Skip to content

Brian Jones Traditional Geocache

Hidden : 03/02/2022
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


60 Jahre "ROLLING STONES"

Brian Jones

 

Es ist tragisch: Brian Jones hat die Rolling Stones nicht nur gegründet, sondern sie angeführt und musikalisch auf den Weg gebracht. Doch an einem Sonntag im Juni 1969 bekommt er Besuch von Mick Jagger, Keith Richards und Charlie Watts, die ihm klarmachen, dass er nicht mehr dazugehört.

 

Das hat mehrere Gründe: Zum einen entwickeln sich Keith Richards und Sänger Mick Jagger zu einem potenten Songwriting-Team, das wenig Platz für die bluesigen Vorlieben von Jones lässt. Brian Jones wird zusehends zum Außenseiter und kapselt sich auf Tour von der Band ab, weil auch der neuen Managers Andrew Loog Oldham viele Führungsaufgaben übernimmt und eine musikalische Ausrichtung mit mehr Eigenkompositionen anstrebt. Hinzu kommt. dass Brian Jones zu dieser Zeit ein besonderes Faible für Rauschwaren entwickelt, was nicht nur seinem körperlichen und geistigen Zustand schlecht bekommt, sondern ihn auch musikalisch unzuverlässig werden lässt.

 

Das Ruder im Studio haben da mittlerweile längst seine Kollegen in der Hand. Wie wichtig Brian Jones für die Rolling Stones war, sollte man trotzdem nicht unterschätzen: Zunächst einmal hat er die Band 1962 überhaupt ins Leben gerufen, ihr dank seiner Liebe zum Blues eine musikalische Richtung gegeben und sie in den ersten Jahren angeführt.

Außerdem entwickelte er mit Keith Richards einen besonderen Stil, der die beiden Gitarrenstimmen miteinander verwob und den Songs so Tiefe gab. Jones spielte daneben eine Vielzahl weiterer Instrumente wie Piano, Orgel, Mundharmonika, Sitar, Marimba,  Percussion, Saxofon, Oboe und sogar Blockflöte, was dem klanglichen Ergebnis ebenfalls mehr Würze verlieh.

Brian Jones geht es am Ende der Sechziger nicht wirklich gut, im März 1967 trennt sich auch noch seine Freundin von ihm. An Proben und Aufnahmesessions nimmt er kaum noch teil, es kommt wie es kommen muss...

Weniger als einen Monat nach dem Rauswurf, in der Nacht vom 2. auf 3. Juli 1969, ertrinkt Brian Jones unter Drogeneinfluss in seinem eigenen Pool. Er wird 27 Jahre alt und das erste „Mitglied“ des berüchtigten „Club 27“. Aber das ist eine andere Geschichte…

Additional Hints (No hints available.)