Skip to Content

This cache has been archived.

reini66: Wird archiviert, danke and die Besucher
reini

More
<

Off the tracks

A cache by reini66 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/24/2004
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

The search for the cache is a walk through Breitenlee located in the norteastern part of Vienna. There is no elevation change. The overall length of the walk is approximately 4 kilometres.

Die Suche nach diesem Cache beinhaltet einen Spaziergang durch Breitenlee im nordöstlichen Teil Wiens. Die auf diesem Spaziergang zurückgelegte Wegllänge beträgt etwa 4 km.


The starting point is reached by a 15 minutes bus ride on line 24A departing from U1 station Kagran, get off at Breitenlee Ort.

Der Ausgangspunkt ist mit der Buslinie 24a, die an die Endstation Kagran der U1 angeschlossen ist, innerhalb von 15 Minuten erreichbar.

This part of Vienna is not very well known, even to many inhabitants of Vienna. Contrarily to most of the other parts of Vienna, Breitenlee is an agricultural area and mostly flat. The cache hunt will also bring You to the area where the construction of a large cargo railway station was started during world war I. Due to the economical situation during the 20ies of the last century this project remained unfinished. Some of the remains can still be seen close to the final stages.

Dieser Teil Wiens ist nicht sehr bekannt, sogar unter Wienerinnen und Wienern. Im Gegensatz zu den meisten anderen Gegenden Wiens ist dieser Teil Wiens vorwiegend landwirtschaftlich genutzt und sehr flach. Die Jagd nach dem Cache führt Dich in das Gebiet eines Güterbahnhofs dessen Bau während dem 1. Weltkrieg begonnen wurde. Die ökonomische Situation in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts hat einen Weiterausbau dieses Bahnhofes verhindert. Dennoch wirst du in den letzten Abschnitten dieser Wanderung auf einige Überreste dieses Bauvorhabens stossen.

Stage 1 - "Scotisch lowlands" / "Schottische Tiefebene"
N1 = N48° 15,076'
E1 = E16° 29,769'
At this place You find a profane looking building owned by a sacral institution. Take the encraved number written on the archway, extract its crossfoot, and call it A.

Hier findest Du ein grossses Gebäude, weltlich in der Erscheinung, jedoch im Besitz einer eigentlich nicht so weltlichen Institution. Über dem Torbogen gibt es eine eingravierte Zahl. Die Quersumme dieser Zahl wird bezeichnet als A.

Stage 2 - Fruits lined up / Aufgereihtes Obst
N2 = N1 - A/8
E2 = E1 - 6*A - A/2 - 1
Coming from stage 1 you will pass a field where fruits are grown in lines. Count the number of those lines and call it B.

Auf Deinem Weg von Stage 1 passierst Du ein Feld auf dem Obst in Reihen gezogen wird. Zähle die Reihen auf diesem Feld und weise sie B zu.

Stage 3 - Via Dolorosa
N3 = N2 - A + B + 1
E3 = E2 - A - A/2 - 5*B
Count the total number of vowels contained in the inscription on the memorial stone and call it C (to be precise, count the occurrences of letters which are a vowels in the English or German language).

Ermittle die Gesamtzahl der Selbstlaute in der Inschrift auf dem Gedenkstein und bezeichne diese mit C (um genau zu sein, ermittle die Gesamtzahl der im Text auftretenden Buchstaben, welche in der Deutschen oder Englischen Sprache Selbstlaute sind).

Stage 4 - Call a number / Ruf an
N4 = N3 + A + B + 19*C + 5
E4 = E3 + 4*A + 2*B + 3*C - 15
Find out which phone number is related to a number of warnings and prohibitions. Take the crossfoot of this number and call it D.

Suche eine Telefonnummer die mit einer Vielzahl von Verboten und Warnungen in Verbindung steht. Die Quersumme dieser Nummer sei D.

Stage 5 - Sugar beet station / Zuckerrübenbahnhof
N5 = N4 + B - C + D + 4
E5 = E4 + 3*B + 2*C + 3*D - 2
From this place once a year agricultural goods start their journey. Count the number of tracks provided for the great sugar beet escape at this place. The number of single bars is called E.

Hier findet alljährlich die Verladung von Zuckerrüben auf die Bahn statt. Wieviele Geleise werden für die Flucht der Zuckerrüben bereitgestellt? Die Anzahl der Einzelschienen ist E.

Stage 6 - "Towers" in the jungle / "Türme" im Dschungel
N6 = N5 - D*(E + 1) - 1
E6 = E5 - B - C + E*(A+B+C+D) - 1
Coming from stage 5, on the direct way, You probably used a little bit overgrown passage leading you through some of the remains of the old cargo railway station. Looking back on Your way (into western direction), how many towers F in the immediate neighbourhood of your way do You count.

So Du den direkten Weg vom Stage 5 gewählt hast, bist Du wahrscheinlich über einen etwas überwucherten Pfad, der Teil des alten Güterbahnhofes ist, gegangen. Wenn Du jetzt zurück schaust (Richtung Westen), wieviele "Turme" F kannst Du in der unmittelbaren Nachbarschaft Deines Weges ausmachen?

Stage 7 - Recultivating the wilderness / Zurückgewinnung der Gstättn
N7 = N6 + B + C + D - E - 2*F
E7 = E6 + 3*A -E - F - 2
You will find more "towers" on the way form stage 6 to stage 7 and You probably find out now to which construction those towers once belonged (if You did not already). Once arrived at stage 7 simply extract all numbers on a green plate placed on the entrance to an cultivated area. Let G be the crossfoot of all numbers.

Auf Deinem Weg von Stage 6 zu Stage 7 wirst Du noch jede Menge "Türme" sehen. Fallst Du vorher mit diesen "Türmen" nicht viel anfangen konntest, wird es Dir spätestens jetzt klar zu welcher Konstruktion diese "Türme" eigentlich gehören. Sobald Du bei Stage 7 angekommen bist, extrahiere die Ziffern auf dem grünen Schild und bilde deren Quersumme, diese bezeichne mit G.

Stage 8 - The cache
N8 = N7 - D - F*G - 1
E8 = E7 + A + 2*B + C + D + E + F + G -1
This is the hiding place. The cache is a small glass container and some travel bugs might not fit inside.

Du bist am Versteck angekommen. Der Cache ist ein kleines Glasbehältnis. Wahrscheinlich passen einige Travelbugs da nicht rein.

Initial cache contents:
Bear sticker, Milupa-spoon, Stiegl beer bottle opener, Snail-shell, Cinnamon oil, candle, TB Wurli, cache note, pencil, log book (do not remove the last three items).

Anfänglicher Inhalt:
Bärensticker, Milupa-Messlöffel, Stiegl Bieröffner, Schneckengehäuse, Zimt Duftöl, Kerze, TB Wurli, Cache-Notiz, Bleistift, Logbuch (die letzen 3 Dinge bitte nicht wegnehmen)

Enjoy

Additional Hints (Decrypt)

[E] Rkcyber gur ubyybj gerr sebz gur obggbz hc!

[D] Qra ubuyra Onhz iba hagra anpu bora rexhaqra!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

64 Logged Visits

Found it 43     Didn't find it 7     Write note 9     Archive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     

View Logbook | View the Image Gallery of 16 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.