Skip to Content

<

PHILINX-ONE

A cache by philinx Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/30/2003
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Ruhrgebiet
Industriebrache im Umbruch
Renaturierte Bachläufe
Freizeit und Kunst
Flache Wege
Tiefe Abgründe



BITTE BEACHTEN: Bei Station drei sollte man nicht zimperlich sein: es ist hoch und nur ungenügend gesichert! Zusätzlich erschweren Bauarbeiten die Suche! Kinder sollten auf jeden Fall an die Hand genommen und Hunde vorher festgemacht werden. Wer im Dunklen ohne Taschenlampe unterwegs ist, ist selber schuld. Um an den Cache zu kommen, muss man keinen Eintritt zahlen. Ach, und noch was: wer Kopfrechnen und Morsen kann, braucht keine Vorbereitung...
... jetzt sage keiner, er wäre nicht gewarnt worden!



Los gehts:
Der Start ist bei N51°29.895' E007°28.589'. Den Kaiser gibt es nicht mehr, höchstens noch Reste eines Hains aus dem 19. Jahrhundert. Dafür werden hier heutzutage Statistik, Forschung und Soziales analysiert. Um die Koordinaten für die nächste Station zu erhalten, muss der Name der Gesellschaft ins Morsealphabet übersetzt werden.

ACHTUNG! ACHTUNG! ACHTUNG!
Ohne Grund, und vor allem ohne mich zu fragen , hat die Gesellschaft ihren Hauptsitz verlegt. Der Name der ins Morsealphabet übersetzt werden muss lautet: FORSA

K = Summe aller kurzen Signale
L = Summe aller langen Signale

Spätestens bei N51°29.4K2' E007°28.L20' (Werte von K und L einsetzen!) muss man den Wagen parken. An Veranstaltungstagen kann es sehr voll werden! Bei den Koordinaten angekommen, sieht man zwei Brücken. Neben der kleinen stehen Hinweistafeln für Radfahrer, die in unterschiedlichste Richtungen zeigen.

E = Kleinste Entfernungsangabe verdoppeln

Die Koordinaten für die dritte Station berechnen (x = mal) sich wie folgt:
N51°29.[ 8 x K x L + 5 x E ]'
E007°29.[ K + 2 x K x L x E - L / E ]'

Jetzt kommt der schöne Weg mit dem renaturierten Bachlauf. Apropos Weg: zu Anfang ist er schön, breit und flach - später breit, uneben und inoffiziell - zum Schluss dann ein schmaler, kurzer und steiler Trampelpfad. Man muss nicht durchs Unterholz, um die dritte Station zu erreichen.

Der ein oder andere hat sich vielleicht trotz seines wackeligen Zustandes schon daran festgehalten, Bergsteiger und andere hartgesottene Zeitgenossen sind daran entlang gegangen: zähle die miteinander verbundenen vertikalen Metallstreben des Geländers. Aussicht genossen!? Nach der nächsten Berechnung kann es dann ja zum Cache gehen.

G = Anzahl der verbundenen vertikalen Metallstreben des Geländers

Den ''N-Wert'' übernehmen wir von Station drei.
Den ''E-Wert'' berechnen wir wie folgt:
E007°29.[ 4 x K x L - 6 x E + 2 x G ]'

Der Cache ist eine 6 x 9 cm runde Dose.

Zu guter letzt: diese Industriebrache wird nicht mehr lange in ihrer jetzigen Form existieren. Aktuell haben die Bauarbeiten begonnen, man kann aber immer noch an den Cache heran kommen.

Happy hunting – Ralf alias Philinx



Counter - visits of all Philinx cache-sites

 

Additional Hints (Decrypt)

[Tor vor Station 3:] Ybpu vz Mnha? - Xyrggrea!?!
[Station 3:] Zrue nyf mjnamvt? Ahe qvr ynatra(!) Fgügmra mäuyra!
[Cache:] hagre Fgrvaunhsra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.