Skip to Content

<

Kleines Apfelhaus

A cache by Charisma Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/21/2006
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Achtung:
Die angegebenen Koordinaten sind nicht die Koordinaten des Caches.


Cache ist kinderwagengeeignet und rund um die Uhr zugänglich.

Kleines Apfelhaus

Eine weitere Aufgabe aus der Welt des mathematischen Kabinetts.


Das folgendes Bild demonstriert, um was es in der Aufgabe geht:



Aus einem Apfel wird das Gehäuse, also das Apfelhaus, herausgestochen.
Nur der Rest wird gegessen, das Haus ist Abfall.

Zum Rechnen müsst ihr natürlich Apfel (=Kugel) und Apfelhaus (zylindrischer Körper) idealisieren:

 

 

Und hier die Aufgabe:

Durch eine Kugel wird zentral ein kreisrundes Loch gebohrt.
Der Rest (der Mantel rund um das Loch) habe eine Höhe von 1 Meter.


Hier ein 3D-Bild sowie eine schematische Seitenansicht:

(Um näher beim Apfel zu bleiben, hätte ich als Höhe auch 10 cm wählen können.
Das hätte jedoch die Berechnung unnötigerweise verkompliziert...)


Berechnet das Volumen in Kubik-Meter. Schreibt es hin nach folgendem Schema:

0,ABCDEFGHIJKL...
Also: A ist die erste Nachkommastelle, L ist die zwölfte. (Nicht alle Stellen werden verwendet).

Startet bei
N48 (L),(E-D)(B)(H) E11 (C*10+K-A),(J+1)(F-G)(I)

Ihr steht hier in einem Hof mit mehreren offensichtlich zum Thema passenden Objekten.

(Vielen Dank an DL4MEA, der mich auf diese Stelle hinwies...)

P = Anzahl der Objekte

Weiter gehts zum nächsten Punkt:
Peilt (P*20) Meter und (P*111)°.

Geht von dort etwa 30 Meter Richtung WSW durch den Eingang ins Gebäude.

Ihr seid jetzt an meinem Wunsch-Final, das Objekt über euch sollte euch an das Rätsel erinnern.
Fotos davon bitte nur zum Privatgebrauch machen und nicht ins Log stellen!
Leider hab ich hier kein geeignetes Versteck gefunden. deshalb müsst Ihr noch ein paar Schritte in eine verhältnismäßig muggelfreie Zone gehen.


Zum Cache gehs nochmal 40 Meter in die gleiche Richtung bis zur schwarzen Wand.
Nachdem ihr die Innenarchitektur der Passage bewundert habt:

Hier kommt der Harry-Potter-9-3/4-Effekt!
Das grüne Männchen über euren Köpfen wird euch durch die Wand helfen...

Achtung:
Überarbeitung am 11.11.2019:

Mein bisheriges Versteck war die letzten Jahre im Winter nicht mehr zugänglich.
Außerdem verschwand der Mikro immer wieder, das Denkmal ist also vermutlich verbrannt.
Deshalb hab ich mich entschlossen, mit dem Final ein paar Meter umzuziehen.


Nach dem Durchgang kommt ihr an eine Stahl-Wendeltreppe.
Rechts dahinter ist die Dose magnetisch am Regenfallrohr versteckt.

(Siehe Spoilerbild)

Falls ihr im Sommer das frühere Finale, das "Sterntaler-Mädchen", bewundern wollt
- genauer: es ist eine Taubenfrau, welche schon etwas in die Jahre gekommen ist -
geht vor dem Ausgang erst nach rechts durch die doppelte Glastüre in den beschaulichen, übrerraschend ruhigen Hof.

 

 

 

 

Additional Hints (Decrypt)

ZLFG: Sruyg jnf? ARVA!
(Qvrfr Vasb reynhog qra ragfpurvqraqra ybtvfpura Fpuyhff, qnanpu oenhpug zna snfg xrvar Zngurzngvx zrue)

Svany:
zntargvfpu uvagrez Snyyebue, fvrur nhpu Yvfgvat haq Fcbvyreovyq

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.