Skip to Content

<

das Adenauerhaus...

A cache by eifler & Köbi Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 12/16/2006
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


NL Nederlandse beschrijving

Der bekannte zwielichtige Eifler Doppelagenten Köbes "Köbi" Trierscheid (siehe hier) war dieser Tage in den tiefsten Wäldern der Eifel unterwegs und entdeckte folgenden, bis dato von offizieller Seite vollkommen verschleierten Skandal:

Zur Adenauerzeit entstand im Duppacher Kammerwald nahe dem Langen Stein ein aufwendig geplantes Gebäude (im Volksmund "Adenauerhaus" genannt), über dessen Verwendung damals unter den Bewohnern des Dorfes und der Umgebung viele Vermutungen angestellt wurden. Am 11.07.1955 stelle ein Dr. Ing. Baurat Friedrich Spennrath beim Landratsamt Prüm den Bauantrag für das Projekt LS 36/55: "Neubau eines Jagd-, Wochenend- und Gästehauses bei Duppach". Der "Baurat" war Vorstandsvorsitzender der AEG und enger Freund des Bonner Kanzlers Konrad Adenauer. Architekt für dieses Projekt war lt. Bauakte Heribert Multhaupt - der Schwiegersohn Adenauers. Am 23.07.1955 - 12 Tage später - wurde bereits die Baugenehmigung erteilt. Bauleiter war seinerzeit der Kölner Architekt Horst Mathow. Die riesige Villa sollte dem damaligen Bundeskanzler Konrad Adenauer als Altersruhesitz geschenkt werden. Als 1956 die geheimgehaltenen Bauarbeiten von der Presse aufgedeckt wurden, verzichtete Adenauer auf das großzügige Angebot und man stellte die Baustelle sofort ein. Der Rohbau mit Heizungsanlage und hölzernen Fensterrahmen blieb für immer unvollendet. Heute verbirgt der Wald diese Bauruine der Neuzeit, die an die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders erinnert.

Köbi war sofort klar dieser Filz darf nicht länger unter den Teppich gekehrt werden. Aus sicherer Entfernung konnte er, mit einem großen Teleobjektiv, folgende Beweisfotos sichern:

Beweisfoto 2 Beweisfoto 1 Beweisfoto 3
weitere Beweisfotos

Auf seinem Weg fand Köbi immer wieder Hinweise darauf dass noch weitere öffentliche Dienststellen mit dem Konzern unter einer Decke steckten. Er nutzte diese Hinweise um seinen eigenen Weg zu verschleiern.

Euer Auftrag, solltet ihr ihn übernehmen, ist es Köbis Spuren zu folgen, das schändliche Objekt im Wald aufzuspüren, weitere Fotos zur Beweissicherung aufzunehmen und euren Besuch in der von Köbi an geheimer Stelle deponierten Agentenidentifikationsbox zu dokumentieren.

Köbi begann seine Mission bei o.g. Koordinaten am Duppacher Drees wo er auch seinen Trekker parkte. Hier stieg er hinab zur Quelle und entdeckte dort eine vierstellige Jahreszahl - abcd
Dann marschierte er eiligst los denn es lagen schließlich ca.5 km Wegstrecke vor ihm.

1.Station : Landwirtschaftsamt N 50°15. b d a-a / E 6°32. b b-d c-c
Das Landwirtschaftsamt hat hier für die hochrangigen Gäste des Kanzlers eine kostenlose Getränkestation vom Typ Suevia eingerichtet.
Wie lautet die Modellnummer? e f g

2.Station : Pfarramt N 50°16. e-a g 2*d / E 6°32. d c+f g+e
Kaum zu glauben. Auch das ehrwürdige Pfarramt stellte Adenauer seine Dienste zur Verfügung und errichtete ihm:
eine Kapelle - h=0
ein Kreuz - h=8
ein Grabmal - h=3

3.Station : Bauamt N 50°16. f h-h g / E 6°32. a+f e h
Das die Brüder vom Bauamt hier auch ihre Finger im Spiel haben war ja klar. Aber was hier genehmigt wurde ist unglaublich. Zwei "schwimmende" Gästehäuser für die Bonzen. Welche Farbe haben die Dächer?
rot - i=7
blau - i=9
schwarz - i=3

4.Station : Gartenbauamt N 50°16. f h-i d / E 6°31. c-a i f
Das Gartenbauamt hat sich natürlich auch nicht lumpen lassen und für die Bepflanzung gesorgt. Was sie spendiert haben sieht man hier noch schwarz auf weiß.
Was war es denn?
Baum - k=2
Blume - k=4
Strauch - k=6
Anmerkung zum weiteren Weg :
Wer möchte kann ab hier seine Wanderung noch etwas verlängern und zunächst dem unteren Weg weiter bis zu N50 16.444 / E6 31.485 folgen. Auch Cachern mit Kinderwagen ist diese Variante zu empfehlen. Die Strecke verlängert sich dadurch um ca.1 km.
Ansonsten kann man von hier auch den direkten Weg zur nächsten Station einschlagen. Dabei geht es dann aber ein Stück ohne Weg quer über eine Lichtung (an einem Hochsitz vorbei).

5.Station : Katasteramt N 50°16. k d-i d / E 6°31. c+k c g+k
An dieser Stelle ist kein weiterer Kommentar nötig - ihr seht es ja.
Sucht die überdachte Terasse auf der Rückseite und ermittelt den Abstand der beiden Eisenpfosten.
ungefähr 5 Schritte - l=0
ungefähr 10 Schritte - l=7
ungefähr 15 Schritte - l=9
ACHTUNG :
Die Ruine ist vollkommen marode und ihr solltet sie auf keinen Fall betreten. Auch außen gibt es einige ungesicherte tiefe Schächte. Achtet besonders auf eure Kinder.

6.Station : Amt für Denkmalschutz N 50°16. i-k l e / E 6°31. l+k i f-a
Das Amt für Denkmalschutz hat hier mal eben fünfe gerade sein lassen und ein alt ehrwürdiges Gebäude abgerissen. Man kann nur noch ein kleines Mauerfragment erkennen in dem sich noch ein Originalbauplan des Gebäudes befindet.
Was war es denn?
Turm - m=1
Mühle - m=5
Kirche - m=9

7.Station : Forstamt N 50°16. a m-e g / E 6°32. i l-d m
Damit die Honoratioren nicht vom gemeinen Volk beim Angeln gestört werden hat das Forstamt hier ein Angelverbot erlassen.
Wo ist es beheimatet?
Hillesheim - n=1
Gerolstein - n=0
Prüm - n=2

die Agentenidentifikationsbox
jetzt habt ihr alles zusammen und könnt ihn ausräuchern, den

E I F E L F I L Z
n m l c i k g g g

Die Box findet ihr dann hier : 50 16.EIF E LF.ILZ
Die Box musste leider ein paar Meter weiter in ein neues Versteck umziehen.
(ca.30 Meter in 24°).

Viele Grüße.

Euer Köbes "Köbi" Trierscheid.
der jegliche Kenntnis von eurer Mission abstreiten wird.
weitere Abenteuer mit Köbi : Agent Köbi - Mission Regierungsbunker

Counter

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

462 Logged Visits

Found it 431     Didn't find it 2     Write note 27     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 234 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.