Skip to content

<

Zentralalpenweg 02

A cache by [DerGe:d] Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 08/28/2017
Difficulty:
5 out of 5
Terrain:
5 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:



Zentralalpenweg 02

Ein Österreich-Ausflug


Weg-Verlauf

mehr als 1.200 km


70.000 Aufstiegsmeter


8-10 Wochen unterwegs




Ein Abenteuer ist eine von der richtigen Seite betrachtete Strapaze.


(Gilbert Keith Chesterton, Britischer Schriftsteller)


Hintergrund:


Was kommt nach der Alpenüberquerung ?
  • Kurz-Strecke: von Nord nach Süd (München-Venedig: GC1FPN1)
  • Lang-Strecke: von Ost nach (Süd-)West (Graz-Monaco: GC11PTE)
Warum immer in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah ? - Österreich ist nicht weit und hat in seiner ganzen Schönheit/Länge auch auf der Fernwander-Mittelstrecke (GC11PTJ) einiges zu bieten ...

Auf einer (weitestgehend) gletscherfreien, selbst auf Basis der Zentralalpenwegs-Varianten zusammengestellten Route (02K) soll es längs durch die Alpenrepublik von der Donau bis ans Rheintal mit Stippvisiten in Südtirol, der Schweiz und Liechtenstein gehen.

Mit Bus und Bahn kann man an fast allen Etappen unterwegs flexibel aus-/einsteigen. Eine abschnittsweise Begehung ist somit auch perfekt möglich.

Tal-Unterkünfte und Berghütten wechseln, aber auch eine Begehung vorwiegend mit Zelt erscheint möglich - für Zeitgenossen die letzteres bevorzugen.



Nur wer seinen eigenen Weg geht,
kann von niemandem überholt werden.


(Marlon Brando, US-Schauspieler aka Don Vito Corleone/DerPate)


Weg:


Österreich / Austria

Der österreichische Weit-Wander-Weg 02 (Zentralalpenweg) verbindet seit Ende der 70er Jahre Hainburg an der Donau (Niederösterreich) im Osten mit Feldkirch (Vorarlberg) am Rheintal im Westen. Durch und über die Berge. Natürlich.


02er

Der 02er ist mit ca. 1.200 km der längste Streckenweg der 10 österreichischen WWWs und führt durch 7 der 9 Bundesländer. Er ist einzige, der in der Hauptroute über Gletscher führt und teilweise österreichisches Gebiet verläßt (Schweiz, Liechtenstein).

Die gewählte Variante 02K vermeidet die großen Gletscher und kann somit auch gut alleine begangen werden. Der überlaufene Teil der Zillertaler Alpen wird auf Südtiroler Seite passiert.


Flachland

Vom Flachland in Niederösterreich und Burgenland geht es durch Weinberge gut eine Woche bis zu den ersten "richtigen" Bergen am Wechsel.


Steiermarks grünes Herz / Green heart of Styria

In der Steiermark (dem grünen Herz Österreichs) locken lange und einsame Etappen.


Tauern

Das Terrain wird nach und nach alpiner: Felsiger und deutlich jenseits der 2.500 Meter gelegen.


Großglockner

Österreichs Höchster (der Großglockner) wird im Süden, die Gletscher des Großvenedigers im Norden umgangen.


Über den Wolken / Above the Cloads

Übernachtet wird mal im Tal, oft auf Hütten in den Bergen - zuweilen über den Wolken.


Venediger-Gebiet

Die höchsten Übergänge liegen knapp unter der 3.000-Meter-Marke.
An der Larmscharte zwischen Neuer Fürther und Neuer Thüringer Hütte bietet sich der kurzer Abstecher auf den leichten 3.000er Larmkogel (3.022 m) an.


Südtirol / South Tyrol

Der einzige kleine Gletscher (Gliederferner: spaltenfrei) wird am Hochfeiler (Cache) auf dem Weg von Südtirol zurück nach Österreich passiert.


Vorarlberg

Nach knapp 70.000 Aufstiegsmetern, wird Feldkirch nach 8-10 Wochen unterwegs erreicht.


