Skip to Content

This cache has been archived.

Hatschepsut: Heute früh um 8:00 Uhr auf dem Lotharpfad – Vogelgezwitscher, herrliche Ruhe, Traumaussicht, Schwarzwald pur. Um 9:15 spucken zwei Reisebusse die ersten Besucher aus. Der Muggelalarm wird dann doch eine Spur zu wild! Nun denn lieber Lothar – RIP :-). Seit Februar 2003 (Grüße an TobiStra den UrsprungsOwner) und 794 founds von begeisterten Cachern sei Dir die Ruhe gegönnt! P.S. leider keine Geocoin vorhanden. Ägyptische Grüße von Hatschepsut

More
<

Der Weg zu Lothar

A cache by Tomsle & Hatschepsut Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/2/2003
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Der zweite Beitrag zum Thema "Lothar" (adoptiert von Tobistra).
Liebe Cachekollegen - Ihr befindet Euch im NATURSCHUTZGEBIET!!! Schliffkopf. Bitte Regeln beachten.

Geocachen in den Naturschutzgebieten um den Ruhestein
- Naturschutzvorgaben –
In vielen Ländern (Beispiel USA, Australien, Kanada, Skandinavien) sind Geocaches in Großschutzgebieten generell nicht gestattet oder nur in speziellen Gebieten oder nur mit entsprechenden Genehmigungen der Behörden erlaubt (www.geocachingnsw.asn.au, www.exploreasheville.com, www.parks.ca.gov). In Deutschland sind bisher solche generellen Vorgaben nicht aufgestellt worden.
Für die Naturschutzgebiete um den Ruhestein haben sich regionale und ortkundige Geocacher mit Vertretern des Naturschutzzentrums Ruhestein und der Forstverwaltung zu einem Dialog zusammengefunden und die nachfolgenden Regeln für das Geocachen in den Naturschutzgebieten um den Ruhestein aufgestellt. Diese Regeln sind interne Vereinbarungen zwischen dem Naturschutzzentrum und den Geocachern.
Das Ministerium für Ernährung und Ländlichen Raum und die Regierungspräsidien erarbeiten derzeit eine Regelung für das Geocachen, die für ganz Baden-Württemberg Gültigkeit haben wird. Mit in Kraft treten dieser Regelung sind die Vereinbarungen zwischen dem Naturschutzzentrum und den regionalen Geocachern aufgehoben.
Unberührt von den Vereinbarungen zwischen dem Naturschutzzentrum und den regionalen Geocachern, sind selbstverständlich auch Vorgaben, die die Forstverwaltung für das Geocachen in Wäldern und Waldschutzgebieten macht.
Rechtlich gelten für Geocacher (Cachleger und Cachsucher) in Naturschutzgebieten die Vorgaben der jeweiligen NSG-Verordnungen. Insbesondere folgende Verbote sind zu beachten:
Wege verlassen (offizielle Waldwege und markierte Wanderwege)
- Caches nur in unmittelbarer Wegnähe anbringen
- Das Cache-Suchen muss ausschließlich vom Weg aus erfolgen und darf nur über den Weg erfolgreich sein
Pflücken und beschädigen von Pflanzen oder Pflanzenteilen
- Caches so anlegen, dass beim Anlegen und beim Suchen keine Pflanzen beschädigt werden
- Totholz (liegend oder stehend) und Pilze zählen ebenso dazu
Fangen, töten oder stören von Tieren
- Caches so anlegen, dass keine Schlaf-, Brut- oder Aufzuchtsstätten von Tieren gestört werden
- Keine Caches bei Nacht (Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang) suchen
- Schätze nicht in Plastikfolie verpacken
- Keine Schätze, die Tiere anlocken (Lebensmittel, stark duftend etc.)
- Keine Cache-Suche bei Schneelage über 20 cm (Ausnahme markierte Schneeschuhtrails, Loipen und Winterwanderwege)
Weiterhin gilt in den Naturschutzgebieten
- Hunde anleinen
- Lärm vermeiden
- Kein Feuer machen
- Nicht Zelten und Lagern
- Abfall mitnehmen
Grundsätzlich ist bei Caches in Naturschutzgebieten zu prüfen, ob die Caches einen inhaltlichen Bezug zu den jeweiligen Naturschutzgebieten haben. Falls nicht, können und sollten die Caches außerhalb der Schutzgebiete angelegt werden.
Im Zweifelsfall oder bei der Anlage von neuen Caches in Naturschutzgebieten soll Rücksprache mit der zuständigen Naturschutzbehörde oder hier vor Ort mit dem Naturschutzzentrum gehalten werden.
Ansprechpartner:
Dr. Wolfgang Schlund, Geschäftsführer,
Naturschutzzentrum Ruhestein im Schwarzwald
Schwarzwaldhochstraße 2
77889 Seebach
Telefon: 07449/91020
Telefax: 07449/91022
e-mail: NAZ.Ruhestein@t-online.de
Internet: www.naturschutzzentren-bw.de
Im Oktober/November 2009
Siehe Log December 20 by NAZ.Ruhestein (12 found)
Abstimmung mit dem Naturschutzzentrum Ruhestein
Im Verlauf des Jahres 2009 wurden einige Geocaches, in den Naturschutzgebieten des Ruhesteins, durch Mitarbeiter des Naturschutzzentrums evaluiert.
Nach Rücksprachen und Treffen mit den lokalen Cachern wurden gemeinsame Regelungen getroffen, nach denen das Geocachen in den Naturschutzgebieten weiterhin möglich bleiben kann.

Mit diesem Logeintrag bestätigt das Naturschutzzentrum Ruhestein, dass dieser Geocache mit den Naturschutzgesetzen und den gemeinsamen Regelungen vereinbar ist.
Diese Erklärung gilt unter Vorbehalt einer Regelung des Landes Baden-Württemberg und kann aufgehoben werden.

Mit freundlichem Gruß,
NAZ.Ruhestein

Bitte
o Hinweise im Listing und am Infostand beim Parkplatz beachten
o festes Schuhwerk
o vorsichtig verhalten und auf Wegen bleiben
o der Final liegt zwei Meter neben dem Weg
o Spoiler ausdrucken, um langes Suchen am Final zu verhindern.
o Muggels gehören hier zum besonderen Reiz.
o Tiere nicht stören, NICHT BEI NACHT angehen.
o IM WINTER GESPERRT (Schneehöhe 20cm)- Logeinträge werden gelöscht.
Bitte beachtet die Regeln, damit der Cache an dieser grandiosen Stelle erhalten bleiben kann. (visit link)
Der Lotharpfad - Die Natur berührt Dich!
Am Zweiten Weihnachtsfeiertag 1999 fegte Orkantief Lothar binnen zwei Stunden 30 Millionen Kubikmeter Holz zu Boden, der Nordschwarzwald war am stärksten betroffen.
Selbst in den Wäldern und Sturmflächen zeigen sich heute, Jahre nach dem Sturm, neue und interessante Entwicklungen.
Was für die Waldbesitzer als wirtschaftliche Katastrophe endete, wurde rasch zu einer Chance auf Leben für eine Vielzahl von Pflanzen und Tieren.
Eine begleitende Broschüre liegt am Beginn des Lotharpfades aus oder kann auf der u.g. Webseite des Naturschutzzentrums als Download (4,3MB) abgerufen werden.Quelle: Naturschutzzentrum Ruhestein (visit link)

Additional Hints (Decrypt)

qerv zrgre yvaxf ibe frpuf

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

848 Logged Visits

Found it 802     Didn't find it 11     Write note 28     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Owner Maintenance 3     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 109 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.