Skip to Content

This cache has been archived.

Sabbelwasser: Hallo buechners fam,

du hattes nach Deiner Note nochmals mehr Zeit zu Handeln bekommen. Leider hast Du keine weiteren Statusberichte folgen lassen, aus diesem Grund erfolgte heute die endgültige Archivierung dieses Caches.
Wenn du an dieser Stelle wieder einen Cache platzieren möchtest, kannst du selbstverständlich gern ein neues Listing zum Review einreichen.

Denke bitte daran eventuellen Geomüll (Cachebehälter, Zwischenstationen) wieder einzusammeln.

Danke und Gruß,

Sabbelwasser
Volunteer Geocaching.com Reviewer


Tipps & Tricks gibt es auf den Info-Seiten der deutschsprachigen Reviewer:
GC-Reviewer, speziell für Bayern auf:
Reviewer Bayern und Erklärungen zur Winterpause findest Du hier: Winterpause

More
<

Sudoku-Diplom (Tag- & Nachtcache)

A cache by buechners fam Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 06/25/2006
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Neu: Wegen der Muggelgefahr tags und der Nachfrage jetzt die Stationen mit Reflektoren ergänzt, so dass auch als Nightcache machbar. Allerdings sind die Reflektoren nicht zur generellen Wegführung, denn diese ist dank der vorgegebenen Koords eindeutig, sondern sollen nur die Suche bei Nacht doch etwas vereinfachen und in der Regel erst aus der Nähe sichtbar, um nicht unnötig Muggel ins Unterholz zu locken.

Konntet ihr auch nicht diesen Sudoku widerstehen? Habt ihr vielleicht schon den „Squaredance“ (GCQ6A3) absolviert? Habt ihr schon das Eisbärendiplom (GCNA3B) erworben und seid beim Grübeln über Schachaufgaben (GCP1Y4) von der Dunkelheit eingeholt worden? Dann wisst ihr ja, wieso ich auf die Idee mit diesem Cache kam.
Oder wollt ihr einfach wissen, wie man diese löst ? Na dann versucht Euch an diesem Cache:

Es ist ein Multi mit zunehmender Schwierigkeit und endet mit einer Diplomarbeit, die es schon etwas in sich hat.
Die Aufgaben sind so aufgebaut, dass nur ein Lösungsschritt erforderlich ist und nicht etwa ganze Sudoku gelöst werden müssen. Sudoku-Programme als Helfer dürften nichts bringen, weil in der Regel nur Teilbereiche eines Sudoku-Feldes gezeigt werden. Dafür werden potentielle Möglichkeiten als kleine Ziffern im Feld angezeigt und es gibt jeweils einen ROT13-Hint zu der anzuwendenden Regel vor Ort, den man eigentlich nicht braucht. Einzig bei der abschließenden Diplomarbeit selbst müssen mehrere Felder gelöst werden. Bei der Diplomarbeit und nur dort gibt es Zettel, um die Aufgabe ggfs. zu Hause zu lösen.

Wer der Meinung ist, dass er auch schwierigere Sudoku´s knackt, die Technik der Analyse offener Möglichkeiten und versteckter Pärchen, blockierter Möglichkeiten usw. kennt oder dies nicht nötig hat, soll sich einfach an den Start begeben.

Allen anderen möchte ich aber zwei gute Beschreibungen über das Lösen von Sudoku ans Herz legen, die man vielleicht auch ausgedruckt an den Stationen gut gebrauchen kann, insbesondere wenn es nicht weiter geht und man den Hint entschlüsselt. Diese sind in Englisch und m.E. eigentlich recht gut verständlich. (visit link) (visit link)
Der letztere Link bietet eine tolle Freeware, die mir beim Lernen der Regeln und Erstellen der Aufgaben geholfen hat, wobei natürlich jeder selbst wissen muss, welche Files er lädt. Das beiliegende Hilfefile ist ebenfalls sehr gut. Wenn es dabei Verständnisschwierigkeiten gibt, könnt ihr mich vorher kontaktieren.