Finale / The End

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen, gerade im perfekten Flow und gar nicht (mehr) zu bremsen ist:

Ab Liechtenstein/Sargans führt die Alpenpassroute/Grüne Via Alpina in ca. 2 Wochen zum Genfer See und von dort folgt man einfach der französischen GTA (Grande Traversée des Alpes) auf dem GR5 ca. 5 Wochen nach Süden bis in die Seealpen, wo die meisten über den GR52 nach Menton am Mittelmeer finalisieren.



Die Zeit Gottes ist unendlich.
Deine Zeit ist das, womit du sie anfüllst.


(Spruch auf Sonnenuhr, Herzogenaurach)



weitere Impressionen:


Video (9:08 min): Zu Fuß durch Österreich - Zentralalpenweg 02 (vergissmi.net)



Cache:


Die einzelnen physischen Stages und das Finale findest Du durch eine Reihe von aufeinander aufbauenden Koordinaten-Offset-Rechnungen.
Immer FALLS (kausal) ein errechneter End-Punkt auf dem Weg liegt, gehst Du DANN (temporal) dort auf die Suche.


Am End-Stein in Hainburg bei N 48,14755° E 16,94165° machen wir uns nun auf den Weg...


Stage K01 (QTA): Schmiedeeisern
N 48° 08.919' E 16° 56.433'
K01 = Anzahl Kreise

Stage K02 (QTA): Ich sehe was, ...
N 48° 08.718' E 16° 55.877'
K02 = BWW nicht sichtbarer Buchstaben

Stage K03 (QTA): Kirche rot-weiß
N 47° 58.249' E 16° 52.141'
K03 = AB

Wichtiger Hinweis: Bei Winden wurde ich vom Winde verweht.
Bitte Route nördlich der Bahnlinie aus dem Ort nach Westen nehmen !
Stage K04 (QTA): Verweilen ?
N 47° 56.736' E 16° 45.097'
K04 = BWW erstes Wort des Spruchs

Stage K05 (QTA): Slow food ?
N 47° 53.028' E 16° 39.529'
K05 = AB schwarze Schrift auf grünem Grund

Stage K06 (QTA): Kopfbedeckung
N 47° 46.270' E 16° 40.039'
K06 = AB in Anführungszeichen

Stage K07 (QTA): Müllbeseitigung
N 47° 44.990' E 16° 31.151'
K07 = Anzahl Müllstücke (Emanzipation: wenn nur Männlein, Anzahl -1 rechnen)

Stage K08 (QTA): Steinbeißer
N 47° 43.523' E 16° 26.858'
K08 = BWW der Buchstaben auf der Steinoberseite

Stage K09 (QTA): Karneval PT ?
N 47° 42.462' E 16° 23.613'
K09 = AB wo Marz hinführen


Prüfziffer einstellige Quersumme (EQS) K01-K09 (nicht Summe, sondern hintereinandergeschrieben): 8

Offset 1:


A = EQS(K01)
B = EQS(K02)
C = EQS(K03)
D = EQS(K04)
E = EQS(K05)
F = EQS(K06)
G = EQS(K07)
H = EQS(K08)
I = EQS(K09)

Nord: +2,FAFCI°
Ost: -D,GEDBH°


Stage K10 (QTA): Ménage à Trois
N 47° 32.340' E 16° 13.222'
K10 = BWW wer hier noch gute Nacht sagt

Stage K11 (QTA): Horizont-Erweiterung
N 47° 30.959' E 16° 11.755'
K11 = BWW zweites Wort

Stage K12 (QTA): Rastloser Wolf
N 47° 30.011' E 16° 7.147'
K12 = BWW zweites Wort (gelb)

Stage K13 (QTA): Aller Anfang
N 47° 31.010' E 15° 57.523'
K13 = BWW Inschrift eine Seite

Stage K14 (QTA): Grenzwertig
N 47° 33.822' E 15° 46.229'
K14 = BWW oberste beiden Buchstaben

Stage K15 (QTA): Eindeutige Signale
N 47° 32.424' E 15° 43.810'
K15 = Mindestabstand

