Skip to content

Wagram I - Hausleiten Multi-Cache

Hidden : 09/30/2007
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size:   regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein Multi (ca. 4km) in Hausleiten entlang des Wagrams.


Update 2022-11-04: Beschreibung aktualisiert

Parkmöglichkeit gibts unter anderem an den Headerkoordinaten oder bei den Parkkoordinaten. Die einzelnen Stages müssen nicht in der angegebenen Reihenfolge abgearbeitet werden - aber es ergibt so eine schöne Runde :)

Stage 1 - Underworld

N 48° 23.818 E 016° 05.717

Mit diesem "Geheim"-Gang hätten hier sicher die wenigsten gerechnet...

Hier gibt es zwei Schilder. Eines davon enthält zwei Jahreszahlen. Nimm von der kleineren so lange die Quersumme, bis eine einstellige Zahl rauskommt - das ist A. Mach das selbe für die grössere, addiere 5 und du erhältst B. Das Schild gegenüber enthält mehrere Zahlen. Eine Ziffer kommt häufiger vor als alle anderen - nimm diese als C.

Stage 2 - Cross

N 48° 23.744 E 016° 05.692

Das Schild am Kreuz enthält ein Datum. Die Quersumme des Tages nimm als D, die Ziffernsumme der Jahreszahl auf gleiche Art wie oben ergibt E.

Stage 3 - Thermometer

N 48° 23.809 E 016° 05.627

Von Stage 2 aus kann man ein Stück zurück gehen und dann links entlang der Kirchenmauer rauf.

Die Aussicht hier ist herrlich - die Bankerln laden auf eine kleine Pause ein :)

Ein Thermometer zu finden sollte nicht allzu schwer sein. Ein Zehntel der maximalen Plusgrade ergibt F, ein Zehntel der maximalen Minusgrade ist G.

Von Stage 3 aus geht man am besten bis zur Hausnummer (2*A)C(D+A) - gegenüber führt ein Weg den Hang hinunter.

Fast am Ziel

N 48° 2G.DE(A+D) E 16° CE.(A+F)E(A+D)

Hier findet man einen kleinen Brunnen. Ein Weg führt zwischen zwei kleinen Weingärten hoch bis zum Cache.

Cache

N 48° 2G.D(E+F)(A+D) E 16° CE.BAF

Die Dose ist im hohlen Stamm eines alten, zerbrochenen Holunderbusches versteckt.

Rückweg: man kommt auf dem Weg bis zur Oberkante des Wagrams und weiter auf einem Feldweg. Bei einer Kreuzung mit einem weiteren Feldweg kann man rechts wieder richtung Hausleiten und Parkplatz beim Friedhof zurück.

Additional Hints (No hints available.)