Skip to content

<

Mission Enigma

A cache by Feranderi Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 04/05/2007
Difficulty:
4 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Die oben genannten Koordinaten führen dich nicht zum Cache

Mission Enigma

 


Auf einer Wanderung im Belchengebiet entdeckten wir alte Schützengraben. Diese schauten wir uns natürlich gut an, denn da wurde Geschichte der Schweiz und vor allem unserer Umgebung geschrieben. Unser Junior fand unter Steinen begraben eine alte, zerbrochene Flasche mit zwei Zetteln drin. Wir wussten zuerst nicht um was es sich handelt, nahmen aber die beide Zettel mit nach Hause. Nach längeren Nachforschungen und vergleichen sind wir uns aber sicher, dass es sich hierbei um Einstellungen der Enigma M2114 handelt. Der zweite Zettel war verkohlt und praktisch unlesbar. Mit Großer Mühe haben wir ihn dann auf dem PC nach getippt.

Es ist bekannt, dass im 2. Weltkrieg die Deutsche Wehrmacht einzelne Soldaten Richtung Süden (in die Schweiz) schickte um den Weg „vorzubereiten“. Diese hatten die Aufgabe, versteckte Lager zu schaffen. Zum Beispiel für Munition oder Pläne. Der ganze Funkverkehr wurde damals mit Enigma's Chiffrierapparate verschlüsselt.

Unten ein Foto von einem der beiden Zettel


Der zweite Zettel war fast unlesbar. Mit großem Aufwand und viel Mühe haben wir es aber geschafft, die Buchstaben auf dem PC nach zu tippen, und zeigen auch diese hier unten.

 


 


Diesen Zettel haben wir gefunden.

Zu Hause dann gereinigt und fotografiert

RFDSC GENUT JEBDG VTGWZ ZLLRK VGGZL FOXRC QRSMB UFVSC GEPMP HUEAI ERGZF VNNJR NCFIT NOEOB JUVKP ARIIK UDXKT SOLBG FTRHW HFSNB CZMOA FMXMS HPJGJ KCLKT TCHYG YVSUP CPZNK FCTAW WAYF

Da wir keine Enigma M2114 Chiffriermaschine besitzen, und es sehr schwierig ist an so eine rann zu kommen, bitten wir um eure Mithilfe diesen Text zu entschlüsseln.

Unten noch ein paar Informationen zu der Enigma Maschine


Marine Enigma M2114

Als Erfinder der Enigma gilt der promovierte deutsche Elektroingenieur Arthur Scherbius (1878-1929), der hierzu am 23. Februar 1918 ein erstes Patent (Chiffrierapparat DRP Nr.416219) anmeldete. Zur Fertigung der Maschine wurde am 9. Juli 1923 die Chifriermaschinen-Aktiengesellschaft in Berlin gegründet.


Um die Lösung zu finden, muss man wissen wie die Enigma’s angewandt wurden.

In diesem Fall wurde die Chiffriermaschine der Deutsche Marine Enigma M2114 gebraucht.

Alle benötigten Informationen stehen im Listing.

Wer die Lösung hat, sollte diese nicht weitergeben. (Ehrensache)

Bitte auch keine verräterische Fotos und Kommentare ins Log stellen.

Und nun wünschen wir viel Spass mit der Enigma und dem cachen.

Gruss Feranderi

 


Additional Hints (No hints available.)



Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.