Skip to Content

Tommy Trojan Geocoin Tommy Trojan Geocoin #021

Trackable Options
notebook Found this item? Log in.
printer Print Info Sheet
Owner:
Compubaer Send Message to Owner Message this owner
Released:
Sunday, 19 November 2006
Origin:
Ohio, United States
Recently Spotted:
In the hands of the owner.

This is collectible.

Use TB16FAZ to reference this item.

First time logging a Trackable? Click here.

Current GOAL

Die Originalcoin bleibt in unserer Sammlung.

About This Item

Tommy Trojan Geocoin #021

Tommy Trojan war ein ganz besonderer Geocacher aus Südkalifornien, ein offensichtlicher Fan der USC Trojans (Sportabteilung der University of Southern California in Los Angeles). Seinen Nicknamen wählte er eventuell nach einer Bronze-Skulptur eines trojanischen Kriegers auf dem USC-Campus.

Als er im Januar 2004 zusammen mit seiner Frau Helen of Troy das neue Hobby Geocachen begann, waren sie schon 46 Jahre lang ein Paar. Die Gesundheit hinderte ihn daran, viele Caches zu finden, doch fand er besonderen Gefallen daran, Travelbugs und Geocoins auf die Reise zu schicken, ihre Wege zu verfolgen und zu lesen, wie sie vor allem jungen GeocacherInnen Freude bereiteten.
Ihre TBs gestalteten sie sehr anspruchsvoll, nutzten keinen "Trödel" als Beigabe zur Groundspeak-Marke.

Dafür gestaltete Tommy Trojan in seiner Homezone 21 Tradis mit dem Titel "TROJAN TRAVELER", die vor allem für die Aufnahme und Weitergabe von Trackables aller Art gedacht waren. Dazu muss man wissen, dass es im Jahr 2004 neben den seit 2001 von Groundspeak herausgegebenen nachverfolgbaren TravelBugs nur drei trackbare Geocoins gab: die Moun10Bike-Geocoin und die beiden USA Geocoins von 2003 und 2004. Außerdem gab es einige nicht trackbare Personalcoins und Münzen von US-Cachervereinigungen sowie auf anderen Webseiten nachverfolgbare Geocoins, z. B. die "Canadian Geocaching Geocoin".

Am 20. Februar 2005 feierten Tommy Trojan und Helen of Troy den Start ihres 300sten TravelBugs: ANTHONY - MAN OF TROY, der z. B. am 28. Mai 2005 im Hanna Park in Jacksonville, Florida, beim Event "GeoWoodstock III - NEFGA Style!" auftauchte und so Teil eines "world record 800+ TBs at 1 event" wurde.

Tommy Trojan und Helen of Troy waren bald auch in der überregionalen Cacherszene bekannt, nicht nur durch die vielen Reisenden sondern vor allem auch dadurch, dass sie auf sehr viele Logeinträge persönlich antworteten - damals wie heute eine große Seltenheit.

Im Listing "OUR 400th Travel Bug and Coin", der am 18. Mai 2005 startete, beschreiben die Owner anschaulich Gründe für ihre vielen aktivierten Reisenden:
Hallo Geocacher, Kinder, Spaßsuchende und Freunde ... nun, Helen und ich haben gerade unseren 400. TravelBug veröffentlicht!
Unser Ziel ist es, so vielen von Ihnen wie möglich zu danken, indem Sie diesen Gegenstand in einem Cache finden, sich über ihn freuen und ihn in einem anderen Cache wieder ablegen ... dies ist unsere Art, zu diesem wunderbaren Sport und Hobby beizutragen!
Meine Gesundheit erlaubt es uns nicht, Geocaches zu suchen, wie Sie es tun ... also platzieren wir viele unserer "kleinen Freunde", damit Sie sie finden und weitergeben können!!!
Alles Gute von Tommy Trojan, Helen von Troja und allen Trojanischen Reisenden - FIGHT ON!


Am 17. März 2006 aktivierten sie ihren letzten TB, den 677sten. Wahrscheinlich war es deswegen der letzte, weil sie ein neues Projekt ins Zentrum ihrer Aktivitäten gerückt hatten: die Gestaltung ihrer ersten "Official Tommy Trojan Geocoin". Mit dieser Geocoin wollten sie es schaffen, 1.000 Reisende von Cache zu Cache zu schicken.
Hilfe bekam Tommy Trojan von Hans Nielsen, dem Chef von geoswag.com und oakcoins.com. Dort wurden die Coins auch gefertigt.

