Skip to Content

Mystery Cache

Hohenloher Limes IV

A cache by fR33M4NN Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/31/2005
In Baden-Württemberg, Germany
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:







Hohenloher Limes IV

Dieser Limescache liegt ziemlich genau auf der Grenze zwischen dem Hohenlohekreis und dem Landkreis Heilbronn.
Der Cache ist gut zu erreichen, allerdings ist der Empfang vor Ort nicht besonders gut. Da ich selbst sehr unterschiedliche Koordinaten bei meinen Besuchen hatte diesmal einen Spoiler. Denn Hint gibt’s aber erst nach mehreren „NICHT“ - Funden… Ach ja die oberen Koordinaten sind nur in der nähe des Verstecks können aber vernachlässigt werden.


In diesem Cache geht es nun um die Römischen Zahlen und den „Römischen Kalender“.
Anmerkungen zum Schaltjahr
Seine Erfindung verdanken wir Julius Caesar (102-44 v. Chr.). Vorher lebten die Römer nach einem ägyptischen Sonnenkalender, dessen Jahre nur 365 Tage kannten. Gaius Julius Caesar und sein griechischer Astronom Sosigenes aber fanden heraus, dass jedes astronomische Jahr in Wirklichkeit etwas länger ist- fast genau 365 1/4 Tage. Um die Differenz auszugleichen, schufen sie den "Julianischen Kalender" (nach der Familie von Caesar benannt), der alle vier Jahre ein Schaltjahr mit 366 Tagen einlegte. Die Rechnung hatte allerdings einen kleinen Fehler: Das Jahr des Julianischen Kalenders hatte nun 365.2500 Tage während ein astronomisches Jahr jedoch nur 365,2422 Tage zählte.
Das hieß: Das astronomische Jahr war um 0,0078 Tage kürzer als ein Jahr des "Julianischen Kalenders". So wanderte alle 128 Jahre der Frühlingsanfang einen Tag weiter in Richtung April. Diese Differenz war so gering, das vorerst niemand daran Anstoß nahm. Erst Papst Gregor XIII korrigierte den Fehler: Er ließ 10 Tage im Oktober des Jahres 1582 ausfallen und führte den "Gregorianischen Kalender" ein. Um Caesars Fehler von damals auszugleichen, fällt seither der Schalttag, der 29. Februar, bei jedem vollen Jahrhundert aus, dessen beide erste Zahlen sich nicht durch vier teilen lassen (etwa 1700, 1800, 1900, 2100,).


Die Besonderheit an diesem Cache ist nun mit den Römischen Zahlen zu Rechnen. Wenn die Geschichte der Römischen Zahlen interessiert kann sich auf dieser Homepage näher Informieren.
Für die Cachingprofis dürfte dies auch so kein Problem werden…..Oder?













Dornen Ganzjährig verfügbar Off-Trail Wandern erlaubt Lange Hosen empfohlen Fahrrad möglich Mountainbike besonders geeignet Keine Toiletten vorhanden Kein Trinkwasser vorhanden
Erzeugt mit CacheIcons.



Viel Spaß beim rätseln und suchen
fR33M4NN



Anfangsbestand im 1 Liter Behälter:
Handytierchen
Schachfigur
Streichhölzer
Spielfigur
Murmel
TB La Reine Sulu (travelling the world and visit free-thinking locations)





Click To Rate This Cache


Die Caches der fR33M4NN - Reihe:
Distelfinkencache
Niedernhaller Stadtwald und Kupfertal
Waldenburg - Der Balkon von Hohenlohe
Hohenloher Limes I
Räubernest Neufels
Der Kocherstein - Stammsitz der Herren vom Stein
Und weiteren Caches

Wenn euch einer der Caches gefallen hat würde ich mich über weitere Besuche freuen!

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

98 Logged Visits

Found it 79     Didn't find it 14     Write note 2     Needs Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 10 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 9/4/2017 1:30:46 AM Pacific Daylight Time (8:30 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page