Skip to content

The Fox and the Hound Geocoin mel-whv's The Fox and the Hound Geocoin

Trackable Options
Found this item? Log in.
Printable information sheet to attach to mel-whv's The Fox and the Hound Geocoin Print Info Sheet
Owner:
mel-whv Send Message to Owner Message this owner
Released:
Monday, 03 September 2007
Origin:
Minnesota, United States
Recently Spotted:
In the hands of the owner.

This is collectible.

Use TBZKH6 to reference this item.

First time logging a Trackable? Click here.

Current Goal

The Fox and the Hound...

About This Item

The Fox and the Hound

…und damit die erste Coin des bekannten Chris Mackey – und zwar seine eigene Personal! Wenn die mal nicht in die Sammlung gehört?!

Hier noch ein paar Hintergründe: Das ist eine der ältesten Geocoins und die erste Geocoin, die vom bekannten Designer Chris Mackey designed worden ist. Sie wurde damals vom "The Geocoin store" produziert und teilweise vertrieben. Im Buch "Discovered - memories from a geocoin designer" beschreibt der Designer auf 3 Seiten den Werdegang der Coin. Sie sollte zuerst in soft-enamel hergestellt werden. Da es jedoch Anspruch war, die Schrift so lesbar wie nur möglich zu machen, wurde entschieden, sie auf zu drucken und nicht mittels gefüllten Metallumrandungen herzustellen. Für die gedruckte Schrift musste auf hard-enamel zurückgegriffen werden, damit es eine glatte Unterlage für den Druck gab. Danach gab es eine transparente, dünne Schutzschicht, die den Druck schützt. Somit ist in der Endversion (siehe unten) die Vorderseite und der Innenteil der Rückseite in soft-enamel hergestellt, der Außenrand der Rückseite in hard-enamel. Es gibt einige Fehler in dieser Coin. So ist zum Beispiel das Gradzeichen (der hochgestellte Punkt) nicht wie üblich hinter der Gradzahl der Nord- und Ostkoordinate zu finden, sondern direkt hinter dem jeweiligen Buchstaben. Der Fehler fiel erst nach Produktion des Samples auf, so dass sich der Designer entschied ihn als persönliche Note zu definieren und die Coin damit produzieren zu lassen. Bei diesem ersten Versuch gab es auch diverse Emaillierungsfehler und Fehler im Metall, so dass die Coin komplett neu produziert worden ist. Das Metall der ersten Produktion war Antik Gold und nicht Shiny Gold, wie es gewünscht war. Auch war die Verarbeitung nicht fehlerfrei. Es gab viele Kratzer auf der neu produzierten Geocoin. Einige dieser Geocoins kamen in den freien Umlauf. Es gab eine Rückrufaktion vom geocoinstore, bei der defekte Coins eingeschickt werden konnten und durch eine neue Version ersetzt wurden, wobei 1$ für Portokosten erstattet wurde, worüber im Forum von Groundspeak vom Designer berichtet wurde. Hier erfährt man außerdem, dass erst nach der ersten Produktion festgestellt worden sei, dass die ursprünglichen Spezifikationen nicht herstellbar gewesen wären, z.B. dass bis auf den Fuchs (gebürstet) die Coin aus poliertem Gold sein sollte (Post #11). In dem Thread wurde zudem vom Vertreter des Geocoinstores erklärt, dass die Ablagerungen in der Farbe Blasen seien, die entstehen, wenn die Farbe außerhalb des notwendigen, aber sehr kleinen Temperaturfensters verarbeitet wird (Post #25). Die Original-Auflage betrug 500 Stück. Von denen sind aber einige nicht verkauft und vermutlich zerstört worden, weil Coins der zweiten Version mit Codes der ersten Auflage versehen worden sind.

Meine Version ist die in poliertem Gold.

... and so it‘s the first coin of the famous Chris Mackey - and his own personal! What if that coin doesn't belong in the collection?!