Am 18. August 2006 war es dann soweit. Sie hatten ihre ersten 100 eigenen, 38 x 4 mm großen, bronzenen "Tommy Trojan Geocoin"s in Händen und begannen, sie zu aktivieren und in Caches abzulegen.
Frontseitig ist der Helm eines trojanischen Kriegers in 3D dargestellt. Im umgebenden, roten Kreisring stehen die beiden Namen der Münzgestalter TOMMY TROJAN und HELEN OF TROY.

Die Rückseite ist in gleicher Art gestaltet, wie bei einigen anderen Geocoins zu jener Zeit aus der oakcoins.com-Schmiede:
In der Mitte links ist eine Kompassrose platziert, rechts als einzig farbiges Element das offizielle Geocachinglogo in Soft Enamel.
Die Platzhalter für den Trackingcode oben und die individuelle Coinnummer unten ergänzen das Design. Oben steht im umlaufenden, roten Kreisring TROJAN TRAVELERS, unten der Slogan des Cacherpaares FIGHT ON!

Das Icon für diese Geocoin wurde von Groundspeak zweimal vergeben. Es muss einen Fehler in der offiziellen Dantenbank gegeben haben, denn das ursprüngliche PCxxxx-Codes-ICON 532 war nur für 100 Coins eingetragen. So gibt es ein zweites identisches Icon mit der Nummer 544 für weitere 500 Tommy Trojan Geocoins.

Da viele Geocacher TT immer wieder fragten, ob sie eine seiner Geocoins für ihre Sammlung haben könnten, beschloss er, eine begrenzte Menge davon zu verkaufen. Diesen Entschluss machte er am 07. November 2006 im Geocaching-Forum mit folgenden Sätzen publik:
Jetzt bieten wir Sammlern EINE Geocoin pro Person für $ 13 inklusive Versandkosten mit der Vereinbarung an, sie nicht weiterzuverkaufen.

Sicherlich ahnte er nicht, dass er damit eine über Wochen dauende Diskussion eröffnete, in der es um den Coinpreis, um Eigentumsrechte nach dem Kauf, um Profit und andere Dinge ging.

Geduldig und freundlich antwortete Tommy Trojan auf viele Meinungen, versuchte zu erklären, warum er auf den Rand seiner Coins den Text "Do not keep me! I am a travel coin. Help me travel from cache to cache. Property of Tommy Trojan." (Behalte mich nicht! Ich bin eine Reisecoin. Hilf mir, von Cache zu Cache zu reisen. Eigentum von Tommy Trojan.) zu stehen hat.

Innerlich aber müssen ihn die Kritiken und das vielfache Unverständnis über seinen guten Willen sehr getroffen haben, denn am 06. Dezember 2006 gibt er im Forum bekannt:
Am 01. Januar 2007 haben wir uns nach dreijähriger Betreuung von Hunderten von WUNDERBAREN Kindern, Familien und neuen Cachern entschlossen, das Geocaching zu verlassen.

Gallery Images related to Tommy Trojan Geocoin #021

View 1 Gallery Image

Tracking History (4623.8mi) View Map

  • 01-07 of 07 records ·
  • 01
Move To Collection 04/07/2020 Compubaer moved it to their collection   Visit Log
Retrieve It from a Cache 03/31/2020 Compubaer retrieved it from *Lady* Wien, Austria   Visit Log

Und wieder gibt es nun eine alte Geocoin im Oderland, deren Geschichte erzählt wird - vielen Dank an Temu_Dshin für das Überlassen dieser Personalcoin.

Write note 03/21/2020 Compubaer posted a note for it   Visit Log

Tommy Trojan Geocoin was transferred from Temu_Dshin to user Compubaer

Dropped Off 01/25/2020 Temu_Dshin placed it in *Lady* Wien, Austria - 4,623.79 miles  Visit Log
Retrieve It from a Cache 12/29/2019 Temu_Dshin retrieved it from happy b-day bobpants Ohio   Visit Log

ab gehts

Write note 06/23/2019 Temu_Dshin posted a note for it   Visit Log

The Butterfly Effect - Tommy Trojan Geocoin was transferred from the butterfly effect to user Temu_Dshin

Dropped Off 03/17/2007 the butterfly effect placed it in happy b-day bobpants Ohio   Visit Log
data on this page is cached for 3 mins
  • 01-07 of 07 records ·
  • 01

Advertising with Us

Return to the Top of the Page