Skip to content

This cache has been archived.

ApproV: Leider erfolgte hier keine Reaktion durch den Owner, schade.

More
<

Mauerreste

A cache by CyberMan54 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/14/2006
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Mauerreste


Dieser Cache führt Euch zu Resten der Berliner Mauer im Bereich des heutigen Nordbahnhofs und des früheren Stettiner Bahnhofs.

Nach dem Zweiten Weltkrieg verlor Berlin seine frühere Bedeutung als Bahnmetropole. Teilung und Mauerbau führten zur Stillegung und dann zum Abbruch der großen Kopfbahnhöfe. Der Nordbahnhof war von den Folgen des Ost-West-Konfliktes besonders betroffen: Das Bahngelände wurde beräumt und zum Grenzstreifen umfunktioniert. Der Nordbahnhof, der bis 1950 Stettiner Fernbahnhof hieß, wurde in den 1960er Jahren abgerissen. Nur das Empfangsgebäude des ehemaligen Stettiner Vorortbahnhofs ist erhalten und fristet noch heute sein Dasein als eingezäunte Ruine. Der östlich gelegene S-Bahnhof wurde im Zuge des Mauerbaus geschlossen. Die unter Regie der DR aus West-Berlin kommenden S-Bahnen passierten ohne Halt den unterirdisch liegenden Bahnsteig des "Geisterbahnhofs".

Nach der Wende wurde der S-Bahnhof Nordbahnhof wieder eröffnet. Heute verkehren hier unterirdisch die S 1, S 2 und S 25. Oberirdisch gelangt heute die BVG-Straßenbahnlinie M10 des Berliner Tramnetzes als "Metrotram" bis zum Nordbahnhof. Bis 2013 sollen die Straßenbahngleise von hier aus bis zum Hauptbahnhof verlängert werden. Das Bahngelände selbst blieb lange Zeit eine unzugängliche Brachfläche. In den letzten Jahren entstanden in diesem Bereich neue Projekte, zum Beispiel der Verwaltungsneubau der Deutschen Bahn AG an der Westseite des Bahngeländes in der Caroline-Michaelis-Straße. Als Ausgleichsmaßnahme wurde das Gleisareal des ehemaligen Stettiner Bahnhofs und spätere Grenzgebiet zu einer öffentlichen Parkanlage umgestaltet. Die erhaltenen und seit 2001 denkmalgeschützten Mauerreste sowie ein Abschnitt des Kolonnenwegs sind Bestandteile des Parkkonzeptes.

Der Cache beginnt an den angegebenen Koordinaten an einem Maueropfer-Gedenkstein am ehemaligen Mauerstreifen in der Bernauer Straße. Von dort aus führen die Hinweise in der Wegpunktliste zum Final. Die Stages 1 und 3 waren vormals Stationen, sind jetzt nur noch Referenzpunkte für Peilungen. Dort gibt es nichts zu finden. Die Punkte müssen daher nicht zwingend aufgesucht werden, stellen aber eine bewusst gewählte Wegeführung zum Final dar.

Bitte gebt in den Logs keinerlei Hinweise!

Sicherheitshinweis: An keiner Stelle müssen und dürfen angrenzende Eisenbahn-, S-Bahn- oder Straßenbahngelände, -anlagen oder -brücken betreten werden.

Der Park ist laut Schild im Sommer von 6:30 bis 22:00 und im Winter von 7:30 bis 19:00 Uhr geöffnet. Ausserhalb dieser Zeiten gibt es einen offiziellen "Notausgang" zur Caroline-Michaelis-Straße, zwischen den Volleyballfeldern.

Additional Hints (Decrypt)

[Start] vaq reu haq rxn pxr avp ug
[Stage 2] nze naq nor eav pug nhs qre fpu vrar
[Final] xyn ern hst nor

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)