Skip to Content

Rot 13 Key Coin ROT13

Trackable Options
notebook Found this item? Log in.
printer Print Info Sheet
Owner:
croco90 Send Message to Owner Message this owner
Released:
Sunday, March 17, 2013
Origin:
Switzerland
Recently Spotted:
In the hands of the owner.

This is not collectible.

Use TB5CQCJ to reference this item.

First time logging a Trackable? Click here.

Current GOAL

Ist an meinem Schlüsselbund, wer glück hat, sieht Ihn  :-)

About This Item

Coin

No additional details available.

Gallery Images related to ROT13

View 1 Gallery Image

Tracking History () View Map

  • 01-07 of 07 records ·
  • 01
Discovered It 7/4/2013 gugus-dada discovered it   Visit Log

Beim Catch the Flag entdeckt - war schön, euch getroffen zu haben!

Discovered It 4/6/2013 zuse7 discovered it   Visit Log

Da hab ich aber Glück gehabt, dieses coole Trackable gezeigt zu bekommen. Danke auch für den netten Schwatz mitten im Bärlauch und natürlich weiterhin happy caching!

Discovered It 3/20/2013 Tashi86 discovered it   Visit Log

Auf einer Cachertour am Schlüsselbund entdeckt :)

Discovered It 3/18/2013 skyplanet discovered it   Visit Log

Wow, was für ein toller Coin. Vielen Dank croco90 für's discovern dürfen.

Discovered It 3/17/2013 schluubs discovered it   Visit Log

beim "DriveIn Hardwald01" entdeckt,
den Besitzer natürlich auch ;-)

Discovered It 3/17/2013 Dr Devil discovered it   Visit Log

Hab da was gesehen Oo ;)

Discovered It 3/17/2013 geomäge discovered it   Visit Log

cool ich konnte die tb trackingnummer ohne rot13 knacken ;D, wusste ich gar nicht dass rot13 auch im usenet benutzt wurde. schöner coin. weiterhin viel spass mit der kryptographie.

ROT13 (engl. rotate by 13 places, zu Deutsch in etwa „rotiere um 13 Stellen“) ist eine Caesar-Verschlüsselung (auch Verschiebechiffre genannt), mit der auf einfache Weise Texte verschlüsselt werden können. Dies geschieht durch Ersetzung von Buchstaben – bei ROT13 im Speziellen wird jeder Buchstabe des lateinischen Alphabets durch den im Alphabet um 13 Stellen davor bzw. dahinter liegenden Buchstaben ersetzt.

Der Name ROT13 stammt aus dem Usenet in den frühen 1980er Jahren. ROT13 ist nicht zur sicheren Verschlüsselung gedacht, es wird im Gegensatz dazu sogar oft als Beispiel für eine schwache, unsichere Verschlüsselung genannt. Vielmehr dient ROT13 dazu, einen Text unlesbar zu machen, also zu verschleiern, so dass eine Handlung des Lesers erforderlich ist, um den ursprünglichen Text lesen zu können. ROT13 lässt sich daher mit Lösungen von Rätseln in Zeitschriften vergleichen, die kopfüber gedruckt werden, damit sie nicht sofort versehentlich gelesen werden können.

ROT13 selbst benutzt nur die 26 Buchstaben des lateinischen Alphabets, aber es gibt komplexere Methoden, die auch Zahlen und Sonderzeichen beachten.

data on this page is cached for 3 mins
  • 01-07 of 07 records ·
  • 01

Advertising with Us

Return to the Top of the Page