. Die zu lösenden Fragen können bequem vom Weg aus beantwortet werden.


Stage 1 - Spieglein, Spieglein im Walde
N 47° 54.302' E 7° 50.208'
Vom Parkplatz aus führt der mit einer gelben Raute markierte Weg an der Wallfahrtskirche und dem Friedhof vorbei. Es geht über einen Wiesenweg hinauf in den Wald. An einer Kreuzung finden sich hier Spiegel. Wahrscheinlich herrscht hier zur Hauptholzeinschlagszeit ein reger Verkehr. Um das gefahrfreie Abbiegen zu ermöglichen wurden wohl diese Spiegel installiert. Die Anzahl der Spiegel sei A.
Dann folgt dem Weg weiter in Richtung Kohlerhof.


Stage 2 - Große Tanne
N 47° 54.008' E 7° 50.020'
Dieser Ort nennt sich Große Tanne. Neben Tannen, Fichten, Douglasien und Buchen trifft man hier allerdings auf einen nennenswerten Betand an Lärchen. Im Spätherbst sind diese Nadelbäume gut an ihrer leuchtend gelben Färbung zu erkennen. Lest die letzte Ziffer der Höhenangabe auf dem Schild ab. Diese sei B.
Dann folgt dem Weg weiter in Richtung Kohlerhof.


Stage 3 - Kohlerhof
N 47° 53.532' E 7° 50.088'
Am Kohlerhof bietet sich nicht nur die Möglichkeit zur Rast und Einkehr, sondern auch ein genussvoller Tiefblick in Richtung Rheingraben. Bildet hier die Summe der Entfernungen zum Priorfelsen und nach St. Ulrich und ihr erhaltet C.
Dann geht es weiter bergauf Richtung Sonnhaldeeck.


Stage 4 - Sonnhaldeberg
N 47° 53.491' E 7° 50.587'
Der Sonnhaldeberg ist, wie der Name schon sagt, ein Berg. Um auf Berge zu gelangen, muss man bergauf gehen. Schaut doch mal, wie weit ihr jetzt bergauf gegangen seid. Nehmt die letzte Ziffer der Höhenangabe auf dem Schild. Diese sei D.
Nun folgt dem Weg weiter in Richtung Gießhübel.


Stage 5 - Im tiefen Buchenwald
N 47° 53.720' E 7° 50.797'
Hier müsst ihr dem Weg weiter in Richtung Gießhübel folgen. Doch vorher gibt es noch eine Frage zu beantworten.
Was befindet sich neben dem Wegweiser?
  - Ein Kreuz (E = 0)
  - Eine kleine Hütte (E = 1)
  - Ein Gedenkstein (E = 2)


Stage 6 - Gießhübel
N 47° 54.065' E 7° 52.000'
Ihr habt es geschafft und seid oben angekommen! Höher führt euch dieser Cache nicht mehr. Wie es sich für einen vernünftigen Gipfel gehört, steht dort ein Kreuz. Schaut es euch mal genauer an. Es besteht aus:
  - Holz (F = 3)
  - Stein (F = 4)
  - Der Sockel ist aus Holz, das Kreuz ist aus Stein (F = 5)
  - Metall (F = 6)
Nun geht es wieder nach unten. Folgt dem Weg über die Eduardshöhe (Reference Point) zum Parkplatz Gerstenhalm.


Stage 7 - Gerstenhalm
N 47° 55.075' E 7° 51.208'
Hier endet eine Straße: die K4956. Dies könnt ihr an einem kleinen, weißen Schild erkennen. Das Schild hat eine Vorderseite, auf dem sich die Straßennummer befindet, und eine Rückseite, auf der der man Kilometrierung ablesen kann. Auf der Rückseite gibt es einen ganzen Haufen an Zahlen. Die beiden großen Ziffern bilden die Kilometerangabe und haben den gleichen Wert. Dieser Sei G.
Dann folgt dem Weg in Richtung Paulihof.


Stage 8 - Paulihof
N 47° 55.153' E 7° 50.375'
Fast geschafft. Werft noch einen kurzen Blick auf den Wegweiser und bildet die Summe der Entfernungen nach Am Galgenkopf und Kohlernkopfhütte. Diese sei H.
Dann kann es zum Final gehen.


Final
Das Final befindet sich bei:
N 47° 5A.BCD E 007° 5E.FGH

Additional Hints (Decrypt)

Boreunyo qrf Jrtrf, hagre Jhemry

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)