Stage K16 (QTA): Hausputz
N 47° 30.172' E 15° 37.837'
K16 = Jahr des Reinigens

Stage K17 (QTA): Denken ist Glückssache
N 47° 28.988' E 15° 34.642'
K17 = Jahr des Einmal

Stage K18 (QTA): Arsen und ...
N 47° 24.795' E 15° 29.650'
K18 = Anzahl der Spitzen(-Stahl)-Häubchen


Prüfziffer einstellige Quersumme (EQS) K10-K18 (nicht Summe, sondern hintereinandergeschrieben): 2

Offset 2:


A = EQS(K10)
B = EQS(K11)
C = EQS(K12)
D = EQS(K13)
E = EQS(K14)
F = EQS(K15)
G = EQS(K16)
H = EQS(K17)
I = EQS(K18)

Nord: -0,FBDEA°
Ost: +0,0CIHG°


Stage K19 (QTA): Holzfundament
N 47° 24.455' E 15° 23.392'
K19 = Zahl unter Kreuz

Stage K20 (QTA): G-Punkt-Triple
N 47° 21.928' E 15° 15.787'
K20 = BW fehlender Buchstabe in Anschrift, um Brille, Kohl und Wein unter einen Hut zu bekommen

Stage K21 (QTA): Herrlich
N 47° 20.158' E 15° 13.121'
K21 = BWW Name Kopfbedeckung auf dem Kasten

Stage K22 (QTA): In Stein gemeiselt
N 47° 15.811' E 15° 06.542'
K22 = rot auf weiß

Stage K23 (QTA): Alter Fritz
N 47° 11.563' E 15° 00.979'
K23 = rot betonte Zahl rechts des Portraits

Stage K24 (QTA): Sport ist Mord
N 47° 15.071' E 14° 47.161'
K24 = BWW flotte Sportart

Stage K25 (QTA): Abschussliste
N 47° 16.200' E 14° 46.734'
K25 = Anzahl Opfer

Stage K26 (QTA): Dreiecks-Beziehung
N 47° 23.377' E 14° 34.189'
K26 = BWW wer bewegt

Stage K27 (QTA): Eigene Gefahr
N 47° 23.430' E 14° 31.687'
K27 = Anzahl sichtbarer Beine


Prüfziffer einstellige Quersumme (EQS) K19-K27 (nicht Summe, sondern hintereinandergeschrieben): 6

Offset 3:


A = EQS(K19)
B = EQS(K20)
C = EQS(K21)
D = EQS(K22)
E = EQS(K23)
F = EQS(K24)
G = EQS(K25)
H = EQS(K26)
I = EQS(K27)

Nord: -E,IBCFH°
Ost: +0,IDDGA°


Stage K28 (QTA): Ausbalanciert
N 47° 25.256' E 14° 28.772'
K28 = Anzahl Umlenkrollen des Gewichts

Stage K29 (QTA): Morgendämmerung
N 47° 26.339' E 14° 24.013'
K29 = BWW nach der Hauptstadt ...

Stage K30 (QTA): Schöpferisch
N 47° 22.548' E 14° 14.464'
K30 = BWW wem Ehre gebührt

Stage K31 (QTA): Exakt über der 45min-Spitze
N 47° 23.587' E 14° 10.359'
K31 = AB Wort

Stage K32 (QTA): In Memoriam
N 47° 21.306' E 14° 03.411'
K32 = AB erste Zeile

Stage K33 (QTA): Aral-See
N 47° 17.364' E 14° 00.674'
K33 = weiß auf grau in rot

Stage K34 (QTA): Abkürzung ?
N 47° 14.896' E 13° 58.382'
K34 = BWW kühles Naß

Stage K35 (QTA): Sargnägel ?
N 47° 15.158' E 13° 56.169'
K35 = Zahl grau auf Holz

Stage K36 (QTA): White out
N 47° 19.681' E 13° 50.127'
K36 = BWW Zeile mit weißem Pfeil


Prüfziffer einstellige Quersumme (EQS) K28-K36 (nicht Summe, sondern hintereinandergeschrieben): 4

Offset 4:


A = EQS(K28)
B = EQS(K29)
C = EQS(K30)
D = EQS(K31)
E = EQS(K32)
F = EQS(K33)
G = EQS(K34)
H = EQS(K35)
I = EQS(K36)

