Multi-cache

Burgenschatz

A cache by cache-checker, Schnueffler Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/30/2002
In Rheinland-Pfalz, Germany
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


http://www.joachim-rohde.de/Geocaching/Burgenschatz/Pics/germanyf2.gifDeutsch

Nun ist es endlich soweit. Nach ein bisschen Überlegen haben wir (cache-checker und Schnüffler) einen angemessenen Platz für unseren ersten Cache gefunden. Mit diesem Cache möchten wir euch noch ein bisschen in die faszinierende Burgenwelt der Pfalz einführen.

Bei dem Cache handelt es sich um ein graues Abflussrohr, welches mit folgendem Inhalt prall gefüllt ist:

  • Logbuch, Bleistift, Spitzer, Informationen über die Ruine Landeck, Info über Geocaching (kein Tausch möglich)
  • Steinkugel mit Messingständer
  • 2 bunte Schlüsselanhänger
  • Schweizer Messer
  • Taschenlampe
  • Edel-Feuerzeug
  • CD mit allerlei zum Lachen
  • Kordel im Abreißbehälter
  • Jutesack mit Weihnachtsmann
  • Autogrammkarte der Himmelsstürmer
  • Aufbewahrungsbox für Visitenkarten

http://www.joachim-rohde.de/Geocaching/Burgenschatz/Pics/Burgenschatz1.jpg


Die Koordinaten, an denen wir den Cache versteckt haben, sind folgendermaßen aufgebaut.

N a° bc,def´
E g° hi,jkl´


Die einzelnen Ziffern kannst Du Dir erspielen, indem Du die Burgruine Landeck, an der die Suche beginnt, erkundest.
Parke Deinen Wagen bei N 49° 08,484´ E 8° 00,323´


Stage 1:

Suche den Anfahrpunkt für Rettungsfahrzeuge.
a = Quersumme der schwarzen Ziffern + 19


Stage 2:

In der Nähe befindet sich eine Tafel auf der das Wanderwegenetz abgebildet ist.

b = Quersumme Baubeginn der Nikolauskapelle - 11


Stage 3:

Und dann gibt es dort noch den künstlerisch gestalteten Hinweis auf den Panoramaweg ins Tal zu bestaunen.

Welches Symbol ist auf diesem Objekt abgebildet?

Kanone

: c = 1

Waage

: c = 8

Brunnen

: c = 3

Rad

: c = 5

Stage 4:

Jetzt aber ab über die Brücke und STOPP am Ende…
Betrachte die Jahreszahlen auf dem Schild und rechne:
d = 1209 - vermutliches Erbauungsjahr der Burg


Stage 5:

Finde nun das transparente Schild welches den Grundriss der Burganlage zeigt.
e = Anzahl der Flankierungstürme - 3
f = Nummer des mittelalterlichen WC’s


Stage 6:

Jetzt geht es weiter zu der Kanone.
g = Farbe der Kanone

schwarz

: g = 7

rot

: g = 5

silber

: g = 2

gold

: g = 3

Stage 7:

Suche nun den Stifter des Dachaufbaus und rechne h =Quersumme des Geburtsjahres – 16.

Stage 8:

i = Anzahl der Balkone am Bergfried (grosser Turm) + 8


Stage 9:

Oha, ein Fernrohr. Nein, Du brauchst nicht durchschauen – das kostet ja leider.
An dieser Stelle interessiert nur die Marke des Fernrohres.

Singulus

: j = 8

Saturn

: j = 5

Galaxy

: j = 7

Neptun

: j = 2

Stage 10:

Und nun geht es wieder zurück zum Eingang des Burghofes. Dort findest Du neben dem Tor eine Tafel, mit diversen Daten zur Burg. Addiere die Zahlen (alle arabischen und römischen, nicht die als Text getarnten wie z.b. Zweibrücken) und dividiere das Ergebnis durch 1110. und Du erhältst k.

http://www.joachim-rohde.de/Geocaching/Burgenschatz/Pics/Burgenschatz5.jpg

Stage 11:

Von hier aus kann man auch ein weiteres Kunstwerk über dem Torbogen betrachten.
Worum handelt es sich hier?

Knappenstein

: l = 1

Kanonenstein

: l = 3

Ritterstein

: l = 5

Wappenstein

: l = 7

Stage 12 (Final):

Nun hast du die Zielkoordinaten berechnet. Damit Du nicht umsonst weit in den Wald hineinläufst, kannst Du Deine Rechnung überprüfen:
Bilde die Quersumme der Länge und die der Breite (Quersummen sind identisch). Wenn Du die Antwort auf alle Fragen ("Per Anhalter durch die Galaxis") erhältst, bist du richtig. Für die Unwissenden: Quersumme(N) = 42, Quersumme(E)=42.

Und nun kann es wirklich losgehen. Doch Vorsicht: Der Weg zum Cache ist für einen Kinderwagen schlecht geeignet. Es gilt Äste, Steine und Treppen zu überwinden. Wenn Du am Ziel angekommen bist, findest Du den Cache in einer Felsspalte, deren Steine mit Moos bewachsen sind, ca. 10m abseits des Weges.



Viel Erfolg und Spass bei der Suche!

Listing V4, 15.02.2014:
Dank der detaillierten Informationen von 5. Mose 4, 29 habe ich das Listing überarbeitet, so dass es jetzt hoffentlich fehlerfrei ist.

Listing V5, 24.06.2017:
Ja, auf der Burg ist immer was los: verschiedene Baustellen, neue Schilder ... => neues Listing also. Ich hoffe es passt alles!




Additional Hints (Decrypt)

[Suche das Schild auf dem folgendes steht.
Look for the sign, saying:]

XFO
Gerhgryfxbcs
Urvqrafpuhu

Avpug jrvg ragsreag ibz pnpur cyägfpureg rf ;-)

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

586 Logged Visits

Found it 514     Didn't find it 24     Write note 31     Post Reviewer Note 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Needs Maintenance 5     Owner Maintenance 6     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 77 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/26/2017 6:30:42 AM Pacific Daylight Time (1:30 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum