Skip to Content

This cache has been archived.

UrbanWalker: Hallo,

hier scheint sich nichts mehr zu tun, deshalb archiviere ich das Listing.

Dies geschieht auch aus dem Grund, da dadurch unser Reviewprozess übersichtlicher bleibt.

Ein archiviertes Listing könnte aber auch unter bestimmten Umständen wieder aus dem Archiv geholt werden, falls z. B. an einer weiteren Bearbeitung noch Interesse besteht. Dies muss dann aber innerhalb von 3 Monaten nach Archivierung geschehen.

Falls noch nicht geschehen, denke bitte daran, den Cachebehälter und evtl. Zwischenstationen wieder einzusammeln.

Solltest Du zu diesem Listing noch Fragen haben, so kontaktiere mich bitte mit der Mailfunktion über mein Profil.

Viele Grüße
[navy][url=http://www.geocaching.com/profile/?guid=81f84110-f8a1-4c61-a967-7713da3f36b2]UrbanWalker[/url][/navy]
Volunteer Reviewer in Deutschland


[b]Interessante Infos[/b]

[i][url=http://www.geocaching-franken.de/allgemein/tipps-turbo-fuer-den-review-prozess/]Turbo für den Review-Prozess?![/url][/i]

[i][url=http://www.reviewer-bayern.de]Reviewer Infos Bayern[/url][/i]

[i][url=http://www.gc-reviewer.de/]Tipps & Tricks gibt es auf den Info-Seiten der deutschsprachigen Reviewer[/url][/i]

More
<

Windrose

A cache by HansaRostock Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/18/2006
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Multi mit abwechslungsreichen und teilweise ungewöhnlichen Rätselfragen. Alle vor Ort zu lösen (d.h. keine Vorarbeit nötig). Die Verwendung von GPS ist nicht erforderlich. Alles ist auch gut per Fahrrad oder öffentlichem Nahverkehr zu erreichen. Die Antwortan auf die ersten Fragen können nicht zwischen 0 und 4 Uhr gefunden werden. Das eigentliche Anliegen dieses Caches sind die Aufgaben und nicht so sehr der final Cache an sich oder Symbolik von Orten.

Die angegebenen Koordinaten sind die ungefähren Startkoordinaten. Beginne bei einer Windrose, die Du auf dem Boden im Münchener Hauptbahnhof findest.

Gehe in Richtung ost-nordost bis Du auf eine 1016 stößt. Daneben sind ein Koffer, eine Hand und weitere Symbole abgebildet. Addiere alle 12 Zahlen auf dem Schild zusammen und ziehe davon 750 ab.

Gehe zu der Zahl, die Du als Ergebnis erhältst; diese Zahl steht auf einer waagerechten Fläche geschrieben (Hier gilt Hinweis (1)). Lies den Text, der in der Nähe der Zahl steht. Dort steht Dein momentaner Standort und direkt darunter der Ort geschrieben, an dem es weiter geht (keine Zahlenangabe!)

Gehe dort hin. Im folgenden werden acht Fragen zu diesem Orte gestellt, welche eindeutig mit "ja" oder "nein" zu beantworten sind. Ordne jedem "ja" eine Eins und jedem "nein" eine Null zu und schreibe die so erhaltenen Ziffern von links nach rechts hintereinander in der Reihenfolge der Fragen. Die ersten sieben Ziffern stellen eine Zahl in Binärdarstellung dar, die Du dir als Zahl X merken solltest. Die achte Ziffer kannst Du zur Kontrolle verwenden: Die Exklusivoder-Verknüpfung (sprich: Du addierst alle Ziffern auf, und wenn das Ergebnis ungerade ist, dann ist das Ergebnis "1", wenn es gerade ist, ist es "0") der ersten sieben Ziffern muss der achten entspreche ("Checksumme").

