Skip to Content

<

Roli's Runde zum Vierzigsten

Hidden : 03/22/2008
Difficulty:
2.5 out of 5
Terrain:
3 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Rolis Runde zum Vierzigsten :-)


Es erwartet Dich eine etwa 11 km lange Runde mit den Schwerpunkten:

  • Gehen
  • Gucken und
  • Genießen.

Wenn Du also große Rätsel und tolle Logikaufgaben erwartest, wirst Du von dieser Runde schwer enttäuscht sein. Auch sind die Stationen so angelegt, dass sie (hoffentlich) einfach zu finden sind. Es gelten die üblichen mathematische Regeln wie z.B. Punkt- vor Strichrechnung.

Der Cache ist - bis kurz vor der Dose - kinderwagentauglich. Eltern und Kinderwagen sollten aber wohl eher zur robusten Sorte gehören. Hunde hingegen werden auf großen Teilen der Strecke ihren Spaß haben.

Der Weg zur Dose verläuft zu weiten Teilen auf örtlichen Wanderwegen: Klingenpfad, Rund um Haan, Hauptwanderweg des Sauerländischen Gebirgsvereins. Näheres zu den Wanderwegen der Region findest Du u.a. hier: www.wandern-in-solingen.de


Mit dabei haben solltest Du:

  • einen Ausdruck dieser Beschreibung samt der enthaltenen Bilder
  • einen Kompass, oder etwas anderes um eine Gradzahl zu ermitteln
  • evt. eine kleine Taschenlampe
  • festes Schuhwerk


Für die "Törtchen-Cacher"

In der Beschreibung findest Du ein paar Einkehr-Möglichkeiten. Guten Appetit! :-)
Hinweis: Wir sind in keiner Form mit den Besitzern der genannten der Lokalen verwandt, auch nur bekannt!

Nu’ aber los:


Parken und Start


Parken kannst Du bei N51° 10.092, E06° 59.952 entlang der Straße, gehe von dort in die Straße Keusenhof und folge ihr bergauf zur Station 1.

Station 1:


Gehe zu N51° 10.217, E06° 59.818.

Du findest hier ein Schild, das auf eine ganz besondere Art von „Müll“ hinweist.

Die Anzahl der Buchstaben dieses Wortes ergibt … A = ____

Hier wird auf eine Art von Abfall hingewiesen.

Station 2:


Gehe zu N51° 10.[A*80-3], E07° 00.[A*32-2]

Du findest dort eine Schautafel, die Dir einiges über das Ittertal verrät, in dem Du Dich jetzt befindest. Unter dem Abschnitt „Die Geschichte des Ittertals“ wird im ersten Absatz eine Mühle erwähnt. Im zweiten Absatz kannst Du nachlesen, von wann diese Mühle stammt.

Die Quersumme der genannten Jahreszahl ist B = _______

Schautafel Natuschutzgebiet Ittertal

Station 3:


Gehe zu N51° 10.[B*13+5][2], E07° 00.[A*B][3]

Hier erwartet Dich eine Sitzgelegenheit. Sie wurde in Solingen gebaut. Aber von WEM?
Zähle die Buchstaben des Hersteller-Namens!

Die Anzahl der Buchstaben ergibt C = _______

Station 4:


Von hier aus geht es nach N51° 11.[C+C+(B/2)][1], E07° 01.[C+C+(C-B)][7]

Du kommst zu einer alten Mühle. Auch hier ist wieder eine Jahreszahl gefragt, die Du in der Nähe der o.g Koordinate am Giebel des Gebäudes finden kannst. Für „Törtchencacher“ gibt es hier lecker Kuchen!

Diese Quersumme der Jahreszahl ergibt D = _______

Wann wurde diese Mühle gebaut?

Station 5:


Gehe zu N51° 10.[A*C+B+(C-A)][5], E07° 00.[(C+D)*D+A+B+C]

Nehme Platz, ruhe dich ein wenig aus und suche den Hinweis für E = _______.
Falls Du vor Erschöpfung von der Bank fallen solltest, kannst Du den Hinweis immerhin besser erkennen ;-)
Damit aus dem möglichen Verlust der Plakette kein Frust und das Ende dieser Runde resultiert, ist in unmittelbarer Nähe eine weitere Plakette mit der gleichen Info versteckt.

Transfer-Station zur Station 6:


Gehe über N51° 10.[A*C*C-D-E], E07° 00.[B*C*C-C]

Hintergrund:
Die Anwohner, über deren Hof der Weg bisher führte, haben kurzerhand den Weg dicht gemacht.

