Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

Barnimer: ---

More
Traditional Geocache

Berlin-Usedom-RadwegCache #2

A cache by Barnimer Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/19/2005
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


Der Bau des erste Finowkanals datiert zum Anfang des 17. Jahrhunderts. Allerdings wurden einige Abschnitte im 30jährigen Krieg zerstört und der Kanal verfiel wieder. Es war dann Anfang des 18. Jahrhunderts, Preußen hatte inzwischen Stettin und die zwischen Oder und Peene liegenden pommerschen Landesteile von Schweden erworben, als wieder der Wunsch nach einer Wasserstraße zwischen Berlin und Stettin laut wurde.

1743 verfügte Friedrich II. den Baubeginn und im Juni 1746 fuhren dann die ersten Kähne. Sie transportierten im wesentlichen Bau- und Brandholz aus Pommern über die Oder, dem neuen Finowkanal und der Havel nach Berlin.

Das Verkehrsaufkommen nahm in den Folgejahren stetig zu und der Kanal musste ständig weiter ausgebaut und neue Schleusenanlagen errichtet werden. Zunehmend wurde im Havelgebiet das Wasser knapp, da mit jeder Schleusung das Wasser der Schleusenkammer gen Oder verschwand. Nicht zuletzt durch die Entstehung von Industriebetrieben entlang des Kanals verschärfte sich der Wasserbedarf für den Kanal dramatisch.

Um Abhilfe zu schaffen, wird 1765 der Werbellinkanal gebaut, der den Werbellinsee über zwei Staustufen an den Finowkanal anschließt. An diesen beiden Staustufen, der Schleuse Rosenbeck und Eichhorst führt uns der Berlin-Usedom Radfernweg unmittelbar vorbei.

Der Finowkanal verlor erst 1914 seine Bedeutung, als infolge des weiteren Verkehrsanstieges der Oder-Havel-Kanal gebaut und in Betrieb genommen wurde.
Heute ist der Kanal in schlechtem Zustand, viele Schleusen sind sanierungsbedürftig, das Kanalbett zum Teil versandet und die Ufer dicht bewachsen. Dank der Bedeutung für den Tourismus wird der Kanal in den nächsten Jahre saniert werden. Darauf deuten zumindest die zahlreichen Zeitungsartikel hin.

Dem Werbellinkanal haben wir einen Cache gewidmet, der etwas entfernt vom offiziellen Radfernweg direkt am schmalen Uferweg des Kanals zwischen Rosenbeck und Eichhorst versteckt ist. Parkplätze sind in Rosenbeck und Eichorst zu finden.

Der Cache ist eine Tupperdose und befindet sich etwa 15 Meter entfernt vom Ufer in einem hohlen Baumstumpf, abgedeckt mit etwas Laub. Reichlich Stöcke zum Herausholen liegen umher.

Dieser Cache gehört zu einer Serie weiterer Caches, die entlang des Berlin-Usedom Radfernweges zu finden sind.

Nähere Informationen zum Berlin-Usedom Radfernweg findet ihr unter:
www.Berlin-Usedom-Radweginfo.de

Viel Spaß.
pdf
Die komplette Berlin-Usedom RadwegCache-Serie als Download
558 KB


Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

280 Logged Visits

Found it 269     Didn't find it 2     Write note 5     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Needs Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 24 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:58:09 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:58 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page