Skip to Content

This cache has been archived.

schluchtenhaxler: thank you for logging ......

es war uns eine ehre habidere!

More
<

22_die schotten

A cache by schluchtenhaxler&andeunaldo Send Message to Owner Message this owner
Hidden : 8/9/2008
Difficulty:
1 out of 5
Terrain:
1 out of 5

Size: Size: micro (micro)

Join now to view geocache location details. It's free!

Watch

How Geocaching Works

Please note Use of geocaching.com services is subject to the terms and conditions in our disclaimer.

Geocache Description:

Cache: bitte stift mitbringen, please bring a pen

Intro:In einer achtteiligen Serie: 22_all that jazz / 22_das museum / 22_die schotten / 22_die salesianer / 22_das schloss / 22_die tierkreiszeichen / 22_das lamplkreuz / 22_der freihof

wollen wir den 22. Bezirk, die Donaustadt, vorstellen.

Pro Bezirksteil wird ein Traditional-Cache auf – hoffentlich -  Interessantes hinweisen.

Happy Caching!

 

 

22_die schotten

 

Die Pfarre St. Anna

Beide sind bis heute miteinander verbunden: die Pfarre Breitenlee und das Wiener Benediktinerkloster auf der Freyung, Wien 1, das "Schottenstift". Die Benediktiner betreuen die Pfarre als Seelsorger. Sie bewirtschaften auch das landwirtschaftliche Gut "Stift Schotten" im Ort. Am geistlichen Friedhof vor der Kirche sind mehrere Schottenäbte und -mönche begraben.

Der Lindenhof

Erst nach der Zweiten Türkenbelagerung gelang es dem Stift Schotten, Breitenlee wieder
aufzubauen. Als Belohnung für seine großen Bemühungen wurde vor ca. 300 Jahren für die Schwester des Abtes Sebastian Faber ein Wirtshaus erbaut. Das war die Geburtsstunde des heutigen Lindenhofes.

 

 

 

Ein silbernes Bindenschild mit Krummstab und Beutelbuch repräsentiert Breitenlee. Die aus dem Wappen des Schottenstifts entnommene Wappenfigur ist auf rotem Hintergrund abgebildet.Auf einem silbernen Balken in der Mitte des Wappenschildes liegt ein rotes Buch mit goldenen Schnallen - Das Beutelbuch. Senkrecht dazu kreuzt es ein goldener Krummstab. Das Schottenstift betreibt heute noch einen Gutshof und Landwirtschaft in Breitenlee. Breitenlee wurde 1160 als „Preitenle“ erstmals urkundlich erwähnt. Durch einen Schirmbrief Leopolds VI., des Glorreichen, kam das Dorf im Jahre 1200 an das Schottenstift. 1258 zählte Breitenlee bereits 28 Bauernlehen, den Zehent teilten sich der Fürstbischof von Passau, das Schottenstift, das Chorherrenstift St. Dorothea und der Landesfürst. Die Kuruzzen und Türken fügten dem Dorf starke Schäden zu. 1529 wurden im Zuge der ersten Wiener Türkenbelagerung alle Einwohner von Breitenlee getötet.

Es dauert 165 Jahre, bis das Schottenstift durch den Verkauf wenig erträglicher Güter das Dorf wieder aufbauen konnte. Schottenabt Sebastian I. erstellte 1694 einen genauen Plan zum Wiederaufbau, wobei die Höfe im Stile der Barockzeit nach den vier Himmelsrichtungen ausgerichtet wurden und der 1698 errichtete Gutshof des Schottenstiftes den Mittelpunkt bildete. Eine Pfarrkirche, die der Heiligen Anna gewidmet wurde, errichtete man in den Jahren 1697-99. Als einzige im Marchfeld erhielt die im ländlich-barocken Stil erbaute Kirche zehn Meter hohe Türme. Noch 1696 wurde das Bestandswirtshaus der Schotten gegründet. Heute trägt er den Namen „Lindenhof“.

TRANSDANUBIEN- Der 22.Wiener Gemeindebezirk. 

Acht Bezirksteile/Acht Caches

Kagran, Stadlau, Hirschstetten, Aspern, Kaisermühlen,

Breitenlee, Eßling, Süssenbrunn

Hol Sie dir ALLE! 

Viel Spass wünschen andeunaldo&schluchtenhaxler

Additional Hints (Decrypt)

vagreangvbany pnyyvat

Decryption Key

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
-------------------------
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

(letter above equals below, and vice versa)



 

Find...

581 Logged Visits

Found it 558     Didn't find it 8     Write note 5     Archive 1     Temporarily Disable Listing 3     Enable Listing 3     Publish Listing 1     Needs Maintenance 1     Owner Maintenance 1     

View Logbook | View the Image Gallery of 8 images

**Warning! Spoilers may be included in the descriptions or links.

Current Time:
Last Updated:
Rendered From:Unknown
Coordinates are in the WGS84 datum

Return to the Top of the Page

Reviewer notes

Use this space to describe your geocache location, container, and how it's hidden to your reviewer. If you've made changes, tell the reviewer what changes you made. The more they know, the easier it is for them to publish your geocache. This note will not be visible to the public when your geocache is published.