Station 6:


Gehe zu N51° 10.[E*C+C][3], E07° 00.[E*D-C-E-E]

Du kommst an einer Kreuzung zu einem Pfahl mit zwei Straßenschildern. Addiere die Buchstaben der beiden dort genannten Straßennamen.

Bestimme von der Anzahl der Buchstaben die Quersumme und Du erhältster F = _______

Straßenschilder

Station 7:


Gehe zu N51° 10.[F*F+E*F][5], E06° 59.[D+F-E][9]

Wer ist hier arm? Die Summe der Buchstaben des zweiten Wortes ergibt G = _______

Wer ist hier arm?

Transfer-Station zur Station 8:


Gehe zu N51° 10.[G*C-F][5], E06° 58.[G*C-A][5] Biege dort scharf rechts ab.

Station 8:


Gehe zu N51° 10.[G*F*D-A], E06° 58.[E*G+D][4]

Dort hast Du (hoffentlich) eine wunderbare Aussicht. Du musst nun den Kompass hervorholen und den im Bild unten markierten Schornstein anpeilen.
O° (null°) beschreibt dabei Norden, 90° Osten, 180° Süden und 270° Westen. In welchem der genannten Grad-Bereiche liegt der Schornstein?

  1. zwischen 0° und 70° ergibt 9 für Wert H
  2. zwischen 70° und 150° ergibt 11 für Wert H
  3. zwischen 150 und 220° ergibt 18 für Wert H
  4. zwischen 220 und 300° ergibt 24 für Wert H
  5. zwischen 300° und 0° ergibt 16 für Wert H

H = _______

Panorama mit Schorstein in der Ferne
Suche den rot markierten Schornstein!

Der gesuchte Schorntein in groß
Der gesuchte Schornstein in groß

Alternative Möglichkeit für "schlechte" Tage:

Sollte es Dir wegen schlechten Wetters oder vergessenem Kompass nicht möglich sein, die Peilung vorzunehmen, kannst Du mit Hilfe einer in der Nähe stehenden Schautafel dennoch den richtigen Wert ermitteln (sollte Dir die Schautafel bekannt vorkommen, so muss Dich das nicht wundern: Es handelt sich dabei um die Koordinate des "Earthcache: Hildener Heide". ;-) ).

Gehe also für die Alternative zu N51° 10.[G*C+A+B][8 ], E06° 58.[F*G*D+A]

Auf der Schautafel unten rechts siehst Du die Zeichnung der ebenfalls hier existierenden Hundewiese. In dieser Zeichnung ist ein Buchstabe erkennbar.
An welcher Position im Alphabet liegt dieser Buchstabe? (also: A=1, B=2, ..., Z=26) H = _______

Station 9:


Gehe zu N51° 10.[H*F-A-B][5], E06° 58.[H*G-C][3]

An dieser Stelle findest Du eine Art kleinen Grenzstein mit einer Metallplakette.
Es kann sein, das der Stein etwas überwuchert ist, daher gut gucken!
Die Anzahl der Ziffern ist I = ______

Welche Zahl befindet sich auf diesem Stein?

Station 10:


Gehe zu N51° 10.[I*D][4], E06° 59.[I*D+H]

Hier findest Du ein gelbes Schild. Die Anzahl der Buchstaben in der mittleren Zeile ist J = ______

Buchstaben mittlere Zeile?

Transfer-Station zur Station 11:


Um nicht ganz so lange an der Hauptstraße entlang zu laufen, gehe über
N51° 10.[F*J-C][9], E06° 59.[I*J+C][1]

Station 11:


Gehe zu N51° 10.[I*D-C][9], E06° 59.[A+B+C+G+H][0]

Du findest hier an einem Zaun ein Schild mit einer Telefonnummer befestigt.

Die Quersumme der Ziffern der Telefonnummer ergibt K= ________

Final:


Gehe zu N51° 10.[K*J+I], E06° 59.[K*H+K*E+A]

Hier findest Du das ehemalige Geburtstagsgeschenk.

Zurück zum Parkplatz ...

... kommst Du über N51° 10.[K+E-A][7], E06° 59.[J*G+C]. Folge dazu dem Weg am Final ein Stück in Richtung Osten.

Additional Hints (Decrypt)

Fgngvba 5: Hagre qre Onax HAQ vz Jhemryorervpu qrf Onhzrf qnuvagre.
Svany: Vz Vyrk arora rvarz tebßra Onhzfghzcs

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

232 Logged Visits

Found it 174     Didn't find it 1     Write note 22     Temporarily Disable Listing 13     Enable Listing 13     Publish Listing 1     Needs Maintenance 3     Owner Maintenance 4     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 21 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.