Skip to content

<

Mondseeberg

A cache by bebi Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 07/20/2006
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Mondseeberg

Es war einmal vor langer Zeit, als die Piraten vom Mondsee aus Angst, selber Opfer von Räubern zu werden, beschlossen, die Beute der vergangenen Jahre am Mondseeberg zu verstecken. Aus mündlichen Überlieferungen wurde nun nach vielen Jahrhunderten eine Beschreibung zum Schatz rekonstruiert.
Ein guter Start für jede Schatzsuche ist immer ein gemütlicher schattiger Parkplatz wie z.B. der Aussichtsplatz II (N47 52.390 E13 21.008). Von hier aus geht es nun auf der Straße ein paar Meter bergauf bis zu einer Kreuzung wo eine anfangs geteerte Straße in den Wald hinein führt. Das Ziel der Expedition ist der Gipfel des Mondseebergs.

Nach einem kleinen Fußmarsch auf der Schotterstraße gelangst du zu einer Abzweigung bei N47 52.134 E13 21.460. Hier geht’s rechts rauf Richtung Mondseeberg. Auf dem Weg zum Gipfel kommst du bei N47 52.085 E13 21.669 an einem weißen Pfahl vorbei. Merke dir diese Nummer als A, sie wird dich zum Schatz führen.

Vorbei an der Jausenstation von Mutter Natur (N47 52.061 E13 21.761) und gestärkt mit ein paar süßen Waldbeeren geht’s weiter zum Hinweis #2 welcher sich bei N47 52.049 E13 21.931 befindet. Auch diese Zahl merkst du dir als B. Mit diesen beiden Hinweisen ausgestattet wagst du es den Gipfel zu erklimmen. Zum Glück ist es ja nicht mehr allzu weit. Nach ein paar Höhenmetern hast du ihn erreicht und stellst fest, dass es sich bei diesem kleinen Hügel doch um einen waschechten 1000er handelt. Am Gipfel (N47 51.888 E13 22.266) ist eine Tafel angebracht mit der exakten Höhe. Merke dir diese Zahl als C. Ein großer Vorteil jedes Gipfels ist, dass es nur noch bergab geht, egal für welche Richtung man sich entscheidet. Da noch eine Zahl fehlt, um die Position des Schatzes berechnen zu können, entscheidest du dich den Gipfel in Richtung Radstatt (N47 51.671 E13 22.770) zu verlassen. An dem Gotteshaus entdeckst du auf einer Holztafel an der linken Seite den letzten Hinweis D.

Mit den Zahl A bis D ausgestattet kannst du mit folgender Formel die Position des Schatzes berechnen:
Er befindet sich bei N47 51.yyy E13 zz.606

Wobei yyy sich aus (D – B – B) ergibt.
Hinter zz verbirgt sich die Summe aus den Ziffernsummen von C und A.
zz = Ziffernsumme(C) + Ziffernsumme(A)

Ausstattung:
Logbuch
2 Bleistifte
Porzellanschwein
Magischer Würfel
Plastik Pilz

Additional Hints (Decrypt)

Qre Yrtraqr anpu orsvaqrg fvpu qre Fpungm va omj. hagre rvarz Onhz.

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.