Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

This cache has been archived.

Servatius Sebaldus: Archiviert.

More
Multi-cache

Opa Rudis Nachtcache

A cache by cato44 Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/14/2008
Difficulty:
3 out of 5
Terrain:
2.5 out of 5

Size: Size: regular (regular)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:


„Opa Rudi“ hätte zu Lebzeiten an Geocaching sicher auch Gefallen gefunden, deswegen ist ihm hier dieser Nachtcache
gewidmet. Seine Biografie hat zwar manche Stationen inspiriert, das meiste ist jedoch frei erfunden…

Wir empfehlen, den Nachtcache nicht alleine zu bestreiten, denn so addiert ihr nicht nur euren Mut (z.B. als Wildschweinschreck),sondern auch euer Wissen, um die Aufgaben an den Stationen meistern zu können.

Neben der üblichen Ausrüstung benötigt ihr folgende Dinge noch für Opa Rudis Nachtcache:

-Batterie Typ AAA 1,5V
-Kopfhörer Klinke 3,5mm (Miniklinke)
-Pinzette
-Evtl. Taschenspiegel

Der Nachtcache ist als Rundwanderung konzipiert (ca. 5,5km). Zwei Stunden müsst ihr schon einkalkulieren.
Ihr lauft meist auf komfortablen Wegen, nur an den Stationen
(insgesamt 10 mit Start und Final) müsst ihr ins „Gebüsch“, bei Station 6 auch ausnahmsweise etwas weiter, deswegen ist ein einfacher weißer Reflektor zwischen geschaltet.
Nach dem Final trefft ihr bald wieder auf Station 2; dann geht's einfach den Weg zurück.

Die Wege sind mit weißen Reflektoren gekennzeichnet, zwei
weiße Reflektoren bedeuten „suche in der Nähe (also auch abseits des Weges) einen gelben Reflektor“, der gelbe
Reflektor zeigt eine „Station“ an, also, wo es im näheren
Umkreis einen Hinweis oder eine Dose zu finden gilt. Beachte: Die Reflektorendichte ist relativ gering. Ihr müsst in der Regel schon ein Stück gehen, bis euch der nächste anstrahlt!

Wichtig: An sechs Stationen müsst ihr euch eine Ziffer
merken, die ihr schließlich zur Ermittlung der Finalkoordinaten braucht! Also Notizblock nicht vergessen!

Auch wenn die Runde euch durch nicht allzu gefährliches Terrain führt (außer vielleicht Zecken und wild gewordene Jägermuggel), absolviert ihr die Runde auf eigene Gefahr!

Viel Spaß dabei
wünschen cato44 und "Opa Rudi"!

Additional Hints (Decrypt)

Fgngvba 2: Fcvrtry?
Fgngvba 3: Rpxr
Fgngvba 4: Nz Onhz
Fgngvba 5: Unhf, nore AVPUG süe Iötry!
Fgngvba 6: Sryfybpu, Greenva 3,5
Fgngvba 7: Sryfybpu
Fgngvba 8: Shß Wätrefgnaq
Fgngvba 9: tebßre zbefpure Onhzfghzcs
Svany: sevfpure tebßre Onhzfghzcs

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

44 Logged Visits

Found it 29     Didn't find it 2     Write note 3     Archive 1     Temporarily Disable Listing 4     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Post Reviewer Note 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 7 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 11/15/2017 3:34:08 PM (UTC-08:00) Pacific Time (US & Canada) (11:34 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page