Here are a few more backgrounds: This is one of the oldest geocoins and the first geocoin designed by the famous designer Chris Mackey. At that time it was produced and partially sold by "The Geocoin store". In the book "Discovered - memories from a geocoin designer" the designer describes the development of the coin on 3 pages. It should first be made in soft enamel. However, since the aim was to make the writing as legible as possible, it was decided to print it on and not use filled metal borders. Hard-enamel had to be used for the printed font so that there was a smooth base for printing. After that there was a transparent, thin protective layer that protects the print. Thus in the final version (see below) the front and the inner part of the back are made of soft enamel, the outer edge of the back is made of hard enamel. There are some flaws in this coin. For example, the degree symbol (the superscript point) is not to be found after the degrees of the north and east coordinates as usual, but directly behind the respective letter. The error was only noticed after the sample had been produced, so the designer decided to define it as a personal note and use it to produce the coin. During this first attempt there were also various enamelling errors and defects in the metal, so that the coin was completely re-produced. The metal of the first production was Antique Gold and not Shiny Gold as requested. The processing was also not flawless. There were many scratches on the newly produced geocoin. Some of these geocoins went into free circulation. There was a recall from the geocoinstore, in which defective coins could be sent in and replaced with a new version, with 1 $ for postage costs being reimbursed, which was reported by the designer in the Groundspeak forum. Here one also learns that it was only discovered after the first production that the original specifications could not have been produced, e.g. that apart from the fox (brushed) the coin should be made of polished gold (Post # 11). In the thread, the representative of the Geocoinstore also explained that the deposits in the paint are bubbles that arise when the paint is processed outside the necessary but very small temperature window (Post # 25). The original edition was 500 pieces. However, some of them have not been sold and were probably destroyed because coins of the second version were provided with codes from the first edition.

My version is the polished gold one.

Gallery Images related to mel-whv's The Fox and the Hound Geocoin

View 1 Gallery Image

Tracking History () View Map

Discovered It 10/23/2020 Duo Baculi discovered it   Visit Log

Hey, dankeschön fürs Zeigen - wir wünschen dir eine gute Reise - xund bleim!

Discovered It 10/20/2020 little-leggs discovered it   Visit Log

Discovered
today
here
in
sunny
SOMERSET

Little-leggs

Discovered It 10/20/2020 Trüffelswine discovered it   Visit Log

Vielen Dank!

Discovered It 10/20/2020 Bearl88 discovered it   Visit Log

Wow, was für eine tolle Coinsammlung! Es ist mir eine große Freude, dass ich sie discovern darf.

Mit dabei war dieses außergewöhnliche Stück!

Vielen Dank für's Zeigen!

Bearl88

Discovered It 10/18/2020 Grastänzerin discovered it   Visit Log

Was für eine Geschichte sich hinter dieser in klassischer Eleganz gehaltenen Coin verbirgt. Ich freue mich hier was über die Beweggründe des Coinsammelns erfahren zu haben. Es sind die Geschichten, die oft den Kick an der Coin ausmachen. Vielen Dank fürs Zeigen.

Discovered It 10/18/2020 Matisons! discovered it   Visit Log

Thank you for sharing this amazing trackable. :)

Discovered It 10/14/2020 JellyCZ discovered it   Visit Log

seen in the official gallery, thanks for sharing!

Discovered It 10/14/2020 JeffBergziege discovered it   Visit Log

Hey, das ist ja mal eine tolle Geschichte einem Designer der ersten Stunde!
Und das Ding ist auch noch schön gestaltet!

Danke an mel-whv für diese schöne Entdeckung.
Alles Gute wünscht,
JeffBergziege.

Discovered It 10/14/2020 Mofix Suchtrupp discovered it   Visit Log

Ich bin immer wieder begeisert, mit wieviel Hintergrundwissen uns mel-whv versorgt, wenn er uns eine seiner neuen Coins vorstellt. Dafür möcht ich mich an dieser Stelle noch einmal ganz besonders bedanken, auch wenn meine Logs manchmal sehr kurz ausfallen.

Discovered It 10/13/2020 glücksdrachä discovered it   Visit Log

Wahnsinn! Diese seltene Stücke die Du immer wieder mit viel Freude und Ausdauer findest.

Vielen Dank fürs discovern lassen.

Liebe Grüsse aus der Ostschweiz
Glücksdrachä

data on this page is cached for 3 mins

Advertising with Us