Skip to Content

This cache has been archived.

Luke Short: Aus persönlichen Gründen muß ich meine vier Caches im Großraum Salzwedel leider aufgeben und archiviere sie heute [:(] . So auch diesen hier. Habe die Box (und die Hinweise an den ZS) entfernt.
Ich bedanke mich sehr herzlich für die Besuche, die interessanten Fotos, die vielen freundlichen Logs und die Favoritenpunkte [^] !

More
<

Jahrsau

A cache by Luke Short Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/18/2004
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
3.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Geisterdorf bei Salzwedel. Kurzer Multi auf kleinem Areal.

Kulturhistorischer Hintergrund: siehe Foto

 

Wieder etwas für den ruhesuchenden Naturliebhaber und den historisch Interessierten .

Finde die Überreste von Jahrsau; ein jahrhundertealtes Dorf – geschleift, ausgelöscht und (fast) vergessen.

Nur ein schmaler, holpriger Weg mit uralter Pflasterung führt weit hinaus in die Einsamkeit. Heute zeugen nur noch spärliche Reste vom früheren Leben in diesem kleinen Dorf, das die Natur unerbittlich unter sich begräbt.

Ungestörtes Suchen und Loggen sind garantiert! Allerdings: Manchem wird es hier vielleicht zu einsam sein ! Hier sieht und hört Dich keiner; wer sollte auch schon in diese Abgeschiedenheit kommen – außer man ist Geocacher ?

Das kuriose Straßenschild (s. Foto) verweist auf einen Ort, den es definitiv nicht mehr gibt – weder auf Karten noch in natura.

 

Die Aufgabe:

Zu finden sind 2 Zwischenstationen (kleine schwarze Mikrodosen) und der Cache (Klickbox).

Bei der o.a. Startkoordinate steht eine Infotafel mit weiteren Hintergrundinformationen über diese Wüstung. An der Tafel findest Du die Koordinaten der ersten Zwischenstation (ZS 1).

 

Besondere Hinweise:

  • 'Drive-in' erlaubt .
  • Auf dem -gelegentlich feuchten- Gelände sind mir Schlangen(?) begegnet; dem habe ich Rechnung getragen bei der Platzierung der Dosen und des Caches. Trotzdem nicht unbedarft in Hohlräume greifen!
  • Die Belaubung der Bäume erschwert den Satellitenempfang; ich bitte um Nachsicht bei Abweichungen. Hints und Spoiler-Bild beachten! Die zweite kleine Dose (ZS 2) enthält die Final-Koordinaten.
  • Auf dem Gelände gibt es keinerlei Wege. Zunehmender Bewuchs, Gestrüpp, umgestürzte Bäume, sumpfige Stellen, Mauerreste, offene Gruben usw. können das Vorankommen erschweren. Gut aufpassen, wohin man tritt!
  • Schmutzunempfindliche Kleidung und festes Schuhwerk empfohlen.

Noch etwas: Man erzählt sich, dass hier gelegentlich nachts ein Licht gesehen wird ; Strom gibt's aber nicht mehr. Was geht hier vor? Die Einheimischen schweigen .....

 

Viel Spaß bei der Erkundung dieses geschichtsträchtigen Ortes wünscht

Luke Short

Additional Hints (Decrypt)

[ZS 1]: Fcbvyre-Ovyq ornpugra!
[ZS 2]: Onhz vz "Unhf"
[Final]: Tebßre Ubuyenhz

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

164 Logged Visits

Found it 119     Didn't find it 8     Write note 32     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 63 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.