Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

ApproV: Bei diesem Cache liegt das letzte "Gefunden"-Datum schon mehr als 4 Monate zurück. Einige Logs weisen darauf hin, dass der Cache tatsächlich ein Problem hat. Deshalb erfolgte heute die Archivierung dieses Caches, d.h. er wird nicht länger auf den Listen auffindbarer Geocaches geführt. Sollten sich neue Aspekte ergeben nimm bitte Verbindung mit mir auf, die Archivierung lässt sich jederzeit wieder rückgängig machen.

Mit freundlichen Grüßen,
ApproV (geocaching.com - Volunteer reviewer for Germany) [green]Hinweis: Benutze bitte nicht die "Antworten" Funktion deines Mailprogrammes, um auf diese Nachricht zu reagieren! Gehe auf deine Cache-Seite und sende eine Mail an ApproV aus dem Log dort. Bitte gib immer die URL oder den Wegpunkt (GCxxxx) deines Caches an![/green]

More
Traditional Geocache

Marienburg

A cache by lucentio Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 4/25/2004
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein kurzer Spaziergang über weichen Waldboden führt zu einer eindrucksvollen Verteidigungsanlage aus dem Mittelalter.
A short walk over soft forrestsoil leads you to an impressive fortification from the Middle Ages.

Sie ist nicht so bekannt und spektakulär wie ihre Namensschwester in Ostpreussen, aber die Marienburg in Dithmarschen ist auch einen Ausflug wert.
Es handelt sich um die Überreste eine sogenannten "Turmhügelburg" aus dem frühen 15. Jahrhundert, von der heute nur noch die eindrucksvollen Doppelwälle, der trockene Burggraben und der Turmhügel, auf dem das Burghaus stand, zu sehen sind.
Die Burg wurde 1404 von den Holsten erbaut, ein Jahr später kampflos den Dänen übergeben und von ihnen zerstört.
She isn't as famous and spectacular as her namesister in East Prussia, but the "Marienburg" in Dithmarschen is well worth an excursion.
You find the remains of a so called motte-and-baylie castle from the early 15th century, of which today the impressive double ramparts, the dry moat and the motte, which was the place for the keep, can be seen.
The castle was built in 1404 by the Holsatians and surrendered 1405 without a fight to the Danes, who destroyed it the same year.

Der GPS-Empfang ist wegen der alten Bäume nicht besonders gut, so dass es möglich ist, dass ihr die Stelle des Caches nicht direkt findet. Ein Blick in den zusätzlichen Hinweis kann daher sehr hilfreich sein.
Caused by the old trees the GPS reading isn't very good, so that you probably won't find the cache location. Have a look at the additional hint. That will be very helpful.

Der Cache enthält:
Logbuch und Bleistift
4 Pins und ein paar ausländische Münzen (Holländische und maltesische Cents)
Viel Spass!
The cache contains:
Log and pencil
4 pins and some foreign coins (Dutch and Maltese cents)
Have fun!

Additional Hints (Decrypt)

[DEU] Qre Pnpur orsvaqrg fvpu na rvarz Onhz nhs qrz ähffrera Jnyy, abeq-öfgyvpu ibz Ghezuütry.
[ENG] Gur pnpur vf fvghngrq arne n gerr ba gur bhgre enzcneg, abegu-rnfg bs gur zbggr.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

  • Der äußere Wall(Spoiler) Der äußere Wall ist etwas flacher als der innere. Hier ein Blick nach Nordosten mit einem hübschen Ausblick auf den Cache. ;o)
  • Der BurggrabenZwischen den beiden Wallringen lag einmal ein mit Wasser gefüllter Burggraben, der noch heute gut in der Landschaft zu erkennen ist.
  • Der TurmhügelEin Blick vom inneren Wall auf den Turmhügel, auf dem im 15. Jahrhudert ein hölzerner Turm aufgebaut war. Wir müssen uns die Burg eher wie ein Wildwest-Fort vorstellen, als wie eine der gewaltigen Anlagen, die wir aus Süddeutschland kennen.
  • Hier ist er, der Cache!(Spoiler!) Was soll man noch sagen? An dieser Stelle ist der Cache versteckt.

49 Logged Visits

Found it 42     Didn't find it 5     Archive 1     Needs Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 7 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:57:58 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:57 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page