Nord: -I,DFGCE°
Ost: +0,BAHEC°


Stage K37 (QTA): Roßtäuscher ?
N 47° 17.355' E 13° 47.335'
K37 = 2* BWW des Reiters + 6

Stage K38 (QTA): Adler
N 47° 16.752' E 13° 40.893'
K38 = BWW Widmung von

Stage K39 (QTA): Spitz auf Knopf
N 47° 16.457' E 13° 38.337'
K39 = Anzahl Spitzen * Zahl darüber

Stage K40 (QTA): Zielgerichtet
N 47° 14.370' E 13° 28.552'
K40 = BWW Wort unter Hütte (Hengst-Seite)

Stage K41 (QTA): Himmelsherzigkeit
N 47° 12.856' E 13° 27.564'
K41 = zuletzt restauriert

Stage K42 (QTA): Fähnlein im Wind
N 47° 11.654' E 13° 24.596'
K42 = gerade Anzahl Steinblöcke deutlich über Grasnarbe

Stage K43 (QTA): Im Blick
N 47° 11.637' E 13° 17.300'
K43 = BWW Tier auf Draugstein-Wegweiser

Stage K44 (QTA): Herzlich
N 47° 11.176' E 13° 16.693'
K44 = AW unter dem Herz

Stage K45 (QTA): Radio-aktiv
N 47° 06.145' E 13° 19.023'
K45 = AW Holzschild


Prüfziffer einstellige Quersumme (EQS) K37-K45 (nicht Summe, sondern hintereinandergeschrieben): 9

Offset 5:


A = EQS(K37)
B = EQS(K38)
C = EQS(K39)
D = EQS(K40)
E = EQS(K41)
F = EQS(K42)
G = EQS(K43)
H = EQS(K44)
I = EQS(K45)

Nord: +1,EAGBC°
Ost: +3,AIDFH°


Stage K46 (QTA): Grenzwertig
N 47° 05.450' E 13° 19.390'
K46 = BWW rot auf weiß vor FF

Stage K47 (QTA): Auf alle Fälle
N 47° 02.860' E 13° 16.668'
K47 = Zahl auf Holzschild

Stage K48 (QTA): Spitz auf K(n)opf
N 47° 02.576' E 13° 15.428'
K48 = schwarz auf weiß unter rot

Stage K49 (QTA): Brett vor'm Kopf
N 47° 01.341' E 13° 09.312'
K49 = AB aus Schild über Tür

Stage K50 (QTA): Rost-rot
N 47° 01.202' E 13° 07.569'
K50 = AB

Stage K51 (QTA): Up'n'Down
N 47° 00.404' E 13° 04.214'
K51 = Anzahl nach unten auf der Tür (außen)

Stage K52 (QTA): Fasse Dich kurz
N 46° 57.700' E 12° 58.650'
K52 = AW nach Sektion

Stage K53 (QTA): Rechts des Weges
N 46° 57.435' E 12° 56.857'
K53 = Schwarz auf braun

Stage K54 (QTA): Wegweisend
N 47° 01.869' E 12° 42.923'
K54 = AW unterstes Schild


Prüfziffer einstellige Quersumme (EQS) K46-K54 (nicht Summe, sondern hintereinandergeschrieben): 3

Offset 6:


A = EQS(K46)
B = EQS(K47)
C = EQS(K48)
D = EQS(K49)
E = EQS(K50)
F = EQS(K51)
G = EQS(K52)
H = EQS(K53)
I = EQS(K54)

Nord: -G,AHFHE°
Ost: -E,CDIHB°


Stage K55 (QTA): Only the Good die young
N 47° 01.672' E 12° 42.590'
K55 = Anzahl Blütenblätter

Stage K56 (QTA): Gottes Haus
N 47° 00.260' E 12° 36.862'
K56 = Anzahl Fassaden-Schindelreihen in der Türöffnung

Stage K57 (QTA): Gut versichert ?
N 47° 02.547' E 12° 35.262'
K57 = Nummer der Position

