Skip to content

Lord's Prayer Geocoin

Trackable Options
Found this item? Log in.
Printable information sheet to attach to Lord's Prayer Geocoin Print Info Sheet
There are 2 users watching this listing.
Owner:
Johannis10 Send Message to Owner Message this owner
Released:
Sunday, 04 May 2014
Origin:
Baden-Württemberg, Germany
Recently Spotted:
In the hands of the owner.

This is not collectible.

Use TB6A4FW to reference this item.

First time logging a Trackable? Click here.

Current Goal

23.05.2018 Neuer Auftrag:

About This Item

Rückseite

23.05.2018 Neue Beschreibung:

Die Trackingnummer dieses Coins befindet sich bei dem Cache "Brillant Hiding-place DE-Edition"  https://coord.info/GC7CXRX. Wer die Trackingnummer dort findet, darf den Coin discovern.

Dieser Coin ist Corrie ten Boom gewidmet, einer mutigen Frau aus Holland.
Ein Lieblingszitat von ihr war: "Gott wirft unsere Sünden in die Tiefe des Meeres (Micha 7,19) und stellt ein Schild ans Ufer: Fischen verboten!"

Wer möchte kann hier noch ein Erlebnis von Corrie ten Boom zum Thema "fischen verboten" im übertragenen Sinn lesen.

Fischen verboten: von Corrie ten Boom
In einer Kirche sah ich ihn. Den kahlköpfigen schweren Mann im grauen Mantel, einen zerdrückten, braunen Filzhut in den unruhigen Händen. Die Leute drängten aus dem Kellerraum, in dem ich gerade gesprochen hatte. Ich hatte über das Thema Vergebung zu den Menschen gesprochen. Häufig benutzte ich Bilder um bestimmte Wahrheiten besser zu erklären. Ich hatte den Leuten gesagt, Sündenvergebung bedeute, dass die Sünde ins Meer geworfen würde, und zwar dort wo es am tiefsten sei. „Wenn wir unsre Sünden bekennen“ sagte ich, „dann wirft sie Gott in die Tiefe des Meeres und zwar endgültig. Und wenn ich auch in der Bibel keinen Anhaltspunkt dafür finde, glaube ich doch, dass Gott eine Boje hinsetzt, auf der steht,: “Fischen verboten“. Kein Lächeln antwortete mir. Ich blickte nur in ernste Gesichter. 1947 wurde in Deutschland nie nach einer Predigt eine Frage gestellt. Still standen die Leute auf, still hüllten sie sich in Mäntel und verließen den Raum. Dann sah ich ihn, wie er sich gegen den Strom der anderen durcharbeitete.
Man sah den Mantel und den braunen Hut, und im nächsten Augenblick eine blaue Uniform und ein Käppi mit Totenkopf und den gekreuzten Knochen. Diesen Mann kannte ich. Da stand ich wieder in dem großen Raum mit dem schmerzend hellen Licht. Die Scham, nackt an diesem Mann vorbeigehen zu müssen. Ich sah die gebrechliche Gestalt meine Schwester vor mir, die Rippen zeichneten sich scharf ab; die Haut wie Pergament. Betsie, wie bist du so dünn geworden. Das war Ravensbrück, und der Mann war einer der grausamsten Wärter dort im Lager gewesen. Nun stand er vor mir mit ausgestreckter Hand. „Eine gute Botschaft, Fräulein!“ sagte er. „Wie gut ist es doch, dass wie sie sagen, alle unsere Sünden auf dem Grund des Meeres liegen!“ Ich konnte ihn nicht anschauen. Er würde sich an mich nicht mehr erinnern können, natürlich nicht. Aber ich erinnerte mich an ihn und an die Lederpeitsche, die in seinem Gürtel steckte. Ich stand vor meinem Peiniger. Mein Blut erfror. „Sie erwähnten Ravensbrück in ihrer Predigt“, sagte er. „Ich war Wärter dort.“ „Aber das ist vorbei“, fuhr er fort. „Ich bin Christ geworden. Ich weiß, dass Gott mir alle Grausamkeiten, die ich dort getan habe, vergeben hat. Aber ich möchte es auch noch aus Ihrem Mund hören. Fräulein“ – wieder streckte er mir seine Hand entgegen – „können sie mir vergeben?“
Da stand ich nun – ich, der Sünden immer wieder vergeben wurden – und konnte es nicht! Betsie war dort gestorben – konnte es ihren langsamen, schrecklichen Tod ausradieren, einfach mit dieser Bitte? Es können nur ein paar Sekunden gewesen sein, dass er dastand mit seiner ausgestreckten Hand, aber für mich waren es Stunden, denn ich musste mit der schwierigsten Sache fertig werden, mit der ich es je zu tun hatte. Ich wusste das. Die Botschaft der Vergebung hat eine entscheidende Voraussetzung: Dass wir denen vergeben, die an uns schuldig geworden sind. „Wenn ihr den Menschen ihre Übertretungen nicht vergebt“ sagt Jesus, „wird auch der Vater im Himmel euch eure Übertretungen nicht vergeben.“ Ich kannte diese Worte nicht nur als Gebot Gottes, sondern auch als eine tagtägliche Erfahrung.
Seit Kriegsende betrieb ich in Holland ein Heim für Opfer der Nazibrutalität. Diejenigen, die ihren früheren Feinden vergeben konnten, waren auch in der Lage, in die Welt außerhalb des Heimes zurückzukehren und ihr Leben wieder aufzubauen, egal, welche körperlichen Narben sie trugen. Diejenigen, die ihrer Bitterkeit Raum gaben, blieben Invaliden. Es war so einfach und doch so erschreckend. Und da stand ich da mit meinem kalten Herzen. Aber Vergebung ist ein Akt des Willens, und der Wille kann ohne Rücksicht auf die Temperatur des Herzens handeln. „Jesus hilf mir“, betete ich leise. „Ich kann meine Hand heben. Soviel kann ich tun, das Gefühl musst du dazu geben.“ Und so legte ich mit einer hölzernen mechanischen Handbewegung meine Hand in die Hand, die sich mit entgegenstreckte.
Und als ich es tat, geschah etwas Unglaubliches. Der Strom begann in meiner Schulter, eilte meinen Arm entlang und sprang über in unsere beiden Hände. Und dann schien diese heilende Wärme mein ganzes Sein zu durchfluten, bis mir Tränen in den Augen standen. „Ich vergebe dir Bruder!“, sagte ich weinend. „Von ganzem Herzen!“ Ein langer Augenblick folgte, in dem wir beide die Hand des anderen umschlossen, der frühere Wärter und die frühere Gefangene. Ich hatte Gottes Liebe noch nie so intensiv erlebt wie damals. (Aus: Mit Gott durch dick und dünn, Brockhaus)

