Skip to Content

This cache has been archived.

Heinrich von Aspelkamp: Fast sechseinhalb Jahre lang gab dieser faszinierende Lost Place eine tolle Kulisse für meinen liebsten eigenen Geocache ab. Über 350 Besucher haben sich durch die Überbleibsel der alten Erzverladestation gewühlt, mit mehr oder weniger Aufwand die diversen Zwischenstationen und den Cache gefunden und nebenbei zahlreiche faszinierende Fotos geschossen. Aufgrund der bereits sehr weit fortgeschrittenen Abrißarbeiten ist hier allerdings nun Schluß. Wo es keinen Lost Place mehr gibt, da macht natürlich auch ein Lost-Place-Geocache keinen Sinn mehr.

Wie aus den Fotos, die ich im Anschluß an dieses Log mit hochladen werde, ersichtlich ist, wurden die Nebengebäude bereits abgerissen, einzig das Hauptgebäude steht - noch. An dieser Stelle jedoch eine Warnung an irgendwelche T5-Cacher, die evtl. auf die Idee kommen könnten, hier zwischendurch noch schnell einen neuen Seilkletterer-Cache verlegen zu wollen: Mir wurde vor Ort gesagt, daß das letzte Gebäude demnächst gesprengt werden soll. Also tut Euch und anderen im Interesse der Sicherheit von Leib und Leben den Gefallen und laßt es lieber bleiben!

More
<

Klassisch verladen!

A cache by Heinrich von Aspelkamp & Der Bo Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 10/7/2006
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
4 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Lost-Place-Cache auf dem Gelände einer ehemaligen Erzverladestation // Lost Place cache at a former ore loading station

Dieser Cache führt Euch zu einem faszinierenden Lost Place, der Euch wie ein einziger großer Abenteuerspielplatz für Geocacher vorkommen wird. Diese Location hatte H.v.A. einige Wochen zuvor auf einer Cachetour mit Semper zufällig per Teleobjektiv entdeckt, aber keiner von uns hätte sich auch nur annähernd vorstellen können, was wir hier schließlich vorgefunden haben. Die Schwierigkeitsstufe ist durchaus ernst gemeint. Nehmt Euch reichlich Zeit! Dies ist kein Cache, den man mal eben so zwischendurch "mitnimmt".

Vorsicht: Auf dem eigentlichen Gelände gibt es viele offene Schächte und auch sonst reichlich Möglichkeiten, sich die Gräten zu brechen. Geht diesen Cache deshalb im Interesse Eurer eigenen Sicherheit bitte auf keinen Fall nachts an und laßt die Kinder zu Hause! Taschenlampen und schmutzunempfindliche Kleidung sowie die handelsübliche CGA sind auf jeden Fall erforderlich, Spezialwerkzeuge werden jedoch nicht benötigt. Weniger gelenkige Menschen könnten an einer Stelle von einer Aufstiegshilfe profitieren.

Das Gelände ist offen (abgesehen von einem meist verrammelten Gittertor, neben dem aber komplett der Zaun fehlt) und frei zugänglich, es gibt keine Verbotsschilder. Dennoch sollte das übliche "How-not-to-be-seen" beachtet werden. Falls mal wieder die Paintballer da sind, was allerdings nicht allzu oft geschieht, hört man das schon von weitem. Die sind eigentlich ganz verträglich, solange man ihnen nicht in die Schußlinie kommt. In diesem Fall empfiehlt es sich, ein wenig abzuwarten, denn die bleiben meistens nicht lange. Es gibt aber auch mehr als genug andere Wege auf das Gelände.

