Skip to Content

<

Württemberg

A cache by TERVULF Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/25/2005
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Kurzer Multi-Cache an der Grabkapelle Württemberg, die ehemaliger Standort der württembergischen Stammburg war. Von dort oben genießt man einen herrlichen Ausblick auf den Weinort Uhlbach, Stuttgart und das Neckartal mit dem Stuttgarter Hafen.

Auf dem Rotenberg lag seit dem 11. Jahrhundert die Stammburg der Württemberger, die für diesen Bau die strategisch günstige Aussicht genutzt hatten. Als Stammvater gilt Konrad von Wirtemberg. Nach über 800 Jahren ließ im Jahre 1819 König Wilhelm I. von Württemberg die Burg niederreißen, um an dieser Stelle eine Grabkapelle für seine jung verstorbene Gemahlin, Königin Katharina von Württemberg, zu errichten.
Königin Katharina starb überraschend nach kurzer Ehe im Alter von dreißig Jahren am 9. Januar 1819. Sie hatte ihren Cousin, den damaligen Kronprinzen Wilhelm von Württemberg 1816 geheiratet. Diese Ehe setzte die enge Beziehung zwischen dem russischen und dem württembergischen Herrscherhaus fort. Katharina war bei der Bevölkerung sehr beliebt. Auf sie sind mehrere wohltätige Institutionen wie das Königin-Katharina-Stift und das Katharinenhospital zurückzuführen.
König Wilhelm I. entsprach umgehend dem Wunsch seiner verstorbenen Gemahlin, ihre letzte Ruhestätte auf dem Württemberg zu finden: ab Mai 1819 ließ er die Stammburg abtragen.

"Die Liebe höret nimmer auf" - Diese Inschrift findet man am Eingang zur Gruft dieser Grabkapelle, in der der Doppelsarkophag aus Carrara-Marmor liegt. Dort ruht das Königspaar, die jung verstorbene Katharina und König Wilhelm I, der im Jahre 1864 verstarb.

Auch wenn Wilhelm II 1907 per Dekret festlegte, dass der Berg ab sofort "Württemberg" genannt werden soll, hielt sich der Name Rotenberg bis heute.

Geht zur Kapelle bei N48°46.915 / E 009°16.100, schaut sie euch von außen an und löst dabei folgende Aufgaben:

Wie viele Kränze mit dem abgebildeten Kreuz (siehe Foto A) findet ihr? A =

Wie viele grüne Füße (siehe Foto B) gibt es dort? B =
Solange die Füße vom Foto B fehlen, zählt die hellgrünen Füße (Foto Alternative zu B), das sind gleich viel.

Wie viele quadratische Füllungen hat die Eingangstür? C =

Wie viele Säulen gibt es (außen)? D =

Wie viele Ornamente dieser Art (siehe Foto E) gibt es? E =

Wie viele Steinbänke stehen um die Kapelle? F =

Das Final findet ihr bei

N 48°46. [3*A] [B-10] [C-4]
E 009°16. [D-11] [E+1] [F-6]

Bitte vorsichtig loggen und wieder gut verstecken. Dose so weit reinschieben, dass keine Kinder dran kommen!

Noch was:
Das Gelände der Grabkapelle wird bei Einbruch der Dunkelheit geschlossen.

Wer sich die Kapelle von innen ansehen will:
In der Gruft herrscht ein 7-faches Echo. Dort zu gehen oder gar zu reden ist ein ganz besonderes Erlebnis...richtig unheimlich! Öffnungszeiten von 1.März bis 1.November. Sonn- u. Feiertag von 10 Uhr bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 18 Uhr. Freitag und Samstag von 10 Uhr bis 12 Uhr und von 13 Uhr bis 17 Uhr. Mittwoch von 10 Uhr bis 12 Uhr.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

1,183 Logged Visits

Found it 1,108     Didn't find it 10     Write note 45     Temporarily Disable Listing 8     Enable Listing 8     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 91 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.