Die Episode ist auch ein gelebtes Beispiel für den auf der Mitte der Rückseite des Lord's Prayer Geocoin eingeprägten Vers: „Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern“. Matthäus 6,12

Gallery Images related to Lord's Prayer Geocoin

View All 3 Gallery Images

Tracking History (4269.6mi) View Map

Discovered It 08/15/2020 LieselMü discovered it   Visit Log

Danke für's zeigen, nach gefühlter Ewigkeit des fischens im Wasser.
Viel Spaß weiterhin hin.

Discovered It 07/09/2020 Rick-D. discovered it   Visit Log

Vielen Dank an Horrorheinz, durch den ich auf den Cache aufmerksam wurde, und ihm das Entdecken der Coin und den genialen Ausflug auf und in den See zu verdanken habe.

Discovered It 07/09/2020 Horrorheinz discovered it   Visit Log

Puh, hartes Stück Arbeit! Für Rick-D , den Taucherking.
Mir wurde irgendwann kalt.

Discovered It 09/15/2019 GöttingerGöttin discovered it   Visit Log

Eine Seefahrt, die ist lustig, ...
Die Stage "Fischen Verboten!" wollten wir natürlich auch besuchen und hat richtig viel Spaß gemacht!
Danke für's Zeigen!

Discovered It 09/15/2019 pongo und göttin discovered it   Visit Log

Diesen TB zu loggen erforderte einige Vorarbeit.
Danke für dieses Abenteuer!
Pongo und Göttin

Discovered It 09/15/2019 ufridolin discovered it   Visit Log

wir haben das "Fischen verboten" akzeptiert
liebe Grüsse ufridolin

Discovered It 09/15/2019 crime00 discovered it   Visit Log

Während des verbotenen Fischens entdeckt
Danke für's Zeigen!

Discovered It 09/09/2018 NN-VT98 discovered it   Visit Log

Zur Vorbereitung auf die Franken Edition gefunden

Discovered It 08/22/2018 biene811 discovered it   Visit Log

Diesen habe ich heute bei "Fischen Verboten" entdeckt. Interessante Geschichte, klasse in einen Multi verpackt.
Vielen Dank für's Zeigen

Discovered It 08/22/2018 ZFX discovered it   Visit Log

Heute beim Fischen verboten gesehen. Das ist ein ganz großes Thema. Und einfach toll zu einem Cache verbaut. Bin begeistert.

data on this page is cached for 3 mins

Advertising with Us