Skip to content

<

Silverbowl

A cache by flumies Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 03/31/2007
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
1.5 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die beiden Betonschalen der Autobahnraststätte Sliberkugel wurden 1968 unter dem Burgdorfer Ingenieur und Architekt Heinz Isler erbaut. Je eine Überdachung, die eine Spannweite von 30 Metern hat, ruht lediglich auf drei Punktstützen und ist nur 9 cm dick.

Im Jahr 2000 sollten die Eierschalen ursprünglich abgebrochen werden, doch gelang des der kantonalen Denkmalpflege des Kantons Solothurn, die Betonkonstruktion unter Schutz zu stellen.
Der Ort ist zwar unter dem Namen Deitingen Süd bekannt, die Gebäude liegen jedoch auf dem Gemeindegebiet von Flumenthal. Als Ende des 18. Jahrhunderts die Aare nach einem Hochwasser einen nördlicheren Lauf nahm, wurde dieses Gemeindegebiet durch den Fluss vom nördlichen getrennt. Heute liegen im südlichen Teil Flumenthals am südlichen Aareufer ein Teil des Golfplatzes, das Therapiezentrum Schachen und die Autobahnraststätte Silberkugel.
Der Cache liegt ausserhalb des umzäunten Areals. Durch das Tor 5 bei 47°13.535 / 007°36.987 kann man das Autobahngelände verlassen, resp. betreten.

English version

The silverbowl was built in 1968 by the architect Heinz Isler. In the year 2000, the concrete peelings were planed to break down, since then the Silberkugel is a listed building.
The location is called Deitingen Süd, but it’s actually in the community of Flumenthal.
The cache is outside the fenced area. You can leave the motorway service area by Tor 5 (47°13.535 / 007°36.987).

Additional Hints (Decrypt)

gur jnyy

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.