Skip to Content

<

Zauberknick

A cache by Boettchers Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 4/23/2006
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Zauberknick hinterm alten Schulhaus Ahrenlohe


Das Haus direkt am Cache (viel Auswahl gibt es nicht) ist die ehemalige Dorfschule von Ahrenlohe. Hier wurde bereits seit 1738 der Unterricht, wie früher üblich, in kombinierten Klassen (alle Altersstufen in einem Raum) gehalten. Die Lehrkraft wohnte im Schulgebäude und nutzte die Biologiestunden, um mit der Klasse im eigenen Garten das Gemüse zu pflegen.

Der Cache verbirgt sich am Weg neben dem Schulgebäude in einer der typischsten norddeutschen Feldbegrenzungen, dem Knick. Wird ein Weg beiderseits von Knicks begleitet, so ist dafür der Begriff Redder weit verbreitet. In Norddeutschland tragen vielerorts Straßen, in ländlichen oder auch vormals ländlichen Gegenden, diesen Zusatz im Namen.

Die Knicklandschaft entstand unter der Herrschaft des Dänenkönigs Christian VII, der zwischen 1766 und 1770 Verordnungen zur Verkoppelung (Feld das mit Knicks umschlossen wird) der Fluren für das Herzogtum Schleswig einführte. Der Name Knick leitet sich aus dem regelmäßigen „Abknicken“ der Büsche ab. Ungefähr alle zehn bis fünfzehn Jahre wird das Buschwerk knapp oberhalb der Erdoberfläche abgeschnitten („abgeknickt“), um einen starken Neuaustrieb zu fördern. Dabei werden in der Regel einzelne größere Bäume („Überhälter“) stehen gelassen, die restlichen Gehölze bis auf den Boden zurück geschnitten („auf den Stock gesetzt“). Durch diese Maßnahme verhindert man, dass die Pflanzen aufkahlen und der Windschutz beeinträchtigt ist.

Hints
Da es hier in der Gegend nur so von potentiellen Verstecken wimmelt, gibt es für Euch drei Hints, die sicherstellen sollen, dass ihr hier die Natur nicht umpflügen müsst.

  1. Der Cache liegt im Knick auf der nordwestlichen Seite des Weges.
  2. Er liegt ca 14m nordöstlich des Überhälters
  3. in den beeindruckenden Resten eines ehemaligen Überhälters.

Sonstiges
Der Weg ist, wie alle Feldwege, natürlich vom jeweils aktuellen Wetter betroffen. Bitte an adäquates Schuhwerk denken (heißer Tipp an Neucacher: meine Cachingtreter fahren im Kofferraum ständig mit). Dennoch ist keine Schlammschlacht zu befürchten.

Es gibt Brombeeren in der Nähe des Caches und auch direkt am Cache habe ich Ranken gesehen. Nichts dramatisches, aber mit kleinen Kindern bitte aufpassen.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

711 Logged Visits

Found it 676     Didn't find it 6     Write note 15     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 2     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 5     Update Coordinates 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 7 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.