Skip to content

<

Talsperre Heyda - Herbst 2021

A cache by Acubens Send Message to Owner Message this owner
Hidden : Saturday, 23 October 2021
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size:   other (other)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

23 October 2021, 08:00 - 10:30

Cache In - Trash Out

Herbst 2021 Stausee Heyda


Neu seit letztem Jahr:
Fanpage
😎
(Enthält eventuell Werbung, da kostenlos. Seite wird aktuell gehalten. Darf gebookmarked werden.)


 

Liebe Geocacher, Ihr seid herzlich eingeladen, Euch am "CITO Talsperre Heyda Herbst 2021" tatkräftig zu beteiligen. Bitte lest das Listing komplett durch und meldet euch frühzeitig an, dies erleichtert die weitere Organisation.

Das Event findet am 23. Oktober 2021 statt und 08:00 Uhr soll es losgehen. Erfahrungsgemäß dauert die Aktion 2-2½ Stunden, zuzüglich dem an- und abschliessenden Kaffee-Trinken bei der Sitzgelegenheit in der Nähe des Parkplatzes.

Der versierte Event-Teilnehmer weiß natürlich, dass man auch gerne 5-10 Minuten vor Beginn erscheinen darf.


(Bild mit freundlicher Genehmigung von Team KarlZink)

Was haben wir zu tun?
Ganz einfach. Nachdem uns gegen 08:00 Uhr der Verantwortliche eingewiesen hat, befreien wir das östliche Ufer nebst angrenzendem Waldgebiet vom Müll und bringen das Sammelsurium zur u.g. Stelle.

Durch die Corona-Situation ist seit letztem Jahr so einiges ganz schön durcheinander gewirbelt worden. So natürlich auch hier am der Talsperre bzw. im Naherholungsgebiet. Und wie sollte es auch anders sein, manch einer ist sicher nicht in der Lage, seinen Unrat selbst wegzuräumen.

Aber kein Problem. Dafür gibt es ja den geneigten Geocacher.

 

Das es sich um ein Outdoor-Event mit speziellen Auflagen handelt, gibt es ein paar Dinge zu beachten:

‣ Kleidung dem Wetter entsprechend und mit der Affinität zu Schmutz

‣ festes Schuhwerk, ggf. wasserdicht

‣ optionales Zubehör wie Müllgreifer oder Arbeitshandschuhe sind ratsam

‣ Kontaktdaten sind diesmal (noch nicht) notwendig

‣ ein Mund-Nasen-Schutz ist von jedem Teilnehmer prophylaktisch mit sich zu führen
(bei Notwendigkeit ist dieser selbstständig zu benutzen)

Müllbeutel und Anti-Siff-Handschuhe werden, wie gewohnt, vom owner bereitgestellt.

Während des CiTo sollten bitte keine Caches gesucht werden. Dies geht natürlich nach getaner Arbeit auf dem Rückweg.

Apropos Ci - nicht nur der owner kann/soll neue Caches legen. Die teilnehmenden Cacher dürfen selbstverständlich auch das ein oder andere Dosenwerk auslegen. 😉

Bitte unbedingt im wa-Log die Anzahl der aktiven Teilnehmer je account angeben. Bei Bedarf kann es eine Warteliste geben. Aus organisatorischen Gründen gilt: Ohne wa-Log keine Teilnahme. 🤔

Viel Spaß am Stausee und der Arbeit wünscht, wie immer:

Zusatzinformationen zur Veranstaltung:
Nach Inkrafttreten der Thüringer Verordnung zur Regelung infektionsschutzrechtlicher Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 dürfen in Thüringen wieder reguläre Veranstaltungen stattfinden, Dennoch gibt es diverse Auflagen, so zum Beispiel:

  • Menschen mit Symptomen einer COVID-19-Erkrankung sowie mit jeglichen Erkältungssymptomen dürfen nicht an der Veranstaltung teilnehmen.
  • Die Teilnehmer haben einen Mindestabstand von 1,5 Metern untereinander einzuhalten.
  • Allgemeine Schutzmaßnahmen, insbesondere Handhygiene, Abstand halten, Rücksichtnahme auf Risikogruppen, sowie Husten und Niesetikette und das Hinwirken auf deren Einhaltung sind Bedingung für die Teilnahme an der Veranstaltung.

Weiterführende und vertiefende Informationen seitens des Landes, des Kreises und der Stadt Ilmenau:
Land Thüringen
Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie
Thüringer Verordnung

Ilmkreis
Informationen um Corona im Ilm-Kreis
Stadt Ilmenau
Informationen zur Lage um das Corona-Virus

Hintergrund-Info zum CITO:
Die ortsansässigen Angler führen hier regelmäßig Arbeitseinsätze durch. Auch die beiden Segelsport-Vereine an der Talsperre Heyda beteiligen sich daran. Eine der Aufgaben ist die Beseitigung von unschönen Hinterlassenschaften einiger Spaziergänger und Badegäste. Gemäß Absprache mit den Anglern klinken wir uns hier einfach mit ein paar helfenden Händen ein.
Die Abholung des gesammelten Mülls ist durch die Angler bereits organisiert.
Homepage der Angler: http://www.kafv-ilmenau.de

Additional Hints (No hints available.)