Stage K58 (QTA): In the Heat of the Night
N 47° 03.368' E 12° 33.821'
K58 = Temperatur des Schlafzimmers

Stage K59 (QTA): Ordnung muß sein
N 47° 07.582' E 12° 27.698'
K59 = AB des Liebhabers

Stage K60 (QTA): Weder Sand noch eben
N 47° 08.734' E 12° 25.546'
K60 = AW auf Schild Neue Fürther Hütte

Stage K61 (QTA): Bruchrechnen
N 47° 10.365' E 12° 24.217'
K61 = gerundete Zahl hinter h bei Thüringerhütte

Stage K62 (QTA): 187 Grad
N 47° 11.534' E 12° 10.471'
K62 = Anzahl Meter

Stage K63 (QTA): Falllinie
N 47° 05.401' E 12° 14.017'
K63 = Anzahl Felsen


Prüfziffer einstellige Quersumme (EQS) K55-K63 (nicht Summe, sondern hintereinandergeschrieben): 1

Offset 7:


A = EQS(K55)
B = EQS(K56)
C = EQS(K57)
D = EQS(K58)
E = EQS(K59)
F = EQS(K60)
G = EQS(K61)
H = EQS(K62)
I = EQS(K63)

Nord: +3,BIGDA°
Ost: +3,EHCGF°


Stage K64 (QTA): Beringt
N 47° 05.114' E 12° 12.988'
K64 = 2 * Anzahl helle Jahresringe, die mitten durch Zeitangabe von "Krimmler Tauern" laufen

Stage K65 (QTA): Blut-rote Kesselgrube
N 47° 04.835' E 12° 09.790'
K65 = BWW von K* '07

Stage K66 (QTA): Alles im Lot ?
N 47° 03.123' E 12° 06.650'
K66 = Summe der beiden Zahlen

Stage K67 (QTA): Achtung
N 46° 58.677' E 11° 56.461'
K67 = AW

Stage K68 (QTA): Gemasert
N 46° 57.749' E 11° 50.146'
K68 = AB Abkürzung + 9

Stage K69 (QTA): Blechkamerad
N 46° 58.033' E 11° 47.939'
K69 = Anzahl Blechschilder

Stage K70 (QTA): Freunde der Herzen
N 46° 57.304' E 11° 43.584'
K70 = AW des Spruchs

Stage K71 (QTA): Grün hinter den Ohren
N 47° 00.886' E 11° 39.847'
K71 = weiß auf grau

Stage K72 (QTA): Steinfuß
N 47° 02.532' E 11° 38.113'
K72 = Anzahl Sonnenstrahlen


Prüfziffer einstellige Quersumme (EQS) K64-K72 (nicht Summe, sondern hintereinandergeschrieben): 6

Offset 8:


A = EQS(K64)
B = EQS(K65)
C = EQS(K66)
D = EQS(K67)
E = EQS(K68)
F = EQS(K69)
G = EQS(K70)
H = EQS(K71)
I = EQS(K72)

Nord: +1,GABIC°
Ost: +1,DEIFH°


Stage K73 (QTA): Skispringer ?
N 47° 03.956' E 11° 28.200'
K73 = BWW des Athleten

Stage K74 (QTA): Inne halten
N 47° 00.609' E 11° 17.486'
K74 = AW Spruch

Stage K75 (QTA): Erinnerung
N 47° 06.172' E 11° 09.745'
K75 = AW Spruch

Stage K76 (QTA): Training
N 47° 08.947' E 11° 03.323'
K76 = BWW Name

Stage K77 (QTA): Mehr Schein als Sein
N 47° 08.627' E 11° 00.030'
K77 = Anzahl Marmor-Verzierungen an der Front

Stage K78 (QTA): Alles nur Spaß
N 47° 08.766' E 10° 51.367'
K78 = BWW des Stifters

Stage K79 (QTA): Auf und davon
N 47° 08.423' E 10° 49.434'
K79 = Summe der Riegetal-Zahlen

Stage K80 (QTA): Bekränzt
N 47° 08.592' E 10° 47.266'
K80 = BWW Farbe der Figur

Stage K81 (QTA): Reinschauen
N 47° 08.190' E 10° 42.291'
K81 = Anzahl Edelweißblütenblätter


