Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

InDie: bei der heutigen Cachekontrolle waren zwar alle Stationen noch da, aber eine Menge Reflektoren sind weg. Das Vorfinale war zwar auch noch da und vollständigt, aber die Funktion hatte gelitten. Deshalb wird dieser Cache archiviert. Da im Finale (alles noch gut intakt) noch eine Menge gute Tauschgegenstände sind habe ich es am Platz belassen und werde einen Tradi draus machen. Somit kann man noch mal in den Genuß der schönen Spazierwege rund um die Weiler Hütte kommen.
Grüßle InDie

More

Multi-cache

Nox Iter 2tes Häusle

A cache by InDie Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 1/19/2007
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

"Nox Iter 2tes Häusle" ist ein Nachtcache der zum Grillevent
Frozen Barbecue gestartet wird.
Die Wegstrecke beträgt vom Start bis zum Finale ca.2 Km
vom Parkplatz zum Startpunkt sind es ca. 200 Meter,
vom Finale zurück zum Parkplatz nochmal 700 Meter.

Die oben genannte Koordinate ist die des Parkplatzes auf dem Ihr parken könnt.
Von hier geht es dann zum Startpunkt N 48.36.550
E 009.02.990. Dieser ist auf einer Wiese im Wald.
Leuchtet Richtung Westen und findet den ersten Reflektor. Er ist ca 110 Meter entfernt im Wald.
Bis zum dritten Reflektor müsst Ihr durch den Wald auf unebenem Terrain .Da liegen schon ein paar Äste im Weg herum. Aber nach knapp 200 Metern geht es auf Waldwegen weiter, obwohl hier auch Material rumliegen kann da im Moment die Forstarbeiter sehr aktiv sind. Das ändert sich hoffentlich im Frühjahr.
Folgt weiter den Reflektoren bis zur ersten Station (gekennzeichnet durch Doppelreflektor) Hier müsst Ihr ein bisschen suchen und den Hint für die nächste Position finden. Hinweise zur Benutzung befinden sich vor Ort.

Begebt Euch nun zu den gerade gefundenen Koordinaten und sucht den nächsten Reflektor . Weiter geht es zur nächsten Station mit Doppelreflektor.

Hier sollt Ihr im Umkreis von 16 Metern die Spechtlöcher untersuchen. Eins davon birgt den Hinweis wie es weitergeht.

Wenn Ihr ihn habt lauft nicht zu weit aber auch nicht zu wenig und findet eine weitere Station (mit Doppelreflektoren) die die Finalkoordinaten angibt.
(Die letzten ca. 100 Meter bis zum Reflektor sind wieder etwas umständlicher zu begehen da viel älteres Material auf dem Weg herumliegt.)
Der Hint ist im Umkreis von ca. 10 Metern zu finden. (Erkenntnisse aus Station 1 helfen)
Von hier bis zum Finale(Doppelreflektor) gibt es keine Reflektoren mehr.
Beim Finale leuchtet man einfach ins Dunkle zwischen den Bäumen bis man einen grünen Reflektor sieht. Dann ist das Dösle zum Greifen nahe.

Der Rückweg zum 2ten Häusle (Wiese im Wald) beträgt ca. 520 Meter auf breiten Waldwegen. Man braucht nicht den Matschweg zu nehmen; der paralele Schotterweg ist viel bequemer zum Laufen.
Zum Parkplatz sind es noch mal ca. 200 Meter

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

63 Logged Visits

Found it 55     Didn't find it 1     Write note 2     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 4 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:26:44 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:26 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page