Skip to content

Deutschlandtour - München Multi-cache

Hidden : 09/30/2007
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2 out of 5

Size: Size:   small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Herzlich willkommen zur realen Deutschlandtour.

Für alle vom Caching-Fieber Infizierten haben wir die ultimative Herausforderung.

Wer die annimmt, um sich in die Hall of Fame einzutragen, muss vorher alle Cache dieser Serie gefunden haben.
Dazu muss man alle 16 Bundesländer und deren Landeshauptstädte bereisen, um die Koordinaten des Megacaches berechnen zu können.

Die einzelnen Caches der Serie findet ihr auch über die veröffentlichte Bookmarkliste.

Ihr befindet Euch hier bei dem Cache der Deutschlandtour in der Stadt München

München ist die Landeshauptstadt und mit über 1,3 Millionen Einwohnern gleichzeitig größte Stadt des Freistaates Bayern, die drittgrößte Stadt Deutschlands sowie die zwölft größte der Europäischen Union. Die Stadt ist eines der wichtigsten Wirtschafts-, Verkehrs- und Kulturzentren der Bundesrepublik und eine der prosperierendsten Städte Europas. München ist Zentrum der Metropolregion München sowie Verwaltungssitz des Regierungsbezirks Oberbayern. (Quelle Wikipedia)

Was man sonst noch so mit München verbindet:
Oktoberfest, FC Bayern München, TSV 1860 München, Bier, Weißwürste, Olympiapark, Rathaus mit Glockenspiel
um nur einiges zu nennen, denn die Liste lässt sich noch um einige Punkte erweitern.

Aber schaut Euch doch einfach einmal selber in München um und erlebt die Stadt hautnah.

Nun zu dem Cache selber:

In der Nähe der o.g. Koordinaten = 1. Station könnt ihr parken.

1. Station Siegestor N 48 09.150 E 011 34.931

Ludwig I. erteilte 1840 seinem Architekten Friedrich von Gärtner den Auftrag, einen Triumphbogen nach Vorbild des Konstantinsbogens in Rom als Abschluss seiner Prachtstraße, der Ludwigstraße, zu planen. Dieser Triumphbogen soll dem Bayerischen Heere gewidmet sein und somit direkt mit der Feldherrnhalle korrespondieren, mit der seine Prachtstraße beginnt. Das Siegestor wurde 1843 bis 1852 errichtet, wobei nach Friedrich von Gärtners Tod 1850 dessen Schüler Eduard Metzger die Arbeiten übernahm. Im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, wurde es bewusst 1958 an der Südseite vereinfacht wiederaufgebaut.

Stellt Euch in den mittleren Torbogen und beantwortet bitte folgende Frage:

Wie viele Blumenornamente könnt ihr zählen? = AB

2. Station Inschrift auf einer Säule N 48 08.971 E 011 35.342

Auf dieser Säule steht eine Jahreszahl, wie lautet diese? = CDEF
(einstellige Quersumme = 5)

3. Station Chinesischer Turm N 48 09.143 E 011 35.515

Der 25 Meter hohe Holzbau wurde 1789/1790 nach einem Entwurf von Joseph Frey von Johann Baptist Lechner errichtet. Vorbild für den Chinesischen Turm war die doppelt so hohe "Große Pagode" im königlichen Schlossgarten Kew Gardens in London, die sich wiederum an einer Porzellanpagode in den Gärten eines chinesischen Kaisers orientierte. Der Chinesische Turm brannte mehrfach ab, zuletzt im Juli 1944 nach Bombenangriffen. Er wurde aber stets originalgetreu wieder aufgebaut, zuletzt 1952. Am Chinesischen Turm befindet sich der mit 7.000 Sitzplätzen zweitgrößte Biergarten Münchens.

Also hier kurz Rast gemacht und folgende Frage beantwortet:

Wie viele Etagen hat der Chinesische Turm? (ohne Erdgeschoss) = G

So nun habt ihr alle Zahlen zusammen, zu dem Final gelangt Ihr wenn folgende Rechnung vervollständigt

N 48° 0[A+B-C].[DDD+CFD+CE+7] E 11° [A-E] [G+C].[DEF-AB-FE-C-35]


Cache Backup bei N 48° 0[A+B-C].[DDD+CFD+CE+4] E 11° [A-E] [G+C].[DEF-AB-FE-C-19]

Achtung: In dem Cache findet Ihr eine Zahl, schreibt Euch diese auf, wenn Ihr die Serie lösen wollt!

Du bleibsd nua gsund, wennsd de manchmoi kranklachsd.

Additional Hints (No hints available.)