Skip to Content

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.

Traditional Geocache

Denali: The Bivak

A cache by PI thagoras Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 5/6/2008
Difficulty:
3.5 out of 5
Terrain:
5 out of 5

Size: Size: small (small)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Hochalpiner Cache in unmittelbarer Naehe des Rottal-Sattels.

Denali: The Bivak

Dieser Cache ist der zweite Teil einer Serie, die ich im Rahmen der Vorbereitungen fuer unsere Expedition zum Denali gelegt habe:
1 - Denali: Trainingscamp (GC1D82T, OC5E3D)
2 - Denali: The Bivak (GC1D875, OC5E3E)
3 - Denali: The eXpedition (leider nicht veroeffentlicht worden, liegt aber da, wo er hin gehoert ;-) )

Der Denali (= "der Hohe"), auch bekannt unter dem Namen Mount McKinley, ist mit 6195m der hoechste Berg Nordamerikas und damit einer der "Seven Summits". Er gilt als der kaelteste Berg der Welt: Temperaturen von -40 Grad Celsius (im Sommer!) sind keine Seltenheit. Darueberhinaus ist die Gefahr, hoehenkrank zu werden, ueberdurchschnittlich hoch - dies liegt neben der Hoehe an der grossen geographischen Breite. Manchmal heisst es - nur halb im Scherz - "A good training for climbing Denali is to climb Everest"...

Detailliertere Informationen ueber den Berg gibt es etwa unter dem entsprechenden Wikipedia-Artikel.



Der Cache befindet sich unmittelbar unterhalb des Rottalsattels zwischen Felsen. Fuer die Bergung muss etwa zehn Meter auf gewoehnlich vereistem Gelaende abgeseilt werden. Die genaue Stelle des Caches entnimmt man dem Spoiler-Bild "Felsen" - die eingestellten Koordinaten sind aus Sicherheitsgruenden die der Abseilstelle. Beachte, dass es "hinter dem Cache" recht schnell mehrere hundert Meter abwaerts geht...

Am einfachsten gelangt man mit der Zahnradbahn zunaechst aufs Jungfraujoch und steigt dann ueber Gletscher zum Rottalsattel auf. Zur groben Orientierung koennen die unten angegebenen Wegpunkte dienen - aber immer die aktuelle Gletscher- und Spaltensituation beachten!

Das Plateau bei Wegpunkt "BIVAK" eignet sich hervorragend um Bivak-Techniken zu ueben, wie sie fuers Winter- und Expeditionsbergsteigen unerlaesslich sind: Schneehoehlen koennen gegraben und Iglos gebaut werden. Je nach Haerte des Schnees macht das mehr oder weniger Spass... Natuerlich kann man hier auch prima ein Zelte aufschlagen und am naechsten Tag etwa fruehzeitig zur Jungfrau aufbrechen.

Zu guter letzt die ueblichen Warnungen: Dieser Cache darf nur von Leuten mit der entsprechenden, hochalpinen Erfahrung und hochalpiner Ausruestung angegangen werden. Unbedingt vorher die einschlaegige Fuehrerliteratur und entsprechende Kartenwerke studieren. Das eigene Koennen richtig einschaetzen! Gefahren erkennen! Auf geeignete Wetterlage/Verhaeltnisse achten! Niemals alleine gehen! Den Huettenwirt befragen und informieren! Letzlich gilt stets: Jeder Cacher (hier: JEDER CACHENDE BERGSTEIGER) ist FUER SICH SELBST VERANTWORTLICH - fuer etwaige Unfaelle uebernehme ich keinerlei Haftung/Verantwortung. Desweiteren: Mitunter gibt es keinen Handyempfang (etwa fuer Notruf) !!!



Der (magere) Erstinhalt des Caches besteht aus folgendem:
- Prusikschlinge (neu)

sowie natuerlich
- Logbuch + Stift

Bitte tauscht fair - UpTrade ist auch gerne gesehen!



An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschoen an meinen ortsansaessigen Bergkameraden Daniel: Einerseits fuer die schoene Tour, andererseits fuer die Uebernahme von Wartungsaufgaben.

Additional Hints (No hints available.)



 

Find...

15 Logged Visits

Found it 2     Didn't find it 3     Write note 7     Temporarily Disable Listing 1     Enable Listing 1     Publish Listing 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 24 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated: on 7/5/2018 11:41:33 AM Pacific Daylight Time (6:41 PM GMT)
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page