Prüfziffer einstellige Quersumme (EQS) K73-K81 (nicht Summe, sondern hintereinandergeschrieben): 3

Offset 9:


A = EQS(K73)
B = EQS(K74)
C = EQS(K75)
D = EQS(K76)
E = EQS(K77)
F = EQS(K78)
G = EQS(K79)
H = EQS(K80)
I = EQS(K81)

Nord: -0,FGCBE°
Ost: -1,HADII°


Stage K82 (QTA): Verwitwet
N 47° 03.290' E 10° 38.814'
K82 = Jahr der Widmung

Stage K83 (QTA): Unübersehbar
N 47° 02.796' E 10° 30.778'
K83 = BWW rot auf grau

Stage K84 (QTA): Träumen
N 47° 04.689' E 10° 26.950'
K84 = AW der Inschrift

Stage K85 (QTA): Zugbrücke
N 47° 01.263' E 10° 18.118'
K85 = Durchfahrtshöhe in Dezimeter

Stage K86 (QTA): Vor-Schriften
N 46° 56.007' E 10° 15.752'
K86 = Anzahl Wildtiere

Stage K87 (QTA): Zu Verzollen
N 46° 52.827' E 10° 12.425'
K87 = Anzahl Lawinentote

Stage K88 (QTA): Gleichgültigkeit
N 46° 53.710' E 10° 08.953'
K88 = BWW Faust ganz oben

Stage K89 (QTA): Blutverschmiert
N 46° 55.027' E 10° 04.255'
K89 = BWW deutlich rot auf grau

Stage K90 (QTA): Gen Süden
N 46° 55.568' E 10° 01.053'
K90 = BWW rot auf grau


Prüfziffer einstellige Quersumme (EQS) K82-K90 (nicht Summe, sondern hintereinandergeschrieben): 4

Offset 10:


A = EQS(K82)
B = EQS(K83)
C = EQS(K84)
D = EQS(K85)
E = EQS(K86)
F = EQS(K87)
G = EQS(K88)
H = EQS(K89)
I = EQS(K90)

Nord: -H,HHDBB°
Ost: -E,CIAFG°


Stage K91 (QTA): Nur die Ruhe
N 46° 56.678' E 09° 57.245'
K91 = AWweiß auf grün

Stage K92 (QTA): Nur ein Steinwurf
N 47° 00.183' E 09° 52.918'
K92 = Entfernung zur Staatsgrenze

Stage K93 (QTA): Schwarz-Sehen
N 47° 01.807' E 09° 52.094'
K93 = BWW des Originals am Seil

Stage K94 (QTA): Ösa
N 47° 02.312' E 09° 47.065'
K94 = Summe der Zahlen auf dem Grenzstein

Stage K95 (QTA): Stairway to Hell
N 47° 02.258' E 09° 47.065'
K95 = Anzahl Stufen

Stage K96 (QTA): FL-Ö-he
N 47° 04.262' E 09° 36.789'
K96 = Summe der Zahlen auf dem Grenzstein

Stage K97 (QTA): The Trail provides
N 47° 07.158' E 09° 33.770'
K97 = AW MB-Spruch

Stage K98 (QTA): Warnung
N 47° 10.295' E 09° 33.968'
K98 = BWW letztes Wort auf Deutsch

Stage K99 (QTA): Summa Summarum
N 47° 12.567' E 09° 36.021'
K99 = Nummer der Zentralalpenwegs-Kontrollstelle


Prüfziffer einstellige Quersumme (EQS) K91-K99 (nicht Summe, sondern hintereinandergeschrieben): 5

Offset 11:


A = EQS(K91)
B = EQS(K92)
C = EQS(K93)
D = EQS(K94)
E = EQS(K95)
F = EQS(K96)
G = EQS(K97)
H = EQS(K98)
I = EQS(K99)

Nord: +D,BFEGG°
Ost: +A,BCIHH°


Und vielleicht solltet Ihr am Ende noch dazu rechnen:

