Skip to Content

Personal Geocoin alsterdrache's flashlight

Trackable Options
notebook Found this item? Log in.
printer Print Info Sheet
Owner:
alsterdrache Send Message to Owner Message this owner
Released:
Thursday, 05 July 2012
Origin:
Hamburg, Germany
Recently Spotted:
In the hands of the owner.

This is not collectible.

Use TB4PV8Y to reference this item.

First time logging a Trackable? Click here.

Current GOAL

Die Mission besteht darin, selbstverständlich immer bei mir zu bleiben ... Und Du darfst die Taschenlampe natürlich gern discovern, wenn Du mich in Aktion, bei einem Event oder unterwegs beim Geocachen getroffen hast. Vielleicht schreibst Du mit dazu in den Log-Eintrag, wo Du die Taschenlampe gesehen hast.

About This Item

Fenix LD41

Dies ist meine neue »Fenix LD41«, die ich per Gravur zum Trackable gemacht habe (zugleich ein Diebstahlschutz, weil mein Name auch draufsteht). Die LD41 ist das neueste Produkt (Mai 2012) aus dem Hause Fenix in Shenzhen, ein Hersteller von Hochqualitativ-Produkten in der Volksrepublik China. Witzigerweise war ich sogar schon einmal dort, wo heute die Fenix-Fabriken stehen; damals (März 1997) waren das alles noch Agrarflächen mit Bambus- und Reisfeldern, gleich nördlich von Hong Kongs New Territories.

 

So sah das 1997 in Shenzhen aus und so sieht es 2014 dort aus (Chinesen nennen das »Fortschritt«):

Gekostet hat mich die Lampe (inklusive dem Zubehör und der Gravur) übrigens 76,90 Euro bei einem Online-Händler, der mir direkt von Fenix empfohlen worden war als zuverlässiger Händler in Deutschland (kann ich absolut bestätigen) – es fragen alle immer danach, wo ich die herhabe. Auch wenn wir »früher« nicht 160,00 D-Mark selbst für eine sehr gute Taschenlampe ausgegeben haben, so ist das heutzutage für eine leistungsstarke LED-Lampe tatsächlich der übliche Preis dafür im guten Mittelfeld. Es geht aber auch noch teurer: Die aktuell stärkste Taschenlampe mit 2.600 Lumen ist das Bundle »Betty X Pro 12« des deutschen Herstellers Lupine zum absoluten Schnäppchenpreis von derzeit nur 899,00 Euro (bei Amazon im August 2012)! Zum Alltagscachen in der Großstadt habe ich nach wie vor eine ganz kleine LED-Taschenlampe von KIK, die nur 1,59 Euro gekostet hat, ungefähr 40 Lumen hat und völlig ihren Zweck erfüllt, sofern man nicht im Gelände ist: Das Teuerste daran waren tatsächlich die 750-mAh-AAA-Eneloop-Akkus, die ich später dafür gekauft habe ...

Die LD41 funktioniert mit 4 normalen AA-Akkus, was mir wichtig war, da man notfalls solche Batterien auch am Ende der Welt bekommt. Zu Hause in Deutschland wird die Lampe mit den guten schwarzen Eneloops von Sanyo (2450 mAh) versorgt. Die LD41 hat mehrere Modi: Low (5 Lumen; 160 Stunden), Mid (80 Lumen; 20 Stunden), High (190 Lumen; 7,5 Stunden) und Turbo (520 Lumen; 2 Stunden) sowie einen Strobe-Modus (520 Lumen) und einen SOS-Modus (80 Lumen). Die Leuchtkraftdistanz beträgt 200 Meter, die Intensität 10.000 cd. Die Lampe ist aus Metall und hält Stürze von 1 Meter Höhe aus. Außerdem ist sie wasserdicht nach IPX-8, also bis zu 2 Metern Wassertiefe (bzw. jede Art von Regen natürlich). Das individuelle Gewicht mit meinen Eneleoop-Akkus beträgt 305 Gramm.

Insgesamt wirkt die Lampe durch die matt-schwarze Metallausführung sehr edel und vorzeigbar. Durch die eckige Form rollt sie nicht weg und steht auch auf beiden Enden sicher. Der erste Eindruck ist viel besser als erwartet, wenn ich ehrlich bin. Alle bisherigen Einsätze hat die Lampe super überstanden und war stets eine große Hilfe: Eine absolute Kaufempfehlung von mir.
 

Gallery Images related to alsterdrache's flashlight

View All 21 Gallery Images

Tracking History (3929.1mi) View Map

Discovered It 06/30/2017 Sandokan22 discovered it   Visit Log

Discovered. Bon voyage.

Discovered It 01/09/2017 Biff and the Rockets discovered it   Visit Log

irgendwo, irgendwann gesehen nur weiß ich nicht alles genau danke für discovern

Discovered It 12/26/2016 Zwääännn discovered it   Visit Log

Hier und dort discovert

Discovered It 12/26/2016 Zwääännn discovered it   Visit Log

Hier und dort discovert

Discovered It 12/15/2016 JuTi2704 discovered it   Visit Log

Beim durchsehen meines Handys ist mir aufgefallen, dass ich hier noch einige TBs / Coins offen (nicht geloggt) habe und das hole ich nun nach. Kann also sein, dass das aktuelle Datum nicht dem eigentlichen Finden / Discovern entspricht.

Went recently through my phone and found some Pictures of Coins and TBs. As far as I know I haven't discovered most of them, so i'm doing this now....
There is a possibility that the actual date of visiting was way in the past ... Sorry about that

Discovered It 08/08/2016 Obelix. discovered it   Visit Log

Danke

Discovered It 07/04/2016 Haro112 discovered it   Visit Log

Danke fürs zeigen

Discovered It 04/22/2016 Tinka44 discovered it   Visit Log

Gesehn und discovered
Danke fürs zeigen

Discovered It 04/22/2016 Karl mags discovered it   Visit Log

Diesen Reisenden habe ich in Stade bei Lady Sotheby's entdeckt. Danke fürs Zeigen

Discovered It 04/22/2016 MiRoHH discovered it   Visit Log

Auf dem Mega in Stade habe ich TB´s/Coins/ Hunde Schuhe usw. entdecken können.
Dieser war auch dabei. Danke fürs discovern und weiterhin viel Spaß bei unserem Hobby.
Beste Grüße
MiRoHH

data on this page is cached for 3 mins

Advertising with Us

Return to the Top of the Page