Multi-cache

Das goldene Buch

A cache by Turbofluse Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 3/29/2008
In Nordrhein-Westfalen, Germany
Difficulty:
2 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: large (large)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Ein Rundgang von ca. 5 Kilometer Länge über den Deich bei Bislich.

 Das goldene Buch 
Fähranleger bei Hochwasser
Das Dorf Bislich

Das Dorf Bislich,zur Stadt und zum Kreis Wesel gehörig, liegt rechtsrheinisch bei Rheinkilometer 825, der Stadt Xanten gegenüber.
Aus einer fränkischen Siedlung (vermutlich Lippeham, die Karl der Große mehrfach aufsuchte) entwickelte sich im Laufe der Jahrhunderte ein Dorf von Bauern Fischern und Schiffern. Heute leben im Dorf und in den umliegenden Bauernschaften ca. 2800 Menschen, von denen die meisten außerhalb des Dorfes ihrer Erwerbtätigkeit nachgehen.
Das Dorf gewinnt zunehmend an Bedeutung als Naherholungsgebiet. Insbesondere der Deich wird gern als Wander- und Radweg genutzt. Mit der Personenfähre "Keer Tröch II" , die vom Heimatverein Bislich betrieben wird, kann man auf die linke Rheinseite wechseln. Die Naturschutzgebiete der Rheinauen und renaturierte Baggerseen gewähren vielen Tierarten Lebensraum. So sind zum Beispiel am Diersfordter Waldsee erfolgreich Biber angesiedelt worden. Im Winter finden die arktischen Wildgänse reichlich Nahrung auf Wiesen und Feldern.
Im Sommer kann man mit ein bisschen Glück die Störche sehen, die jedes Jahr hier brüten. In diesem Jahr (2014) brüten 4 Paare in Bislich. Wenn ihr unterwegs gut aufpasst, könnt ihr drei Storchennester sehen.

Wir möchten euch zu einem Rundgang von etwa 5 Kilometer Länge über den Deich bei Bislich einladen. Je nach Jahres- bzw. Tageszeit kann es sich lohnen, ein Fernglas mitzunehmen.

Wichtiger Hinweis:
In den Wintermonaten werdet ihr auf dem Rundweg mit großer Wahrscheinlichkeit hunderte von arktischen Wildgänsen sehen. Die Tiere reagieren sehr empflindlich auf Störungen. Manchmal genügt es schon, wenn man stehenbleibt und sie auffällig anstarrt. Einige Gänse recken dann zunächst die Köpfe in die Höhe, und dann kann eine Kleinigkeit dazu führen, daß der gesamte Schwarm auffliegt. Dieses Auffliegen kostet die Tiere sehr viel dringend benötigte Energie, und sollte ungedingt vermieden werden.
Ein gutes Fernglas / Teleobjektiv wird euch auf dem Rundgang sicher gute Dienste leisten.

Viel Spaß wünschen euch die Turboflusen (Michael & Ursel)

Wir würden es gerne sehen, wenn ihr beim Loggen folgende Hinweise beachtet:
- Wie in "Goldenen Büchern" üblich solltet ihr die Rückseiten der Blätter nicht beschriften.
- Jedes Team benutzt eine neue Seite. Nicht ganz viele Logs auf eine Seite quetschen.
So soll das angeblich in "Goldenen Büchern" sein, warum also nicht in diesem?
Bitte achtet am Final besonders auf Muggel und hinterlasst alles genau so, wie ihr es vorgefunden habt.

Versucht bitte nicht, die versteckten Hinweise von ihren Plätzen zu entfernen.



Achtet bitte unbedingt darauf, daß in den Logs nicht durch Wort oder Bild gespoilert wird, insbesondere nicht über das Final.

Parkt euer Cachemobil am besten bei N51°40.643 E006°29.551 und begebt euch zur Station 1.





STATION 1:

N 51°40.628
E 006°29.531

Hier ist schlicht und einfach ein Hinweis auf den eigentlichen Start der Runde (Station 2) versteckt.





STATION 2:

Eier suchen nur an Ostern ist doch langweilig.  Sucht hier das erste Ei unserer Henne Gerda.


Das Ei verrät euch den Wert für A.



A = ____



STATION 3:

N 51°40.    10 * A - 85
E 006°29.    15 * A + 117

Hier hat Gerda noch ein Ei versteckt. 


Das Ei verrät euch den Wert für B.



B = ____



STATION 4:

N 51°40.   B * B + 4
E 006°29.   B * B * B + B * B * B -103

Es soll auch Hühner geben, die ihre Eier im Stall legen, doch unsere Gerda gehört wohl nicht dazu.


Das Ei verrät euch den Wert für C.



C = ____



STATION 5:

N 51°39.   C * 75 + B
E 006°29.   C * B * B + 9

Ich habe diesen Ort an anderer Stelle vermutet, aber man lernt ja nie aus.


Anzahl der Buchstaben = D.



D = ____



STATION 6:

N 51°39.  D * 70 + 5
E 006°29.   D * 29 + 6

Gerda geht mit der Zeit, hier hat sie ein paar virtuelle Eier "verlegt".


Die Anzahl der Eier verraten euch den Wert für E.



E = ____



STATION 7:

N 51°40.   E * E * E - B
E 006°29.   E * 2 * 10 + B

Schon wieder ein Ei, Gerde kann es nicht lassen.


Das Ei verrät euch den Wert für F.



F = ____



STATION 8:

N 51°40.   F * 30 + A + C
E 006°29.   F * 20 + A - C

Es existierte früher eine Brücke von Bislich nach Xanten. Aus welchem Jahr stammt das Brückenfundament.


Die Quersumme der Jahreszahl ist G.



G = ____



STATION 9:

N 51°40.   G * F * 3 + A - 6
E 006°29.   F * F + G - B

Auch die Römer haben ihre Spuren hinterlassen. Welche römische Zahl ist hier zu finden.


Römische Zahl = H.



H = ____



STATION 10:

N 51°40.   H * F - B
E 006°29.   H * 4 + 7

Gerda konnte nicht anders. Hier musste noch einmal ein Ei gelegt werden.


Das Ei verrät euch den Wert für I.



I = ____



Station 11:

N 51°40.   A * G - F * (C + D) - 2 * B
E 006°29.   I * E + C * D - H + B

Hier nun wacht Gerda das Huhn über allem, was ihr jetzt noch braucht um an das "Goldene Buch" zu kommen.





Final:

N ??°??.???
E ???°??.???


Additional Hints (Decrypt)

Fgngvba 2: avpug enhs nore tranh qehagre
Vz Abgsnyy: ahyy rvaf fvrora ahyy npug frpuf ivre qerv qerv ahyy shras

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

579 Logged Visits

Found it 487     Didn't find it 14     Write note 57     Temporarily Disable Listing 7     Enable Listing 7     Publish Listing 1     Owner Maintenance 1     Post Reviewer Note 5     

View Logbook | View the Image Gallery of 70 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 6/25/2017 1:09:53 AM Pacific Daylight Time (8:09 AM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum