Skip to Content

Personal Geocoin Personal Geocoin "San Francisco"

Trackable Options
notebook Found this item? Log in.
printer Print Info Sheet
Owner:
Compubaer Send Message to Owner Message this owner
Released:
Tuesday, 25 February 2020
Origin:
Brandenburg, Germany
Recently Spotted:
In the hands of the owner.

This is collectible.

Use TBNMM3 to reference this item.

First time logging a Trackable? Click here.

Current GOAL

Die Originalcoin bleibt in unserer Sammlung.

About This Item

Personal Geocoin "San Francisco"

Am 19. Oktober 2005 kündigte WWC-World's Worst Cacher, auch unter dem Namen southbayday in kalifornischen Cacherkreisen bekannt, im Geocaching-Forum das baldige Erscheinen seiner neuen "San Francisco Geocoin 2005" an, stellte sie natürlich auch vor und startete damit die Vorbestellungsphase.

Die 38 x 3,5 mm große Coin zeigt auf der Front die Darstellung einer der für San Francisco so bekannten Cable cars in softenamel auf grauem Grund und vor einem blauen Himmel mit strahlender Sonne. Im umlaufenden schwarzen Ring steht oben "SAN FRANCISCO - THE GOLDEN GATE CITY" und unten das Erscheinungsjahr.
Auf der Rückseite ist die Golden Gate Bridge vor blauem Hintergrund zu sehen. Um Ihre Farbe gut zur Geltung bringen zu können, wurde als Metall Kupfer gewählt.

Noch am gleichen Tag waren bereits über 120 Coins bestellt.
Am nächsten Tag begann im Forum eine Diskussion über Begriff und Darstellung einer Personal-Geocoin, denn die San Francisco-Coin sollte als Personalcoin, also mit dem allgemeinen und nicht zusätzliche Kosten verursachenden Präfix PC erscheinen.
Kritisiert wurde vor allem, dass auf der Coin keine auf den Owner hinweisenden Informationen zu finden sind und dass die regionale Cachercommunity nicht in die Coingestaltung einbezogen bzw. vorher informiert wurde.
Im Ergebnis dieser Diskussionen im Forum gab es zwar eine Stornierung von 48 bestellten Geocoins, doch insgesamt hielt der Run an.
Zwei Tage später waren bereits über 450 Geocoins bestellt.
Im Laufe der nächsten Woche organisierte southbayday die Bestellungen, gestaltete eine eigene "San Francisco Geocoin Order Page and Status Update"-Website und gründete wahrscheinlich auch den bis 2010 existierenden online-Shop "Hog WILD STUFF GEOCOINS".

Der weitere Verlauf der Coinentstehung ist schnell erzählt:
27.10.2005: Das Design ist vollständig und Preisabsprachen wurden getroffen. Das Design wurde von geocaching.com genehmigt.
31.10.2005: Die Rechnungen wurden an die Vorbesteller gesendet (US$ 6 je Coin plus Porto).
03.11.2005: Der Münzproduktionsprozess begann bei QualityLapelPins.
07.11.2005: 30 Silbercoins werden zusätzlich produziert. 10 - 20 davon sollen nach dem Zufallsprinzip an GeocacherInnen verteilt werden, die mehr als 10 Geocoins bestellt haben.
Eine bisher nicht nachweisbare Info besagt, dass es auch nicht trackbare "San Francisco"-Geocoins gab.
30.11.2005: Die fertigen 580 "San Francisco"-Coins in Kupfer und 30 Coins in Antik Silber waren bei southbayday angekommen und wurden in den folgenden Tagen verschickt. Keine blieb übrig.

Gallery Images related to Personal Geocoin "San Francisco"

View 1 Gallery Image

Tracking History () View Map

  • 01-01 of 01 records ·
  • 01
Move To Collection 02/25/2020 Compubaer moved it to their collection   Visit Log
data on this page is cached for 3 mins
  • 01-01 of 01 records ·
  • 01

Advertising with Us

Return to the Top of the Page