Außerdem treibt sich hier des Öfteren die Dorfjugend herum (weshalb eine selbsternannte "besorgte Mutter" von der CDU hin und wieder ein paar zusätzliche, im Endeffekt aber vollkommen nutzlose Zaunelemente aufstellen läßt, damit die Kinderchen schön zu Hause vor der Playstation sitzenbleiben). Ein paar Halbstarke haben anscheinend schon mitbekommen, daß hier manchmal komische Leute mit GPS-Geräten herumlaufen und nach Zahlen suchen. Daß es dabei um eine Art Schatzsuche geht, ist bei den Jungs aber noch nicht angekommen, und ich empfehle dringend, es dabei zu belassen.

Insgesamt sucht Ihr nach 6 Stationen plus Final. Außerdem gibt es noch einen Bonus-Cache, dessen Koordinaten im Cache selbst zu finden sind. Wer den ersten Hinweis findet, sollte eigentlich alle weiteren auch finden können. (Wenn Ihr am Start die drittletzte Ziffer nicht lesen könnt, multipliziert statt dessen die Anzahl der Schilder mit der kleinsten Zahl auf diesen Schildern.) Mehr sei an dieser Stelle nicht verraten. Hoffentlich habt Ihr beim Heben dieses Caches ebenso viel Spaß wie wir beim Verlegen!

ENGLISH DESCRIPTION:
=================

This cache will lead you to a fascinating lost place that feels like a great adventure playground for geocachers. This location was coincidentially discovered by H.v.A. using a big zoom lens during a geocaching trip some weeks earlier, but none of us could by far have imagined what would eventually expect us here! The specified difficulty level is to be taken seriously. Be sure to take yourself enough time for this cache! This is definitely no cache to be found and logged "just in between"...

Attention: The area contains some open shafts and a lot of other perfect possibilities to break your neck if you are incautious. For the sake of your own safety, please do not try to find this cache at night! Please also leave your little children at home. You will need a small pocket lamp and clothes that are not easily soiled. Some other standard geocaching tools might help, but you won't need anything extraordinary. Less agile cachers might prefer to use some kind of ascend support at a certain point of this cache.

The area is open (despite of some iron grid gate that is usually closed with a chain and a padlock to keep motor traffic out, but the fence besides it is completely missing) and can be accessed freely, there are no prohibition signs. However, as usual at such places, we recommend that you should nevertheless take care not to be seen. If the paintballers are there again (which, however, does not happen frequently) you should pay a little bit attention not to interfere with them. There are other ways to access the area.

You will have to find 6 stages altogether before getting to the final. There is also a bonus cache whose coordinates you can find in the final box itself. If you experience problems reading the third last digit at the start, just multiply the number of signs at the location with the smallest number on those signs instead. That's all for now, since we don't want to spoil the sports for you. We hope that you will enjoy searching this tricky cache as much as we enjoyed hiding it!

Additional Hints (Decrypt)

Fgngvba 1: Erggrg qvr Rvaf-Rvafre! // Zber be yrff bar/bar
Fgngvba 2: Trbpnpuvat vfg rva ehvaöfrf Ubool! // Trbpnpuvat pna or n ehvabhf ubool!
Fgngvba 3: Gevgg rva! Wrqre vfg frvarf Tyüpxrf Fpuzvrq... // Pbzr va! Lbh'er gur fzvgu jub sbetrf lbhe bja yhpx
Fgngvba 4: Fpujnem nhs Jrvß vz Enhz süe Yrvfrgergre // Farnx va naq ernq vg oynpx ba juvgr
Fgngvba 5: Mhe Fvpureurvg ovggr avpugf zrue nafgrpxra! // Sbe fnsrgl ernfbaf cyrnfr qba'g yvtug nalguvat urer!
Fgngvba 6: 34.839, nore avpug zrue nhfonhsäuvt // 34839, ohg abg tbvat zhpu shegure
Svany: Avpugf süe Jnezqhfpure! // Jvzcf naq cbfref - yrnir gur fgntr!

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

413 Logged Visits

Found it 353     Didn't find it 22     Write note 20     Archive 2     Unarchive 1     Temporarily Disable Listing 2     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 2     Owner Maintenance 8     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 154 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.