Skip to Content

This cache has been archived.

luchsp: Leider ist die Zeit gekommen und der Tunnel fertig und somit die Dose Geschichte. Vielleicht findet sich jemand, der hier eine Erinnerungsdose platziert, wenn das Gelände wieder zurückgebaut wird. An sonst Danke für die Besuche.

More
<

Lainzer Tunnel

A cache by luchsp Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 7/15/2007
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

#48 - Version 1.0 - 15.07.07
English only on demand!

Dieser Cache ist dem nicht ganz unumstrittenem Projekt "Lainzer Tunnel" gewidmet.

Lainzer Tunnel

Hintergründe:
Der Lainzer Tunnel ist ein 12,8 km langer Bahntunnel in Wien, der ab 2013 die Westbahnstrecke mit der Südbahnstrecke und der Donauländebahn, das ist die Strecke zum Zentralverschiebebahnhof Wien Kledering, verbinden soll. Zweck des Vorhabens ist Erhöhung der Kapazität im Ost-West-Transit. Die bestehende, teilweise eingleisige Verbindungsbahn zwischen Hütteldorf und Meidling wird entlastet. Dort frei werdende Kapazitäten können auch für eine Ausweitung des Nahverkehrsangebotes genutzt werden. Im Volksmund wird dieser Tunnel auch als "Wildschweintunnel" bezeichnet, da der unterfahrene Lainzer Tiergarten häufig mit den dort vorkommenden Wildschweinen assoziiert wird.

Meilensteine:
Planungsauftrag: 1990
Baubeginn erstes Baulos: 1996
Fertigstellung "Verknüpfung Westbahn" (Rohbau): Frühjahr 2005
Fertigstellung "Einbindung Südbahn" (Rohbau): Ende 2005
Baubeginn "Anbindung Donauländebahn": Oktober 2005
Beginn Vortrieb "Verbindungstunnel": Oktober 2006
Voraussichtliche Inbetriebnahme: 2013

Daten & Fakten
Streckenlänge: 12,8 km
Tunnellänge: 12,3 km; mit Anschlüssen: 15,4 km
Gesamtlänge der Gleisum- und -neubauten: 25,3 km
Tunnelerrichtung ca. 35 % in offener Bauweise, ca. 65 % in geschlossener Bauweise;

Bahnverfuhr
Bei der Errichtung des Lainzer Tunnels fallen insgesamt ca. 3 Millionen Kubikmeter Aushubmaterial an. Davon werden im Sinne einer Vereinbarung mit der Stadt Wien mehr als 50% mit der Bahn abtransportiert.
Quellen: Wiki, ÖBB

Infobox:
An den angegebenen Headerkoordinaten befindet sich eine Infobox über das Projekt. Die Infobox in Wien-Hietzing bietet auf rund 150 Quadratmetern Ausstellungsfläche Informationen über wesentliche Themenbereiche des Projekts. Auf großformatigen Infotafeln sind etwa Bauablauf, Bautechnik, Einbindung des Projekts in das österreichische Schienennetz sowie das Sicherheitskonzept und Umweltfragen dargestellt. Auf einem am Boden installierten Streckenplan kann der Lainzer Tunnel im wahrsten Sinne des Wortes "begangen" werden. Auf Monitoren sind Flug- und Planaufnahmen des gesamten Streckenverlaufs zu sehen.
Ort: 13., Lainzerstraße 171
Öffnungszeiten: 9 bis 19 Uhr

Der Cache:
Der Cache befindet sich unmittelbar an der Infobox und kann auch gut getarnt entnommen werden. Das Betreten der Infobox ist dabei nicht erforderlich, aber empfohlen. Bitte den Cache wieder dort verstecken, wo die Markierung GC angebracht ist!

Viel Erfolg wünscht das
Team luchsp

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

771 Logged Visits

Found it 746     Didn't find it 9     Write note 8     Archive 1     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 3     

View Logbook | View the Image Gallery of 16 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.