Die Fragen:
1) Besitzt der Ort eine Aussenwand (also eine Wand ins Freie)?
2) Darf man dort rauchen?
3) Ist der Betreiber die Deutsche Bahn?
4) Hilft einem dort eine EC- oder Kreditkarte NICHT weiter, falls einem an Bargeld mangelt?
5) Ist der Ort begehbar?
6) Darf man dort mit Fahrrädern hin?
7) Falls der Ort begehbar ist: Ist Benutzung ohne Fahrschein erlaubt? Falls der Ort nicht begehbar ist: Kann man dort Fahrscheine erwerben?
8) War der Ort zur deutschen Wiedervereinigung bereits existent und für den Zweck da, dem er auch heute dient?

Gehe nun zurück zum Anfangsort (Windrose). Im Nord-Nordosten davon befindet sich hinter der ersten Straße ein Hotel (Hier gilt Hinweis (2)). Dieses Hotel hat einen im Vergleich zu den umstehenden Gebäuden hohen Turm, welcher auf einem flachen Gebäude ruht. Auf der Nordseite des Turmes befinden sich zwei senkrechte Reihen übereinanderliegender Fensterfronten. Von den östlichen zwei Fenstern der untersten Fensterfront (Hier gilt Hinweis (3)) der westlichen Reihe aus kann man durch eine schmale Gebäudelücke hindurch auf einen Parkplatz blicken. (Zum besseren Verständnis, welche Fenster gemeint sind, kannst Du Dir auch das Bild "Die Hotelfenster" am Ende dieser Beschreibung ansehen; ich weiß, die Beschreibung hier ist etwas umständlich, sorry dafür; wem etwas alternatives einfällt: her damit.)

Gehe in die nördliche Telefonzelle einer Zweiergruppe von Zellen, welche neben diesem Parkplatz steht. In der Telefonzelle befindet sich ein Schild mit der Aufschrift "Stewing" und weiterem Text. Gehe in die Ecke der Telefonzelle, die dem Schild diagonal gegenueber liegt. Richte Deinen Blick auf das Schild, schau dann aber gerade nach vorne. Du siehst hinter dem Glas einen Buchstaben (bei Nacht eventuell nicht sehr deutlich). Merke ihn Dir als Y.

Weiter geht es nun im südlichen Teil des Englischen Gartens. Zu erreichen z. B. mit der U-Bahn bis Haltestelle "Universität" oder der Straßenbahn bis "Nationalmuseum" oder "Paradiesstraße" oder "Tivolistraße" oder dem Bus bis "Chinesischer Turm", "Hirschauer Straße" oder "Tivolistraße". Die Straßenbahnlinie 17 fährt direkt vom Hauptbahnhof dorthin.

Gehe im Englischen Garten zu dem Objekt, welches auf einem der zahlreichen Übersichtspläne mit der Zahl X-1 markiert ist. Dort findest Du in der Mitte des Ortes eine Art Säule mit einer Inschrift. Wie oft kommt in dieser Inschrift der als Y gemerkte Buchstabe vor? Die Anzahl des Vorkommens sei Z.

Der Cache ist auf folgender Adresse (auch in der Gegend des Südteils des Englischen Gartens) versteckt: Veterinärstraße X-Z. Gut suchen!

Anfänglicher Inhalt (neben Logbuch, Stift und oblogatorischem Zettel für Muggels): Glassteinchen.

ACHTUNG: Bitte keine magnetischen Gegenstände in den Cache tun.

Apropos: Auf der Windrose am Hauptbahnhof ist eine Zahl offensichtlich falsch...

Additional Hints (Decrypt)

(1) Fhpur Qve rvar anur Nhffvpug; Qh xnaafg qra Nhstnat orervgf frura.
(2) Rf vfg avpug aögvt, qnf Ubgry mh orgergra.
(3) Rf vfg qvr hagrefgr Srafgresebag qrf Ghezrf trzrvag haq avpug qrf Troähqrf, nhs qrz re fgrug. Nyfb avpug Fgenßraavirnh!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.