Nord: +0,09121°
Ost: +0,48695°



Abkürzungen:
  • AB Anzahl Buchstaben
  • AW Anzahl Wörter
  • BW Buchstabenwert (Position im Alphabet)
  • BWW Buchstabenwortwert (Summe der Positionen im Alphabet)
  • EQS Einstellige Quersumme
  • Beispiel Prüfzifferberechnung: A=23, B=42 ==> 2342 ==> QS(2342) = 11 ==> EQS(2342) = 2



Wichtige Hinweise:

  • ca. 8-10 Wochen Zeit sollte man sich nehmen, um das Ganze nicht in Streß ausarten zu lassen (Tipps dazu, gerne auf Anfrage)
  • vom ÖAV gibt es drei Führer zum Weg (02er-Route, mitsamt den offiziellen Varianten 02A und zuweilen 02B)
  • in der Steiermark gibt es noch einige längere (Multi-)Dosen (Steirischer 02: *) direkt zum/am Weg: Gerts Caches
  • bis an den Wechsel (Mönichkirchen/Niederösterreich) mag Radeln ob des Flachlands, der Temperaturen und des festen Untergrunds eine sinnvolle Alternative sein (ich hätte NIE gedacht, daß ICH mal derartiges empfehlen würde ;-)
  • einige kostenlose Kreditkarten ermöglichen gebührenfreien Bargeldbezug noch dazu ohne Maestro-Limits
  • im Gegensatz zu viel frequentierten Wegen wie Oberstdorf - Meran (E5) oder München - Venedig (GC1FPN1) wird man hier bis in die Tauern eher weniger Mitwanderer treffen und ab dann auch nur selten längere Zeit mit den gleichen Leuten unterwegs sein (anders als beispielsweise auf der GTA bei Graz - Monaco (GC11PTE))
  • je nach Alt-Schneelage können bis in den Juli in einigen wenigen Passagen (z.B. unterhalb der Rameter Spitz zwischen Hannoverhaus und Hagener Hütte) Steigeisen und Eispickel nötig sein.
    Bitte kein unnötiges Risiko eingehen, im Zweifelsfall umgehen !
  • für die Querung des Gliederferners sind Grödeln empfehlenswert
  • die Weitwanderer-Sektion des ÖAV unterhält eine Webseite mit aktuellen Infos
  • Eure Rückmeldungen zu Weg, Markierungen und Unterkünften könnt Ihr direkt melden an: Status-Rückmeldung


Nun aber viel Glück, ordentlich Ausdauer, unvergessliche
Erlebnisse unterwegs sowie Hals und Beinbruch !



Seelenverwandtes außeralpin:


GC7NBEV Deutschlands längster Weg vom nicht zu vergessenden vergissmi.net



Widmung:


Gert
Für seine heutige Funktion, das frühere Auslegen der Caches am steirischen Teil des Zentralalpenwegs (Steirischer 02: *) und die freundliche Genehmigung.

"Kitty"
Auch wenn sie sich wieder gedrückt hat, ist sie in letzter Konsequenz ein Lebtag nicht mehr unschuldig.

Kosmonaut
Weil er sich wieder die Zeit für ein motivierendes Abschiedstreffen genommen hat (Rituale müssen sein ;-).

martina08
Für die Unterhaltung quer durch die Alpen.

Pepi71
Nicht für Elise, aber für die Kiste.

Suywen
Für erneute Bodenkontrolle, Fernsteuerung, Rücknahme und die Just-in-time-Rückkehr von dort wo der Pfeffer wächst.

vergissmi.net
Für die Fußstapfen von Zeit zu Zeit am Weg und das einmalige Treffen beim Glashaus.

weltraumaeffchen
Für das spontane Blind-Date und die Einladung zu kulinarischen Köstlichkeiten auf der Rückreise aus Monaco.



Der Reisende sieht Dinge, die ihm unterwegs begegnen,
der Tourist sieht das, was er sich vorgenommen hat zu sehen.

(G.K. Chesterton, Englischer Schriftsteller)



Keine Spoiler !
Für Meinungsfreiheit, gegen Spoiler.


Listing-Version: 2020-07-13

Additional Hints (Decrypt)

[Final:] Zhavgvbafxvfgr nz Sryf

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.