Die einzelnen Stationen sind meist in grün-schwarzen Dosen in markanten Bäumen knie- bis kopfhoch auf der abgewandten Seite versteckt. Passt aber trotzdem bitte etwas auf, denn es sind im Marienbergpark doch viele Muggel unterwegs, insbesondere sonntags bei gutem Wetter. Nachts ist es hier jedoch meist extrem ruhig - von lauen Sommerwochenendabenden vielleicht einmal abgesehen.

0. Parken könnt ihr bspw. bei N49 28.499 E11 05.668 in der Kilianstrasse südlich vom Marienberg.

1. Aufgabe findet ihr dann bei N49 28.562 E11 05.788. Die Lösung gibt F=__

2. Aufgabe findet ihr bei N49 28.583 E11 05.808, hier an einem Baum mit Efeu. Die Lösung ist G= __

3. Aufgabe findet ihr bei N49 28.570 E11 05.831 Kopfhöhe. Lösung ist H = __

4. Aufgabe findet ihr bei N49 28.556 E11 05.914. Die Lösung ergibt I = __

5. Aufgabe findet ihr bei N49 28.662 E11 05.903, Dose hier jetzt auf Bodennähe umgezogen. Lösung ist K = __+ __= __

6. Aufgabe findet ihr bei N49 28.674 E11 05.830. Kopfhöhe. Die Lösung dieser Aufgabe ergibt L=__

Buchstaben können im übrigen auch zweistellige Zahlen sein. Es ergibt sich weiter:
X=K-(G+H)
Y=G*H
Z=I+F

7. Alles beisammen?
Dann sucht die Diplomarbeit bei N49 28.ZYX (Achtung – Buchstabenreihenfolge)
E11 05. LGF am Fuß eines großen Baumes.
Es geht um die verflixten „3en“. Alle möglichen Positionen der „3“ sind durchnummeriert. Es können zwar ein paar Positionen der gesuchten „3“ durch Anwendung einer Technik unmittelbar gefunden werden, für die anderen Positionen müssen aber auch einige andere Felder mit anderen Zahlen zwischendurch gelöst werden.
Zwei unterschiedlich farbige Stifte helfen evt. beim Lösen.

Ihr erhaltet die Zahlen ABCDE durch die richtigen Positionen der Ziffer 3 in den einzelnen Feldern sortiert von der kleinsten an. Bitte möglichst sparsam mit den Aufgabenblättern umgehen und mich informieren, wenn diese zur Neige gehen und die lamierte Version als Notfallversion auf jeden Fall in der Dose lassen.

Der Final zieht um ! Nachdem die GC-Abstandsregeln einen eigenen Cache oder Bonus nicht erlauben, bot mir ein lieber Mitcacher diese Final Location an und ihr werdet sehen, warum ich dies dankbar annehme. Aber ein Bitte: Erst schauen, nachdenken und etwas besonderes finden ! Gefühl und keine Gewalt !

Die neue Formel lautet: N49 28.(2*A+B)D(C-B) E11 05.(E-A-B)(2B)B

Für eine Übergangszeit wird für Nutzer des alten Listings neben dem neuen Final noch der alte Final an der alten Position verbleiben.

Viel Spass beim Finden & Rätseln.

Additional Hints (Decrypt)

Fg1: Nz Onhz iba Füqra rgjn 1 Zrgre ibz Obqra va Xyrzzr
Fg2: vz Onhz nhs Xbcsuöur cre trobtrarz Qenug nhf qrz Vaarera oretra
Fg.3: Onhz zvg Rsrh nhs qre jrtnotrjnaqgra Füqfrvgr cre Xyrgg xancc üore qrz Obqra
Fg4: pn 10 pz Uöur na Xyrzzr nz Onhz
Fg5: Onhz uvagra=Abeqbfg, hagra hagre Fgrva
Fg6: Xbcsuöur - jvrqre rvazny hz qra Onhz ehz
Qvcybzneorvg: Nz Shßr rvarf Onhzrf - wrgmg srfgtrfpuenhogr Qbfr
Qvr Dhrefhzzr iba MLK vfg 19, qvr Dhrefhzzr iba YTS vfg 11.
Qvr Dhrefhzzr iba (R/2)O(R/2) vfg 15, qvr Dhrefhzzr iba P(Q-N)(Q+N) vfg 23.
Arhre Svany: Qbfr mhaäpufg iba nhßra avpug fvpugone !
Svaqr qra Zrpunavfzhf !

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.