Skip to Content

Apocalypse Geocoin Apocalypse Geocoin

Trackable Options
notebook Found this item? Log in.
printer Print Info Sheet
Owner:
kiyojo Send Message to Owner Message this owner
Released:
Saturday, August 25, 2012
Origin:
Nordrhein-Westfalen, Germany
Recently Spotted:
In the hands of the owner.

This is not collectible.

Use TB57R4W to reference this item.

First time logging a Trackable? Click here.

Current GOAL


Diese Geocoin ist für meine Sammlung gedacht und wird nicht reisen. Sie darf gerne discovert werden, wenn sie irgendwo gesehen oder die Trackingnummer auf meiner Homepage gefunden wurde. Dazu muss aber eine kleine Zusatzaufgabe erledigt werden:

  1. Angenommen, die Welt würde untergehen. Welche Sache (Personen/Tiere sind schon in Sicherheit) würdest Du persönlich retten wollen und warum?
  2. Schreibe mindestens 30 Worte (reiner Log-Text, ohne Signatur, etc.) - Kein Copy & Paste!

About This Item

Apocalypse Geocoin

Bitte beachten: Da ich hier keine automatisch generierten Standard-Logeinträge haben möchte, erlaube ich mir jeden Logeintrag, der die Zusatzaufgabe nicht erfüllt, zu löschen.

Gallery Images related to Apocalypse Geocoin

View All 2 Gallery Images

Tracking History () View Map

Discovered It 11/5/2018 *B'Elanna* discovered it   Visit Log

Ich weiss gar nicht mal genau, ob ich mich selbst retten wollen würde - was soll ich auf einer kaputten, mit dem Leben kaum noch zu vereinbarenden Erde? Ich bin nicht so der "I am legend"-Typ.

Danke für's Zeigen!

Discovered It 8/10/2018 AgentMelon discovered it   Visit Log

Spontan hätte ich wohl das Handy in die Hand genommen, aber ohne Welt nützt das vermutlich nicht mehr viel, nicht mal zum Cachen. ;-) Deshalb entscheide ich mich lieber für ein Bild, unser erstes "echtes" Gemälde, das wir in unseren Flitterwochen spontan gekauft haben und das uns seitdem eine schöne Erinnerung ist. 🎶

Discovered It 1/18/2018 cama1812 discovered it   Visit Log

Im Falle eines Weltuntergangs würde ich meine Freundin mitnehmen und meine beiden Töchter. Dazu noch meinen Hund und meine Eltern. Es wäre sehr schön, wenn wir gemeinsam einen Platz finden würden, wo wir weiterleben könnten. Zumindest in der Phantasie.
Vielen Dank für den TB

Discovered It 11/22/2017 Mollybaer discovered it   Visit Log

Treffen sich zwei Planeten im Weltall. Sagt der eine: "Du siehst schlecht aus." Sagt der andere: "Ja, ich habe Homo sapiens." Sagt der erste: "Mach dir keine Sorgen, das geht vorbei."

Ehrlich gesagt möchte ich gar keine Sache vor dem Weltuntergang retten. Viel lieber würde ich die Erde selbst bewahren wollen. Aber eine, die sich nicht so krank fühlt…

Lieben Dank für die Möglichkeit zum Discovern der Apocalypse Geocoin sagt Mollybaer!

Discovered It 10/6/2017 michwada discovered it   Visit Log

Hahahaha tolle Idee, da mach ich mit. Aber meine Worte zähle ich nicht, zur not lösche.......

dieser coin erinnert mich an meine Lebensabschnittskatastrohpe. Sie ist schon eine Apokalypse für sich. Kenne keine Naturkatastrophe wie Erdbeben, Überschwemmungen, Tsunami , Wirbelsturm, Vulkanausbruch der schlimmer ist

Mitnehmen würde ich die Elfe welche meine Wünsche erfüllt.
LG Michael

Discovered It 2/1/2017 Der Eifelaner discovered it   Visit Log

Ich würde auf jeden Fall ein Handtuch mitnehmen. Warum ????

