Skip to Content

Proving Trail Award Geocoin Proving Trail Award Geocoin

Trackable Options
notebook Found this item? Log in.
printer Print Info Sheet
Owner:
Compubaer Send Message to Owner Message this owner
Released:
Saturday, 16 March 2019
Origin:
Brandenburg, Germany
Recently Spotted:
In the hands of the owner.

This is collectible.

Use TB22BNW to reference this item.

First time logging a Trackable? Click here.

Current GOAL

Die beiden Originalcoins bleiben in unserer Sammlung.

About This Item

Proving Trail Award Geocoin

Die Coin erschien zum Event GC17K48 "Frozen Bone Ersatz: Geocaching Proving Trail" am 05.01.2008.

Anlass für dieses Event war, dass Team TravelingViking im Dezember 2007 umgezogen war und sich für ihr neues "Heim-Cache-Gebiet" Barsinghausen ein "etwas größeres" Projekt als Frozen Bone Ersatz vorgenommen hatte: den Geocaching Proving Trail oder anders: den 1. Geocaching Lehrpfad.
Heute erinnern daran noch 2 Earthcaches. Alle anderen Tradis, Multis, Mysterys und eine Letterbox sind inzwischen archiviert.

Die Geocoin erschien als 44 mm x 3 mm große Antik Goldcoin (75 Stück) in 2D im Paar mit der kleineren 30 mm messenden Kupfercoin in gleichem Aussehen und mit identischem Trackingcode. Neben diesem Satz gab es noch zwei weitere mit großen Antik Silber Coins (75 Stück) und in Bronze (100 Stück).
Einen Satz dieser Coins erhielten CacherInnen, die den Proving Trails erfolgreich absolviert hatten als Geschenk (bis zu 2 Jahre nach Einführung des Trails), dann war die Aktion zu Ende.

Im Zentrum der Vorderseite sind Tannen, eine geöffnete, mit Münzen gefüllte Schatzkiste und ein GPS zu sehen. Der oben in englisch und unten in deutsch stehende Titel werden links vom Groundspeaklogo und rechts von einem vielzackigen Stern getrennt, in dem XL zu lesen ist.
Die Rückseite zeigt einen sogenannten "Wikingerkompass" oder besser einen Vegvísir (isländisch für 'Wegweiser'). Das ist ein Symbol, das der vorchristlichen nordischen Mythologie zugeschrieben wird. Als Symbol findet er sich mit einer konkreten Darstellung im Huld Manuskript. Dort heißt es: "Wenn dieses Zeichen getragen wird, wird man sich niemals in Stürmen oder schlechtem Wetter verlieren, selbst wenn der Weg nicht bekannt ist."
Ob das Symbol zu Zeiten der Wikinger tatsächlich bekannt war, ist umstritten. Das Huld-Manuskript wurde um 1860 und somit weit nach dem Ende der Wikingerzeit verfasst. Einige Forscher nehmen an, dass sich das Zeichen erst später entwickelt hat und unter dem Einfluss der Christianisierung stand.
Als Ergänzungen sind die Grad und Minuten des Eventortes vermerkt. Um das Zentrum herum stehen 8 Runen für "Vegvisir". Umgeben ist die Coinrückseite von einem Wikinger-Endlosknoten.

Von der 30 mm großen Geocoin mit dem Titel "Proving Trail Geocoin" und eigener Icon-Nr. 1682 gab es zusätzlich 2 Editionen in Antik Bronze und Silber zu je 500 Stück.
Vielen Dank an TravelingViking für die Überlassung dieses ganz besonderen Geocoinpaares und die genauen Informationen.

 

 

Gallery Images related to Proving Trail Award Geocoin

View All 2 Gallery Images

Tracking History () View Map

  • 01-02 of 02 records ·
  • 01
Discovered It 04/19/2019 TravelingViking discovered it   Visit Log

Hach, ich kann kein Log für diese Coin schreiben ohne sofort an die Anfangszeiten von Cache Zone im Deister zu denken. Da war ich noch mehrmals die Woche im Deister unterwegs, so Fit werde ich nie wieder...

Beste Grüße,

Olaf

Move To Collection 04/06/2019 Compubaer moved it to their collection   Visit Log
data on this page is cached for 3 mins
  • 01-02 of 02 records ·
  • 01

Advertising with Us

Return to the Top of the Page