Skip to content

<

Zeit in Aachen

A cache by tpo & HoPri Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 11/28/2003
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size:   virtual (virtual)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Virtual multi-cache in Aachen, in particular in the world-heritage old town of Aachen. Finding the eventual answer will require some additional research.

Zeit in Aachen

[Note: Most of the sources required to find the eventual answers are available in German only. However, an English description of the cache can be found below.]

Dieser Cache beschäftigt sich mit mehreren Aspekten der Zeit unter Berücksichtigung der lokalen Verhältnisse. Vor allem verbringt man beim Lösen etwas Zeit in Aachen...

Wir starten in Aachen an der Normaluhr (Startkoordinaten). Um das nächste Objekt zu finden, muss man sich mit der individuellen Lebenszeit beschäftigen.

Die Entfernung errechnet sich aus der minimalen Größe einer Gruppe, bei der die Wahrscheinlichkeit, dass zwei Leute am gleichen Tag Geburtstag haben, 50 % übersteigt, multipliziert mit 41.30 m.

Für die Gradzahl ist folgendes Rätsel zu lösen:

Treffen sich Karl und Otto nach langer Zeit wieder.
"Hallo, wie geht's denn so?"
"Gut, Danke der Nachfrage, und selbst?"
"Auch gut. Wie ist es Dir denn so ergangen im Laufe der Zeit? Hast Du Kinder?
"Ja, 3 nette Mädels!"
"Und wie alt sind die?"
"Tja, wenn Du ihr Alter addierst, kommst Du auf 13, wenn Du ihr Alter aber multiplizierst, kommt die Hausnummer da drüben heraus." "Hmmm. Sag mal, spielt Deine älteste Tochter eigentlich Klavier?"
"Ja, in der Tat!"
"Ah ja, dann ist ja alles klar."
Aus dem Alter der ältesten Tochter ergibt sich die Richtung (in Grad bezüglich wahrem Norden) zum nächsten Objekt durch Multiplikation mit (Hausnummer - 2).

Beim nächsten Objekt lohnt sich definitiv eine Besichtigung. Dabei schaut man sich am
Besten auch ein wenig im Eingangsbereich um. Es fällt eine ungewöhnliche Statue auf, die sonst eher selten an einem vergleichbaren Ort zu finden ist. Warum wohl steht die nur hier?

Wenn man was tut, muss man sich nicht wundern, dass das mitunter nicht jedermanns Gefallen findet. So war es auch hier. Wie geht die Geschichte weiter?

Tja, ein jeder muss so sein Päckchen tragen. Vom Inhalt des Päckchens muss man jetzt die Einzahl benennen, und zwar in einer Sprache, die ihre beste Zeit schon hinter sich hat, aber nach wie vor die Zeit von (vor allem) Schülern beansprucht. Es ergeben sich zwei Wörter, wovon das eine vom Neutrum ins hypothetische Maskulinum transferiert werden muss. Es ergibt sich der wichtigere Teil eines Gebäudenamens. Welches besondere Gebäude wird so genannt, wie alt ist es wohl, und über welche für seine Zeit ungewöhnlichen Komfortmerkmale verfügt es?

Schicke die Lösung (Name des Gebäudes, Alter und mindestens zwei Annehmlichkeiten) an die folgende E-Mail-Adresse, um die Erlaubnis zum Loggen zu erhalten: zeit PUNKT in PUNKT aachen AT web.de. Bitte füge dieser Mail ein Bild von Dir, welches Dich an der finalen Lokation mit Deinem GPS zeigt bei. Bitte keine Bilder in die Logs, da diese ja Spoiler wären!

Viel Spaß beim Rätseln und Lösen!
tpo & HoPri

English description:

Starting point (at the given coordinates) is the "Normaluhr" in Aachen. To get to the next object, two puzzles must be solved.

For the distance to the unknown object, do the following: Calculate the minimal size of a group, where the likelihood that two people celebrate their birthday on the same day, is at least 50%. Multiply this number by 41.30m.

For the bearing (true north) to the unknown object, do the following: Determine the age of the oldest daughter in the following story. Multiply this value with the (street number - 2).

The story goes like that: Karl and Otto meet after a long time. "Hi, how are you doing?" - "Fine, and you?"
"Thanks, not too bad. What has happened to you in the last years? Do you have kids?" - "Yes, three fine girls!"
"How old are they, then?" - "Well, sum up their ages and you'll get 13. If you multiply their ages, you'll get the street number over there."
"Hmmm. Does your oldest daughter play the piano?" - "Yes, in deed!" - "Ah, then it's clear to me!"

The next object is certainly worth a visit. Have a look around, in particular at the entrance. There, you'll find a peculiar statue of something - which can't be found too often at a place like this. Why is it there?

Well, every action has its response. So it was also here. How does the story continue?

A lot of baggage to deal with... In this case, take the content of the baggage, and name its singular! And name it in a language that is way beyond its prime time, and which today is only used to fill some students' time. This singular expression consists of two words, of which one must be transfered from neutrum into the (non-existant) masculinum. This yields the major part of a building's name.

To log this cache, please name this special building, state its age, and name at least two of its quite unsusual comfort features. Send your mail including a picture of yourself at the final location to. zeit PUNKT in PUNKT aachen AT web.de. Please do not put any pictures into the logs as these would be spoilers.

Additional Hints (Decrypt)

Qnf iba qre Abeznyhue nhf trfhpugr Tronrhqr vfg mvrzyvpu tebff, haq rf jveq bsg qnena urehztrjrexryg.

Gur haxabja bowrpg gb or sbhaq sebz gur "Abeznyhue" vf dhvgr ynetr naq bsgra fhowrpg gb pbafgehpgvba jbex.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.