Ein Handtuch, heißt es da, ist so ungefähr das Nützlichste, was der interstellare Anhalter besitzen kann.
Einmal ist es von großem praktischem Wert - man kann sich zum Wärmen darin einwickeln, wenn man über die kalten Monde von Jaglan Beta hüpft; man kann an den leuchtenden Marmorsandstränden von Santraginus V darauf liegen, wenn man die berauschenden Dämpfe des Meeres einatmet; man kann unter den so rotglühenden Sternen in den Wüsten von Kakrafoon darunter schlafen; man kann es als Segel an einem Minifloß verwenden, wenn man den trägen, bedächtig strömenden Moth-Fluß hinuntersegelt, und nass ist es eine ausgezeichnete Nahkampfwaffe;
man kann es sich vors Gesicht binden, um sich gegen schädliche Gase zu schützen oder dem Blick des Gefräßigen Plapperkäfers von Traal zu entgehen (ein zum Verrücktwerden dämliches Vieh, es nimmt an, wenn du es nicht siehst, kann es dich auch nicht sehen - bescheuert wie eine Bürste, aber sehr, sehr gefräßig);
bei Gefahr kann man sein Handtuch als Notsignal schwenken und sich natürlich damit abtrocknen, wenn es dann noch sauber genug ist.

Ein Handtuch hat einen immensen psychologischen Wert. Wenn zum Beispiel ein Strag (Strag = Nicht-Anhalter) dahinter kommt, dass ein Anhalter sein Handtuch bei sich hat, wird er automatisch annehmen, er besäße auch Zahnbürste, Waschlappen, Seife, Keksdose, Trinkflasche, Kompass, Landkarte, Bindfadenrolle, Insektenspray, Regenausrüstung, Raumanzug usw., usw. Und der Strag wird dann dem Anhalter diese oder ein Dutzend andere Dinge bereitwilligst leihen, die der Anhalter zufällig gerade »verloren« hat.
Der Strag denkt natürlich, dass ein Mann, der kreuz und quer durch die Galaxis trampt, ein hartes Leben führt, in die dreckigsten Winkel kommt, gegen schreckliche Übermächte kämpft, sich schließlich an sein Ziel durchschlägt und trotzdem noch weiß, wo sein Handtuch ist, eben ein Mann sein muss, auf den man sich verlassen kann.
Daher der Satz, der ins Anhalterjargon übernommen worden ist: »He, hast du den Hoopy Ford Prefect gesasst? Das ist 'n Frood, der weiß echt, wo sein Handtuch ist.« (Sassen = wissen, durchblicken, treffen, Sex haben mit; Hoopy = echt irrer Typ; Frood = total echt irrer Typ).

Discovered It 10/8/2016 Earl of Enerke discovered it   Visit Log

..natürlich ein intergalaktische Navi und ein Beutel voll Filmdosen mit Logstreifen und Iky Bleistiften.
Denn wenn die Welt schon unbedingt das Zeitliche segnen soll, dann soll der Spass nicht hinten an stehen;-)

Discovered It 6/22/2016 thebrandys discovered it   Visit Log

wenn die Welt untergehen würde, würde ich höchstens ein paar Flaschen Trinkwasser, etwas zu essen und vor allem meine Familie, also mein Mann und meine Kinder mitnehmen! Ob es aber was bringen würde....

Discovered It 5/3/2016 tobiba discovered it   Visit Log

Wenn die Welt untergehen würde, dann brauche ich ja auch nichts zu retten. Wohin soll ich das denn retten? Wenn die Welt untergeht, dann geht sie komplett unter. Dann gibt es - zumindest im Diesseits - keine Rettung.

Was mir aber wichtig ist, ist meine Freundin, mein GPS-Gerät und mein Fahrrad. Darüber hinaus die Natur und Sonne, ein Kaffee und ein leckeres Eis.

Discovered It 9/20/2015 Proton26 discovered it   Visit Log

Also mal davon abgesehen, dass man sich vor einem Weltuntergang sowieso nicht retten kann, ist es ja egal, was man einsteckt. Aber, da ich das Hobby gerne betreiben, nehme ich das Navi mit und lade vorher noch die OSM der Welt runter.

data on this page is cached for 3 mins

Advertising with Us

Return to the Top of the Page