Skip to Content

<

Oetz - Piburger See

A cache by Da_Joasa Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 09/28/2006
Difficulty:
1.5 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

"Der schönste Spaziergang Tirols ist von Roppen über Sautens zum Piburger See und über die Achstürze nach Oetz."
(Bruder Willram, Dichter)


Der Piburger See ist eines der ältesten Naturschutzgebiete Tirols. Bereits 1929 wurde er zum Naturdenkmal erklärt. 1983 konnte das Schutzgebiet erweitert werden, es entstand das heutige Landschaftsschutzgebiet Achstürze-Piburger See. Im Frühjahr 2004 wurde seitens der Tiroler Landesregierung eine Betreuungsstelle für dieses Schutzgebiet eingerichtet. Wesentliche Aufgaben der Gebietsbetreuung sind die Vermittlung der Besonderheiten und der Bedeutung eines Schutzgebietes und damit die Sensibilisierung der Bevölkerung dafür.

Der Piburger See entstand durch einen nacheiszeitlichen Bergsturz. Die ursprünglich vom Gletscher ausgeschliffene Felsrinne wurde durch die Felsmassen an ihrem östlichen Rand verlegt. Dieser Stau in der Abflussrinne ließ westlich davon einen See entstehen. Spuren dieses geologischen Großereignisses sind bis heute zu sehen und zu spüren. In den Kluftspalten zwischen den riesigen Felsblöcken zirkuliert kalte Luft, die die Pflanzen- und Tierwelt beeinflusst, aber auch lange Zeit vom Menschen zu Kühlzwecken in Form von kleinen Eiskellern genutzt wurde.

Dem Piburger See wird nun schon seit Jahren eine gute Wasserqualität bescheinigt. Dies war jedoch nicht immer so. In den 1960er Jahren drohte der See ökologisch zu kippen. Mit Hilfe von Wissenschaftlern der Universität Innsbruck, die den Ernst der Lage rechtzeitig erkannten, konnte dies jedoch verhindert werden. 1970 wurden erste Sanierungsmaßnahmen eingeleitet, durch die sich die Wasserqualität deutlich verbesserte. Der See ist somit nicht nur einer der schönsten, sondern sicherlich auch der bestuntersuchte Badesee Tirols.

Am reizvollsten ist es den Cache im Zuge einer Seeumrundung zu heben. 

Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden für die ganze Runde 

(Vom Parkplatz zum See, weiter zum Cache, Suchen, die restliche Runde um den See, zurück zum Parkplatz)


Viel Spaß wünscht Da_Joasa

Additional Hints (Decrypt)

Hagre rva cnne Sryfra, ibe rvarz tebßra

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

1,381 Logged Visits

Found it 1,333     Didn't find it 10     Write note 22     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 9     Owner Maintenance 4     

View Logbook | View the Image Gallery of 144 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.